Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Instrumente, Zubehör  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Instrumente, Zubehör“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Instrumente, Zubehör
^

Instrumente, Zubehör für den Laborbedarf - die Laboreinrichtung optimieren

Neben Probenvorbereitungen und anderen Analyse- oder Versuchstätigkeiten benötigt man im Laborbedarf jede Menge Instrumente und Zubehör, um optimal arbeiten zu können. Die Geräte werden je nach Einsatzzweck unterteilt in:
  •    Gestelle und Stative
  •    Laborstopfe
  •    Labortrichter
  •    Laborkennzeichnungen
  •    Folien und Beutel
  •    Laborschläuche
  •    Laborinstrumente
  •    Wägezubehör und
  •    Laborhilfsmittel.

Gestelle und Stative

Gefäße müssen immer sicher abgestellt werden. Daher gibt es Grundstative, Gefäßhalter wie Klemmen, Gestelle wie etwa ein Reagenzglasgestell, Stativbefestigungen, Stativfüße oder Komplettsets bzw. Gefäßsicherungen wie einen Beschwerungsring. Gestelle und Stative helfen Unfällen vorzubeugen und sind daher sehr wichtig.

Laborstopfen

Laborstopfen als Instrumente bzw. Zubehör werden entweder nach Form und Verwendung oder auch nach dem Material ausgewählt. So kann man zwischen Flourkautschukstopfen, Glasstopfen, Gummistopfen, Korkstopfen, Kunststoffstopfen, Silikonstopfen oder Zellstoffstopfen wählen. Glas ist hierbei für hohe Temperaturen geeignet, allerdings besteht auch Bruchgefahr, wenn man nicht sorgfältig mit einem Glasstopfen umgeht.

Labortrichter

Labortrichter werden nicht nur zum Umfüllen benutzt. Wie etwa beim Büchner-Trichter ist ein Bodensieb eingearbeitet, das hilft, Analysebestandteile herauszufiltern. Es gibt aber auch Pulvertrichter, die in einem breiteren Ausgang münden als Flüssigkeitstrichter.

Laborkennzeichnungen

Kennzeichnungen jeder Art dienen der Orientierung und damit auch der Gefahrenabwehr. Mit Gefahrensymbolen lässt sich vor giftigen oder radioaktiven Stoffen warnen, mit speziellen Schreibern Gefäße beschriften oder Behälter mit Etiketten versehen. Zur Dokumentation verschiedener Versuchsabläufe sind auch Labornotizbücher gefragt.

Folien und Beutel

Es dürfen keine Verunreinigungen in das Probenbehältnis fallen, um spätere Messergebnisse nicht zu verfälschen. Daher kann man Aluminiumfolie oder auch Haftsichtfolie aus Kunststoff, Blattgold-Folie oder Zinn-Folie nutzen, um eine Probe abzudecken oder einzuwickeln. Für flüssige Stoffe eignen sich eher Beutel, wie Flüssigkeitsprobenbeutel oder Entsorgungsbeutel. Beutel können auch mit Folienschweißgeräten auf eine individuelle Größe geschweißt oder schlicht verschlossen werden, wenn sie aus Kunststoff bestehen.

Laborschläuche

Laborschläuche gibt es als Instrumente oder Zubehör nahezu in jedem Versuchsaufbau, sei es um Gase abzuleiten (Blasenschlauch), Flüssigkeitsproben zu entnehmen (Quetschhähne), Gefäße zu verbinden (Silikonschläuche) oder aber auch Behälter mit Vakuumpumpen mit Vacuumschläuchen zu verbinden.

Laborinstrumente

Um Proben zu verarbeiten, benötigt man nicht nur die richtigen Behältnisse (Reagenz-Rohre, Erlenmeyerkolben oder Laborbecher), sondern auch das passende Werkzeug. Zum Abwiegen sind Mikrolöffel von Vorteil, zum Um- oder Einfüllen in Reagenzgläser Spatel oder zum Greifen kleiner Feststoffkörper Laborpinzetten geeignet. Manchmal muss man auch ein Stück einer Feststoffprobe verwenden, das man vorher mit einer Präparierschere abgeschnitten hat.

Wägezubehör

Zur Analyse der Bestandteile einer Probenvorbereitung oder der Ergebnisse eines Versuchablaufs ist zur Bestimmung der Konzentration eines Analyten oder der Ausgangs- bzw. Endmenge eine Wägung erforderlich. Daher benötigt man Messschaufeln, Wägedosen, Wägegläser oder Wägeschalen genauso wie Wägetrichter.

Laborhilfsmittel

Diverse Hilfsmittel helfen, Messfehler zu vermeiden, wie etwa das Glaslecksuchgeät oder eine PTFE-Dichtpaste, um Risse in Kunststoffbehältern abzudichten. Manchmal ist es auch erforderlich, Bestandteile eines Versuchablaufs an spezielle Bedingungen anzupassen und etwa Glasrohre mit einem Glasrohrschneider zu kürzen. Mit Ampullenritzmessern gibt man Glasampullen einen Brechpunkt vor und mit Hartmetall-Anreißern sind Markierungen möglich.


Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Instrumente, Zubehör, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo AG