Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Warnschilder  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Logo wolkdirekt

Warnschilder: Achtung! Neue Vorschriften!

Warnzeichen dienen der Sicherheitskennzeichnung am Arbeitsplatz sowie in öffentlichen Bereichen und zählen damit zu den Sicherheitszeichen. Sie geben explizite Hinweise auf Gefahrenquellen am Arbeitsplatz, um die Gesundheit dort arbeitender Personen zu schützen.
Seit März 2013 gelten im Umgang mit Sicherheitszeichen neue Vorschriften. Mit der Technischen Regel für Arbeitsstätten ASR A1.3 in der Fassung von Februar 2013 haben eine Reihe teils veränderter und teils auch neuer Warnzeichen Einzug in die nationalen Vorschriften zur Sicherheitskennzeichnung gehalten. wolkdirekt bietet Ihnen unter der Marke SafetyMarking® Warnschilder und Warnkombischilder nach aktuellen Vorschriften und Normen sowie aus der betrieblichen Praxis. So sind Sie mit wolkdirekt bei der Sicherheitskennzeichnung in jedem Fall auf der sicheren Seite.
Logo wolkdirekt

Geltende Vorschriften und Normen

Warnzeichen sind Sicherheitszeichen, die vor einer Gefahr warnen und immer dann einzusetzen, wenn Risiken für Sicherheit und Gesundheit nicht durch technische oder organisatorische Maßnahmen vermieden oder ausreichend begrenzt werden können.
Mit dem Inkrafttreten der ASR A1.3 im Februar 2013 wurden die international abgestimmten Sicherheitszeichen der ISO 7010 in ein nationales Regel- und Normenwerk integriert. Der aktuell gültige Rahmen für eine rechtskonforme Sicherheitskennzeichnung wird durch die
Bullet DIN EN ISO 7010 (beinhaltet international abgestimmte und registrierte Sicherheitszeichen)
Bullet DIN 4844-2 (beinhaltet ergänzend zur DIN EN ISO 7010 Sicherheitszeichen mit nationalem Charakter sowie international abgestimmte Wasser-Sicherheitszeichen)
Bullet ASR A1.3 Ausgabe Februar 2013 (beinhaltet eine Auswahl an Sicherheitszeichen aus DIN EN ISO 7010 und DIN 4844-2)
bestimmt.
Das hat zur Folge, dass nur dann von einer Erfüllung der normen- und vorschriftsgemäßen Sicherheitskennzeichnungspflicht ausgegangen werden kann, wenn die aktuellen Sicherheitszeichen nach ASR A1.3, DIN EN ISO 7010 sowie ISO 4844 Teil 2 Anwendung finden. Eine Umkennzeichnung auf die neuen Schilder wird daher dringend empfohlen.

Existieren Übergangsfristen für die Umkennzeichnung
nach aktueller ASR A1.3?

Es gibt keine Übergangsfristen. Falls die alten Zeichen weiterverwendet werden möchten, muss der Einsatz über eine Gefährdungsbeurteilung mit entsprechender schriftlicher Dokumentation ermittelt werden. Ebenfalls ist eine parallele Verwendung alter und neuer Zeichen nicht rechtskonform und daher zu vermeiden.

Gestalterische Grundlagen von Warnschildern

Folgende Eigenschaften müssen Warnschilder grundsätzlich aufweisen:
wolkdirekt 'Warnung vor einer Gefahrstelle Warnschild, selbstkl. Folie, Größe 10cm' bei Mercateo kaufen... Bullet Form: dreieckig, Spitze nach oben
Bullet Grundfläche: gelb
Bullet Bildzeichen: schwarz
Bullet Rand: schwarz

Anwendung

Für die rechtskonforme Kennzeichnung ist grundsätzlich nach ASR A1.3, DIN EN ISO 7010 und DIN 4844-2 zu kennzeichnen. Die ASR A1.3 konkretisiert im Rahmen des Anwendungsbereiches die Anforderungen der Verordnung über Arbeitsstätten für nahezu alle Arbeitsstätten in Deutschland. Da in der ASR A1.3 nur die wichtigsten Sicherheitszeichen aufgenommen wurden sind bei der Sicherheits- und Gesundheits-schutzkennzeichnung ebenso die DIN EN ISO 7010 sowie die DIN 4844-2 zu berücksichtigen.
Die aktuellen Warnzeichen beinhalten gegenüber ihren Vorgängern in der Regel nur geringfügige Anpassungen an die grundlegenden Gestaltungsvorgaben sowie an die Symbolik. Zum Beispiel:
ALT: Warschild 'Warnung vor Rutschgefahr'
ALT
wolkdirekt 'Warnschild,Alu,Warnung vor Rutschgefahr,Größe: 20,0 cm' bei Mercateo kaufen...
NEU
ALT: Warschild 'Warnung vor ätzenden Stoffen'
ALT
wolkdirekt 'Warnschild,Alu,Warnung vor ätzenden Stoffen,Größe: 20,0 cm' bei Mercateo kaufen...
NEU
ALT: Warschild 'Warnung vor Flurförderzeugen'
ALT
wolkdirekt 'Warnschild,Alu,Warnung vor Flurförderzeugen,Größe: 20,0' bei Mercateo kaufen...
NEU
Ausnahmen bilden einige wenige Warnzeichen, deren Austausch dringend empfohlen wird. Dazu gehören Zeichen, deren Symboliken stark gegenüber den Vorgängerschildern verändert wurden. Zum Beispiel:
ALT: Warschild 'Warnung vor Gasflaschen'
ALT
wolkdirekt 'Warnschild,Alu,Warnung vor Gasflaschen,Größe: 20,0 cm' bei Mercateo kaufen...
NEU
ALT: Warschild 'Warnung vor schwebender Last'
ALT
wolkdirekt 'Warnschild,Alu,Warnung vor schwebender Last,Größe: 20,0 cm' bei Mercateo kaufen...
NEU

Neu entwickelte Schilder

Ebenso wurden einige Warnzeichen neu entwickelt und in die aktuellen Normen aufgenommen. Die Kennzeichnungspflicht nach ASR A1.3 wird damit unumgänglich für eine normkonforme Sicherheitskennzeichnung. Schilder dieser Kategorie sind zum Beispiel:
wolkdirekt 'Warnschild,Alu,Warnung vor herabf. Gegenständen,20,0 cm' bei Mercateo kaufen...
wolkdirekt 'Warnschild,Folie,Warnung vor Hindern. im Kopfbereich,20,0' bei Mercateo kaufen...
wolkdirekt 'Warnschild,Alu,Warnung vor Wachhund,Größe: 31,5 cm' bei Mercateo kaufen...
wolkdirekt 'Warnschild,Kunststoff,Warnung vor spitzem Gegenstand,20,0 cm' bei Mercateo kaufen...

Warnkombischilder

Kombischilder verbinden ein Sicherheitszeichen mit einem Zusatzzeichen und verstärken oder konkretisieren die Aussage des Sicherheitszeichens. Bei den verwendeten Zeichen kann es sich sowohl um Zeichen gemäß DIN EN ISO 7010, ISO 4844 als auch Verbotsschilder aus der betrieblichen Praxis handeln. Zum Beispiel:
wolkdirekt 'Warn-Kombischild,Folie,Vorsicht! Rutschgefahr,13,1 x 18,5 cm' bei Mercateo kaufen...
wolkdirekt 'Warn-Kombischild Vorsicht! Heiße Flüssigkeit, Alu geprägt, 13,10x18,50 cm' bei Mercateo kaufen...
wolkdirekt 'Warn-Kombischild Vorsicht! Dachlawinen, Alu geprägt, Größe 26,20x37,10 cm' bei Mercateo kaufen...
wolkdirekt 'Vorsicht! Fräswelle Warnschild, selbstkl. Folie, Größe 13,10x18,50cm' bei Mercateo kaufen...

Warnschilder aus der betrieblichen Praxis

Hierbei handelt es sich um Schilder ohne aktuellen Normbezug. Zum einen sind das Warnschilder, die ursprünglich einem Normbezug unterlagen, was einen Einsatz für eine gewisse Zeit noch erforderlich machen kann, oder aber Schilder, welche in der betrieblichen und öffentlichen Praxis seit vielen Jahren eingesetzt werden.
wolkdirekt 'Warnschild Warnung vor Kippgefahr beim Walzen, Alu geprägt, Größe 315 mm ' bei Mercateo kaufen...
wolkdirekt 'Warnschild Warnung vor Förderanlage im Gleis, Alu geprägt, Größe 200 mm' bei Mercateo kaufen...
Der Einsatz von Warnschildern aus der betrieblichen Praxis ist gesondert zu prüfen.

Warnschilder und Warnkombischilder bei wolkdirekt

Normative Warnschilder und -kombischilder von wolkdirekt entsprechen immer den vorgeschriebenen gestalterischen Grundlagen. Die ausgewählten Materialien garantieren einen langlebigen Einsatz gemäß den betrieblichen und öffentlichen Anforderungen und gewährleisten so eine dauerhafte Kennzeichnung.
Zum einen sind die Warnzeichen als erhaben geprägte Schilder aus Aluminium erhältlich. Hier werden sowohl der schwarze Rand als auch das Bildsymbol deutlich in den Vordergrund gestellt. Durch diese dreidimensionale Anmutung wird der Aufmerksamkeitsgrad geprägter Schilder erhöht.
Ebenfalls bietet wolkdirekt nahezu alle Warnzeichen auch als Folienschilder an. Diese Schilder haften dank eines haftstarken Klebers auf allen glatten und sauberen Flächen. Die ausgesuchten Basisfolien sowie die hohe Druckqualität garantieren einen langlebigen Einsatz.
wolkdirekt Firmensitz

Eigenproduktion – Made in Germany

Seit über 50 Jahren steht der Name Wolk für Qualität, Service und Verlässlichkeit. Das inhabergeführte Familienunternehmen setzt europaweit Standards in den Bereichen Kennzeichnungen, Schilder, Leitsysteme und betriebliche Sicherheit.
Am Standort Wuppertal werden über 90 % aller Kennzeichnungsprodukte produziert. Die Erfahrung, handwerkliches Können und modernste Fertigungstechniken wie Digital-/UV-Druck, Siebdruck, Lasertechnik, Gravur, Prägung sowie Ätz- und Eloxalverfahren garantieren ein Höchstmaß an Qualität. Eine umweltverträgliche, nachhaltige und ressourcenschonende Produktion sowie der Einsatz neuester Technologien sind Grundlagen der Firmenphilosophie bei der wolk AG. Ein zeitgemäßes Umweltmanagement, eine effiziente Energiepolitik sowie der Einsatz (weitgehend) recycelbarer Rohstoffe und umweltverträglicher Hilfs- und Betriebsstoffe ergänzen die nachhaltige Unternehmenspolitik.

Gesetze, Normen und Vorschriften

Die Konformität zu aktuellen nationalen und internationalen Normen ist Grundvoraussetzung für die Produkte von Wolk. Um diese Sicherheit zu gewährleisten, arbeitet die wolk AG in relevanten Gremien aktiv mit. Änderungen bzw. Aktualisierungen von Normen und Vorschriften finden konsequent und schnell Eingang in Entwicklung und Produktion. SafetyMarking® bei wolkdirekt – ein Plus für Ihre Sicherheit.
Das gesamte Sortiment von wolkdirekt finden Sie in der wolkdirekt-Markenwelt.
Direkt zur WOLKDIREKT-MARKENWELT bei Mercateo...
Weitere Informationen zum Thema Warnschilder
^

Mit Warnschildern Gefahren vermeiden

Warnschilder gehören zur Sicherheitskennzeichnung und dienen dazu, Gefahren zu vermeiden. Sie sind zumeist dreieckig mit gelbem Hintergrund, schwarzer Umrandung und schwarzem Piktogramm. Zum Teil werden Zeichen auch durch einen erläuternden Text ergänzt oder mit einem Textschild kombiniert. Warnzeichen sind als Aufkleber für glatte Flächen, als festes Schild in Alu oder Kunststoff für Wände erhältlich.

Die Warnzeichen warnen vor Gefahren, die mit dem beschilderten Gerät, einem Gebäude oder einer sonstigen Einrichtung verbunden sind. Warnschilder sind oft für den innerbetrieblichen Bereich konzipiert und bieten hier eine relativ einfache Möglichkeit für Sicherheit zu sorgen. So drücken sie bspw. eine Warnung vor Stolpergefahr bei Stufen, eine Warnung vor schwebender Last bei Kranbetrieb, eine Warnung vor Flurförderzeugen bei Hubwagen und Gabelstaplern, aber auch Warnung vor dem Wachhund aus.

Warnschilder nach BGV A 8, ASR A1.3, DIN 4844-2

Die deutsche Berufsgenossenschaft hat viele Vorschriften (BGV) zur Unfallverhütung erlassen, so auch in A 8 die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz, deren Zusammenfassung man in den Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR A1.3) findet. In DIN 4844-2 sind die Gestaltungsgrundsätze für die Warnschilder geregelt, die allerdings durch ISO 7010 inzwischen zum Teil abgelöst wurden.
In der Regel wird für Warnschilder die Norm benannt, also die BGV A8, und dahinter das W und die entsprechende Zahl. So meint beispielsweise BGV W 03 das Piktogramm mit dem Totenkopf, welches vor giftigen Stoffen warnt.

Ab Frühjahr 2013 neue Warnschilder nach ISO 7010!

Seit dem ersten Quartal 2013 gilt die neue Technische Regel für Arbeitsstätten A1.3, welche nunmehr auch die international einheitlichen Sicherheitskennzeichen nach EN ISO 7010 integriert. Die Einführung der ISO 7010 führt zu Veränderungen bei den Sicherheitskennzeichen, denn in Zeiten der Globalisierung und Mobilität der Arbeitskräfte müssen Schilder überall verständlich sein. Eine eindeutige und international verständliche Sicherheitskennzeichnung kann – gerade bei den Warnschildern – lebensrettend sein und das unabhängig davon, wo man sich befindet und welche Sprache gesprochen wird.

Mit der ISO 7010 haben sich auch einige Warnzeichen optisch verändert.

W019 Warnung vor Gasflaschen

W029 Warnung vor Gasflaschen

W007 Warnung vor Flurförderzeugen

W014 Warnung vor Flurförderzeugen

W004 Warnung vor ätzenden Stoffen

W023 Warnung vor ätzenden Stoffen

alt


neu

alt


neu

alt


neu


Warnschilder nach ISO 20712

Warnschilder nach ISO 20712 betreffen das Wasser in Strandnähe mit „Warnung vor flachem Wasser“ oder „Warnung vor unvermittelter Tiefenänderung“ und die möglichen Nutzungen wie „Warnung vor dem Wasserski-Bereich“.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Warnschilder, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo AG