Mercateo - die Beschaffungsplattform für GeschäftskundenDie Beschaffungsplattform für Geschäftskunden
Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb

  Medizinische Scheren  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Medizinische Scheren“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Medizinische Scheren
^

Mit medizinischen Scheren Gewebe und Material schneiden

Medizinische Scheren können als medizinische Instrumente in vier Gruppen unterteilt werden:
  • für den Einsatz am Menschen,
  • für den Einsatz am Material oder
  • nach spezieller Verwendung bzw.
  • nach Material.
Die Scheren werden in Arztpraxen und Krankenhäusern, im OP-Bereich, im Rettungswesen und Labors zur Herstellung patientenindividueller Rezepturen verwendet.

Länge und Form

Scheren gibt es in unterschiedlichen Gesamtlängen und diversen Ausführungen der Klingen. Zum einen unterscheidet sich die Form der Branchenspitze jeweils in spitz und rund. Die Schneiden selbst sind kurz oder lang und entweder gerade, gebogen, abgewinkelt oder kniegebogen zu haben. Zudem unterscheiden sich die Scheren nach erforderlichem Kraftaufwand. Für mehr Kraftaufwand sprechen lange Griffenden und ein verstärktes Drehgelenk.

Scheren für den Einsatz am Menschen

Während Ligaturscheren zum Abtrennen von Gewebe eingesetzt werden, eignen sich Mikroscheren mit ihren extrem kurzen Schneiden für Schnitte im Mikrobereich (zum Beispiel in der Dental- oder Augenmedizin. Scheren mit Mikrotomschliffe überzeugen durch einen extrem scharfen Schliff zum Durchtrennen von Gewebe ohne viel Krauftaufwand. Supercut-Scheren verfügen über Schneiden mit einen feinen Wellenschliff, was das Wegrutschen von Gewebe verhindert.

Scheren für die Verwendung an Material

Unter anderem kann dabei wählen aus einer
  • Erste-Hilfe-Schere als kniegebogener Kleiderschere,
  • Rettungsschere als Kleiderschere in verschiedenen Ausführungen,
  • Fadenschere um Nahtfäden abzuschneiden,
  • Kronenschere für Zahnkronen,
  • Listerschere als Verbandsschere nach Lister, also kniegebogen oder der
  • Verbandsschere in gerader, gebogener, abgewinkelter und kniegebogener Form.

Für die spezielle Verwendung

Für Labore gibt es die Rezepturschere mit Stopfenheber, die ideal für die Herstellung patientenspezifischer Medikamente ist.

Medizinische Scheren nach Material

Die meisten medizinischen Scheren bestehen heute aus Edelstahl. Es gibt aber auch  Keramikscheren. Das Material ist zum Arbeiten bei extremer Beleuchtung oder in der Lasertechnik nicht blendend, antimagnetisch, antistatisch, rostfrei und extrem verschleißfest.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Medizinische Scheren, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2014 Mercateo AG