Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  >  > Näherungssensor

  Näherungssensor bei Mercateo online kaufen (8.486 Angebote unter 23.390.739 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Näherungssensor“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Sick Optischer Näherungsschalter, Diffus, Messbereich 4 → 150 mm, PNP Ausgang (9 Angebote) 
Sensor Art = Kubisch Betriebsart = Diffus Erfassungsbereich = 4 → 150 mm Ausgangstyp = PNP Anschluss = 3-poliger M8-Steckverbinder Gleichspannung max. = 30V Optische Technologie = Phototransistor L...
Sick
WTB4-3P2161
ab € 115,58*
pro Stück
 
 Stück
SME-8M-DS-24V-K-0,3-M8D SME-8M-DS-24V-K-0,3-M8D (543861) Näherungsschalter (3 Angebote) 
SME-8M-DS-24V-K-0,3-M8D SME-8M-DS-24V-K-0,3-M8D (543861) Näherungsschalter
Festo
543861
ab € 22,56*
pro Stück
 
 Stück
Sick Optischer Näherungsschalter, Retroreflektierend, Messbereich 0,15 → 6 m, PNP Ausgang (8 Angebote) 
Sensor Art = Kubisch Betriebsart = Retroreflektierend Erfassungsbereich = 0,15 → 6 m Ausgangstyp = PNP Anschluss = 4-poliger M12-Steckverbinder Gleichspannung max. = 30V Anschlusstyp = M12 Lichtque...
Sick
WL14-2P430
ab € 61,31*
pro Stück
 
 Stück
SME-10-SL-LED-24 SME-10-SL-LED-24 (173212) Näherungsschalter (2 Angebote) 
SME-10-SL-LED-24 SME-10-SL-LED-24 (173212) Näherungsschalter
Festo
173212
ab € 32,81*
pro Stück
 
 Stück
SME-8-K-LED-24 SME-8-K-LED-24 (150855) Näherungsschalter (2 Angebote) 
SME-8-K-LED-24 SME-8-K-LED-24 (150855) Näherungsschalter
Festo
150855
ab € 26,00*
pro Stück
 
 Stück
SME-8-S-LED-24 SME-8-S-LED-24 (150857) Näherungsschalter (4 Angebote) 
SME-8-S-LED-24 SME-8-S-LED-24 (150857) Näherungsschalter
Festo
150857
ab € 28,48*
pro Stück
 
 Stück
SMEO-4U-S-LED-24-B SMEO-4U-S-LED-24-B (151526) Näherungsschalter (3 Angebote) 
SMEO-4U-S-LED-24-B SMEO-4U-S-LED-24-B (151526) Näherungsschalter
Festo
151526
ab € 38,97*
pro Stück
 
 Stück
Festo SMT-8 Reed-Kontakt Positionsdetektor, Näherungsschalter Schließer mit LED Anzeige, 24Vdc, IP65, IP68, IP69K (3 Angebote) 
Hersteller Serie = SMT-8 Verwendbar mit = T-Slot Typ = Magnetoresistiv LED-Anzeige = Ja IP Schutzart = IP65, IP68, IP69K Versorgungsspannung = 24V dc Betrieb = Schließer Betriebstemperatur min. = -...
Festo
SMT-8M-A-PS-24V-E-0,3-M8D
ab € 25,99*
pro Stück
 
 Stück
Sick Optischer Näherungsschalter LED rot, Hintergrundunterdrückung, Messbereich 20 → 350 mm, PNP Ausgang (10 Angebote) 
Geeignete steckbare Kabel, typ. Best.-Nr. < 291-5881') 291-5881/. Photoelektrische Näherungssensoren –Serie W12. Eine Serie von photoelektrischen SICK-Näherungssensoren in robusten Metallgehäusen, ...
Sick
WTB12-3P2431
ab € 170,19*
pro Stück
 
 Stück
SME-10M-DS-24V-E-0,3-L-M8D SME-10M-DS-24V-E-0,3-L-M8D (551367) Näherungsschalter (2 Angebote) 
SME-10M-DS-24V-E-0,3-L-M8D SME-10M-DS-24V-E-0,3-L-M8D (551367) Näherungsschalter
Festo
551367
ab € 22,94*
pro Stück
 
 Stück
SMT-8-SL-PS-LED-24-B SMT-8-SL-PS-LED-24-B (562019) Näherungsschalter (2 Angebote) 
SMT-8-SL-PS-LED-24-B SMT-8-SL-PS-LED-24-B (562019) Näherungsschalter
Festo
562019
ab € 47,24*
pro Stück
 
 Stück
Näherungsschalter für Kraftspanner Größe 20, induktiv Sensor (GN 893.1) (3 Angebote) 
Mit Näherungsschaltern GN 893.1 können Kraftspanner Steuerimpulse auslösen. In der Regel dienen sie der Endlagenabfrage. Die LED’s zeigen den Betriebs- und Schaltzustand an. Der Näherungsschalter w...
Otto Ganter
893.1
ab € 126,40*
pro Stück
 
 Stück
Näherungsschalter für Kraftspanner Größe 32, induktiv Sensor (GN 893.2) (3 Angebote) 
Mit dem Näherungsschalter GN 893.2 können Kraftspanner Steuerimpulse auslösen. Die LED’s zeigen den Betriebs- und Schaltzustand an. Der Näherungsschalter wird direkt an den Kraftspanner angeschraub...
Otto Ganter
893.2
ab € 127,42*
pro Stück
 
 Stück
Näherungsschalter für Kraftspanner Größe 40, induktiv Sensor (GN 893.3) (3 Angebote) 
Mit dem Näherungsschalter GN 893.3 können Kraftspanner Steuerimpulse auslösen. Die LED’s zeigen den Betriebs- und Schaltzustand an. Der Näherungsschalter wird direkt an den Kraftspanner angeschraub...
Otto Ganter
893.3
ab € 128,68*
pro Stück
 
 Stück
Näherungsschalter für Kraftspanner Größe 50, induktiv Sensor (GN 893.4) (3 Angebote) 
Mit dem Näherungsschalter GN 893.4 können Kraftspanner Steuerimpulse auslösen. In der Regel dienen sie der Endlagenabfrage. Die LED’s zeigen den Betriebs- und Schaltzustand an. Der Näherungsschalte...
Otto Ganter
893.4
ab € 129,10*
pro Stück
 
 Stück
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   50   100    Seite: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   ..   566   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema Näherungssensor
^

Näherungssensoren erfassen, zählen, messen, überwachen und positionieren

Bei automatisierten und technischen Prozessen in der Industrie kommt man ohne Näherungsschalter bzw. -sensoren nicht mehr aus, schließlich ermöglichen sie z. B. ein zuverlässiges Erfassen, Überwachen oder Positionieren. Die integrierten Sensoren (oft sind sie in den Näherungsschaltern bereits eingebaut) machen ein berührungsloses Erkennen von Objekten  möglich. Näherungsschalter sind so konzipiert, dass sie auf komplexe Prozessabläufe und eine hohe Geschwindigkeit sehr gut reagieren.
Elektronische Näherungsschalter haben mechanische Schalter nach und nach abgelöst. Da mechanische Schalter dem Verschleiß unterliegen und es im Störfall zum Stillstand ganzer Anlagenteile oder Transportbänder kommen kann, im Gegensatz dazu arbeiten Näherungsschalter berührungslos und verschleißfrei. Sie sind weniger anfällig gegenüber Staub und Feuchtigkeit und verfügen über eine höhere Drehzahlmessung, um hohe Schaltfrequenzen zu erreichen, und ein sauberes Ausgangssignal.
Verschiedene Arten von Näherungssensoren Für die große Bandbreite an automatisierten Prozessen gibt es unterschiedliche Näherungssensoren. Einige davon möchten wir Ihnen kurz vorstellen:
  • Induktive Näherungssensoren: Ein sicheres und berührungsloses Erfassen von metallischen Objekten z. B. bei Druckmaschinen, Robotern oder Schweißautomaten ist mit induktiven Näherungssensoren möglich. Sie zeichnen sich durch ein lange Lebensdauer, hohe Schaltgenauigkeit und Schnelligkeit aus. Einflüsse wie Wasser oder Öl schaden diesen Sensoren nicht.
  • Kapazitive Näherungssensoren: Die Erfassung unterschiedlicher Materialien – egal, ob flüssig, fest oder pulverförmig – mit Hilfe von kapazitiven Näherungssensoren hat sich in der Industrie bewährt. Dieser Sensor ist vielseitiger als die induktive Form, dafür aber auch anfälliger in Bezug auf Verunreinigungen. Typische Anwendungsbeispiele sind z. B. die Kontrolle des Füllstandes in Behältern (aus Glas oder Kunststoff) oder die Füllstandsmeldung bei durchsichtigen Verpackungen, Bandrissmeldungen oder Stückzählungen.
  • Magnetische Näherungssensoren: Diese Art des Näherungssensors reagiert – wie der Name schon vermuten lässt – auf Eisen und andere magnetisch leitfähige Werkstoffe. Er funktioniert auf der Basis von Reedkontakten oder Hallsensoren. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig, Beispiele sind die Objekterfassung im Hochtemperaturbereichen oder in aggressiven Medien durch Teflonschutzwand sowie die Erkennung von Codierungen durch Magnete.
  • Ultraschallsensoren: Dieser Sensor erfasst das Objekt und misst den Abstand mit Hilfe von Ultraschall. Auch transparente Objekte oder Flüssigkeiten können dadurch erkannt werden. Eine hohe Messgenauigkeit, große Reichweite sowie eine Hintergrundausblendung und Unempfindlichkeit gegenüber Fremdstoffen zeichnen Ultraschallsensoren aus.
  • Optische Näherungssensoren: Unverzichtbar bei automatisierten Prozessen sind optische Näherungssensoren, die oft auch als optoelektronisch bezeichnet werden. Wenn eine sichere und schnelle Erfassung, Positionierung und Stückzählung notwendig ist, verwendet man diese Form. Die Funktionsweise macht man sich z. B. in der Papierherstellung, -verarbeitung oder in der Textilindustrie zu nutze.
  • Lichtschranken: Ein elektronisch-optisches System, das aus einem Sender in Form einer Lichtquelle und einem Empfänger in Form eines Sensoren besteht, wird als Lichtschranke bezeichnet. Unterbricht das Objekt den Lichtweg, wird dies vom Sensor registriert und durch den Empfänger in ein elektronisches Signal umgewandelt. Man unterscheidet dabei Einweg-, Gabel-, Reflex- sowie Sicherheitslichtschranken. Verwendet wird diese Prinzip z. B. zur Lage- und Objekterkennung in der Industrie, in Aufzügen oder bei der Überwachung und Steuerung z. B. Garageneinfahrten. Mit mehreren Lichtstrahlen arbeiten Lichtgitter und Lichtvorhänge. Regelmäßig werden alle optischen Einheiten abgetastet und Objekte erfasst, die sich zwischen Sender und Empfänger befinden. Das dient der Sicherheit und sollen verhindern, dass z. B. Personen mit gefahrbringenden Maschinen in Kontakt kommen oder zur Alarmsicherung von Räumen.

Näherungssensoren und Empfindlichkeit

Hitze, Kälte, Staub, Feuchte oder chemische Flüssigkeiten beeinflussen die Funktionsweise von Sensoren, die in Fertigungsprozessen verwendet werden. Jedoch hängt die Empfindlichkeit vom Sensor selbst ab. Während für induktive Näherungsschalter Fremdkörper und Staub kein Problem darstellen, beeinflussen Wasser und Feuchte ihre Funktionsweise auf lange Sicht schon. Kapazitive Sensoren hingegen reagieren auf Staub und Wasser empfindlich.

Schutzgrad und Schutzklassen bei Näherungssensoren

In wie weit ein Sensor gegenüber Wasser und Staub empfindlich oder unempfindlich ist, gibt die Schutzart an, die sich aus der Abkürzung IP (International Protection) und einer international genormten zweistelligen Zahlenkombination zusammensetzt. Dabei steht die erste Ziffer für den Schutzgrad gegenüber Fremdkörpern und Berührungen; die zweite Ziffer sagt aus, ob ein Näherungsschalter in feuchter Umgebung verwendet werden darf. Daneben gibt es noch die Schutzklassen 1 bis 3, die darüber Aufschluss geben, ob beim Berühren des Gerätes eine Gefahr für den Menschen besteht. Eine wichtige Norm im Zusammenhang mit Sensoren ist die EN ISO 13849-1 „Sicherheit von Maschinen – Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen“; sie dient zur sicherheitstechnischen Steuerung von Maschinen und ist eine quantitative Methode, um die funktionale Sicherheit von Bauteilen zu bewerten.

Weitere Eigenschaften

Die Umgebungstemperatur bzw. der Temperaturbereich gibt an, bei welchen Temperaturen der Näherungsschalter eingesetzt werden kann. Der Standardwert liegt bei - 25 bis + 80 Grad Celsius. Der Schalter darf innerhalb dieses Temperaturbereichs betrieben werden, ohne das dies Auswirkungen auf die Funktionsweise hat. Wird diese Grenze unter- bzw. überschritten, geht der Schalter nicht kaputt; jedoch kann sich der Schaltabstand für diese Zeit verändern. Für höhere oder niedrigere Temperaturen empfiehlt sich daher die Verwendung von Modulgeräten.
Da Näherungsschalter nicht aus beweglichen Teilen aufgebaut sind, bedeuten Schock- und Schwingungsbeanspruchung kein Problem.
Es gibt Näherungsschalter mit zusätzlicher Sicherheit, die in so genannten ATEX-Zonen (explosionsgefährdeten Bereichen wie z. B. Tankanlagen) betrieben werden dürfen.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Näherungssensor, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.