Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Medizinische Instrumente  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Fachgebiete
Gipsinstrumente
Osteosynthese
Systeme, Implantate und Instrumente.
Otologie
Spezialchirurgie
Hochfrequenz-Chirurgie
Argonplasma-Koagulation
Kauterisation
Kryochirurgie
Tonsillen
Zubehör
Weitere Informationen zum Thema Medizinische Instrumente
^

Medizinische Instrumente für operative Eingriffe

Medizinische Instrumente werden für operative Eingriffe in der Medizin benutzt, wobei die Instrumente nach ihren Einsatzbereichen unterscheidet. Der Begriff der Medizin steht hier für die Disziplinen Humanmedizin, Zahn- und Veterinärmedizin.

Unterschiede in den Einsatzbereichen

Mit den aufhaltenden Instrumenten lassen sich Wunden und Körpereingänge offen halten, mit fassenden Instrumenten Gewebe greifen, Adern oder Darm mit klemmenden Instrumenten zusammenhalten oder mit schneidenden Instrumenten Gewebe oder Knochen durchtrennen. Auch Nahtgeräte zum Verschließen der Wunde und Optiken wie etwa Endoskope zwecks Diagnostik und Therapie stehen dem operierenden Arzt zur Verfügung.

Das optimale Material

Medizinische Instrumente bestehen sehr häufig aus medizinischem Edelstahl oder Titan. Eine zu glatte Oberfläche kann den Operateur blenden.

Aufhaltende Instrumente

Hierzu zählen Wundhäkchen, die es in schmaler, einzinkigen, spitzen Form oder auch breiterer Rechenform gibt.

Fassende Instrumente

Diese medizinischen Instrumente werden benötigt, um Gewebe (Muskeln, Sehnen oder Knochen oder Fremdpartikel) zu entfernen. Es kommen Pinzetten oder Küretten zum Einsatz.

Bei Küretten handelt es sich um Instrumente, mit denen Gewebeteile abgekratzt, entfernt oder ausgeschabt werden können. Im Dentalbereich werden sie beispielsweise zur Entfernung von Zahnstein eingesetzt. Dermatologen nutzen sie, um Warzen zu entfernen und auch bei der Entnahme von Knochengewebe werden sie im Rahmen chirurgischer Eingriffe benutzt.

Andere Instrumente wie zum Beispiel Zungenspatel, dienen dazu, Gewebe aus dem Weg zu halten. Mit Zangen lassen sich Gewebe oder Knochen auch mit großem Kraftaufwand beseitigen, wie etwa bei der Zahnextraktion.

Pinzetten werden zum Greifen eingesetzt. Beispielsweise lassen sich mit ihnen Gewebeteile oder Tumore fassen, Gewebeteile fixieren oder auch Arterien schließen. In gewinkelter Form machen sie es möglich, dass Objekte auch an schwer zugänglichen Stellen gegriffen und bewegt werden können. Auch zum Setzen von Wundverschlussklammern können sie eingesetzt werden.

Klemmende Instrumente

Hier sind Zangen und Klemmen als medizinische Instrumente vertreten, deren konkreten Eigenschaften vom Einsatzzweck bestimmt werden.

Schneidende Instrumente

Hierzu gehören als medizinische Instrumente Skalpelle, Messer oder Scheren.

Spritzen

Mit Spritzen werden flüssige Wirkstoffe wie zum Beispiel Antikörper oder Medikamente dem Körper zugeführt, es können aber auch Flüssigkeiten entzogen werden. Medizinische Spritzen können dabei in einen Muskel, in Venen oder in die Unterhaut injizieren.

Weitere Instrumente

Zu den medizinischen Instrumenten gehören auch Mikroskope, Sonden, Bohrer, Sägen, Stirnspiegel oder auch Sicherheitsnadeln zum Befestigen von Verbänden. Zusätzlich müssen medizinische Instrumente auch sterilisiert und aufbewahrt werden, wofür man Instrumentenschalen benötigt.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Medizinische Instrumente, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo AG