Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Fitness-Geräte  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Fitness-Geräte“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Fitness-Geräte
^

Körperliche Fitness unterstützt Körper und Geist

Im heutigen Alltag wird unserem Körper, ganz egal, ob geistig oder körperlich, eine Menge abverlangt. Nur wer fit ist, ist in der Lage, auch schwierige oder stressige Alltagssituationen zu bewältigen. Sie können Ihre Leistungsfähigkeit durchaus steigern, indem Sie regelmäßig und ausgewogen trainieren und sich zudem gesund ernähren. Mit speziellen Übungen können Sie Ihre Kraftausdauer verbessern und das Herz-Kreislauf-System stärken.
Mit zusätzlichen Krafteinheiten stärken Sie Ihre Muskulatur und sorgen damit für eine bessere Beweglichkeit. Mit gezielten Übungen erreichen Sie nicht nur ein besseres Wohlbefinden, sondern bringen Ihren Körper in Form. Spezielle Geräte können Sie bei der Steigerung Ihrer Fitness positiv unterstützen.

Ausdauergeräte für eine bessere Fitness

Verschiedene Geräte ermöglichen Ihnen ein ausgewogenes Ausdauertraining. Dazu gehören unter anderem Crosstrainer, Laufband, Ergometer und Rudermaschinen.
Crosstrainer sind besonders gelenkschonend und bieten Ihnen neben einer Ausdauersteigerung auch die Möglichkeit der Fettverbrennung. Mit einem Crosstrainer wird zum einen die Beinmuskulatur gestärkt, zum anderen die gesamte Oberkörpermuskulatur trainiert. Rudermaschinen bringen den Kreislauf in Form, regen die Fettverbrennung an und bieten sich hervorragend als Konditionstraining an.
Nicht nur die Regelmäßigkeit der zu absolvierenden Trainingseinheiten ist maßgebend für den Erfolg, auch eine gerade Körperhaltung während der Übungen und eine ausreichende Flüssigkeitszunahme sind wichtige und grundlegende Kriterien für eine körperliche und geistige Fitness.

Krafttraining optimiert den Erfolg

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Krafttraining durchzuführen. Dafür stehen Ihnen verschiedene Geräte wie zum Beispiel Expander, Bewegungstrainer, Oberkörpertrainer oder Impander zur Verfügung.

Das passive Training mit einem Bewegungstrainer

Dabei werden Ihre Beine mittels Gerätemotor bewegt. Diese Methode eignet sich vor allem als Aufwärmphase oder für Menschen, die nicht über eine ausreichende Muskelkraft verfügen. Sie können jedoch jederzeit zum aktiven Training wechseln.

Das aktive Training mit einem Bewegungstrainer

Bei dieser Trainingsart müssen Sie mit Ihrer eigenen Muskelkraft, die Beine gegen einen verstellbaren Widerstand treten.
Ein gezieltes Krafttraining sollte mehrere Wiederholungen beinhalten. In der Regel spricht man von zehn bis 15 Wiederholungen. Ein regelmäßiges Krafttraining fördert eine gesunde Körperhaltung, festigt die Sehnen und kann Fehlhaltungen ausgleichen.

Training im Fitnessstudio oder Zuhause

Fitnessübungen kann man in einem Fitnessstudio oder auch ganz bequem und einfach zu Hause absolvieren. Eine Vielzahl von Fitnessgeräten angefangen von Fitnessbändern über Stepper bis hin zum Heimtrainer bieten sich auch für den Hausgebrauch an. Achten Sie jedoch beim Kauf auf die individuellen Produktbeschreibungen, nicht jedes Gerät eignet sich für den regelmäßigen Gebrauch in einem Fitnessstudio. Zudem gibt es bei jedem Gerät gewisse Unterschiede beispielsweise in puncto Gewichtsbegrenzungen und Ausstattung.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Fitness-Geräte, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo AG