Kategorien
Tipp: suchen Sie direkt nach: drucker speicher oki
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 Auswirkungen auf Lieferungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus. Aktuelle Informationen
 >  >  >  >  > Drucker Speicher

  Drucker Speicher bei Mercateo online kaufen (8.451 Angebote unter 25.507.992 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Drucker Speicher“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Kingston DDR4 SO-Dimm 8GB, 2400MHz, 260pin (11 Angebote) 
Kingston DDR4 SO-Dimm 8GB, 2400MHz, 260pin
Kingston Technology
KCP424SS8/8
ab € 31,14*
pro Stück
 
 Stück
Samsung
M471A2K43CB1-CTD
ab € 88,24*
pro Stück
 
 Stück
Samsung
M378A5244CB0-CRC
ab € 14,44*
pro Stück
 
 Stück
Kingston Technology System Specific Memory 4GB DDR3 1600MHz Module Speichermodul (10 Angebote) 
Kingston Technology ist nicht nur der weltweit führende unabhängige Speicherhersteller, sondern auch bekannt für seine hochwertigen Speicherprodukte zu attraktiven Preisen. Kingston systemspezifisc...
Kingston Technology
KCP316NS8/4
ab € 18,21*
pro Stück
 
 Stück
Kingston Technology ValueRAM 8GB DDR4 2400MHz Module Speichermodul (19 Angebote) 
Kingstons Speicher werden nach den genauen Systemspezifikationen der jeweiligen Marke entwickelt, hergestellt und streng getestet. Sie sind garantiert kompatibel, und Kingston gewährt lebenslange G...
Kingston Technology
KVR24N17S8/8
ab € 25,93*
pro Stück
 
 Stück
Kingston Technology
KTL-TS426D8/16G
ab € 78,41*
pro Stück
 
 Stück
Kingston Technology System Specific Memory 8GB DDR3L-1600 Speichermodul 1600 MHz (11 Angebote) 
Kingston Technology ist nicht nur der weltweit führende unabhängige Speicherhersteller, sondern auch bekannt für seine hochwertigen Speicherprodukte zu attraktiven Preisen. Kingston systemspezifisc...
Kingston Technology
KCP3L16SD8/8
ab € 32,56*
pro Stück
 
 Stück
Kingston ValueRAM - DDR3 - 8 GB - DIMM 240-PIN - 1333 MHz / PC3-10600 - CL9 (18 Angebote) 
Kingston ValueRAM - DDR3 - 8 GB - DIMM 240-PIN - 1333 MHz / PC3-10600 - CL9 - 1.5 V - ungepuffert - non-ECC
Kingston Technology
KVR1333D3N9/8G
ab € 30,41*
pro Stück
 
 Stück
Kingston Technology
KTH-PL426D8/16G
ab € 78,52*
pro Stück
 
 Stück
Samsung
M471A4G43MB1-CTD
ab € 100,66*
pro Stück
 
 Stück
Hewlett Packard Enterprise ProLiant DL360 Gen10 Server Intel® Xeon® Gold 2,3 GHz 32 GB DDR4-SDRAM 26,4 TB Rack (1U) 800 W (2 Angebote) 
Benötigen Sie für Ihr Rechenzentrum einen sicheren, leistungsstarken, kompakten Server, den Sie zuverlässig für Virtualisierung, Datenbanken oder High Performance Computing (HPC) bereitstellen könn...
HP
867963-B21
ab € 4.981,36*
pro Stück
 
 Stück
HyperX Impact 8GB DDR4 2666MHz Speichermodul (15 Angebote) 
Mit DDR4 SODIMM der nächsten Generation bist Du dem Rest einen Schritt voraus. Rüste dein Notebook oder einen jeden anderen kompakten Rechner mit einem HyperX® Impact DDR4 SODIMM auf und minimiere ...
Kingston Technology
HX426S15IB2/8
ab € 25,96*
pro Stück
 
 Stück
Kingston Technology System Specific Memory 8GB DDR3-1600 Speichermodul 1600 MHz (13 Angebote) 
Kingston Technology ist nicht nur der weltweit führende unabhängige Speicherhersteller, sondern auch bekannt für seine hochwertigen Speicherprodukte zu attraktiven Preisen. Kingston systemspezifisc...
Kingston Technology
KCP316ND8/8
ab € 34,10*
pro Stück
 
 Stück
HyperX 8GB DDR3L-1866 Speichermodul 1866 MHz (12 Angebote) 
HyperX® Impact Speicher arbeiten mit 2.666 MHz, der weltweit schnellsten SO-DIMM-Frequenz. Das gibt Dir immer eine Nasenlänge Vorsprung und bringt Dein Spiel voran. Er erkennt automatisch die Platt...
Kingston Technology
HX318LS11IB/8
ab € 32,89*
pro Stück
 
 Stück
HPE Enterprise 16GB (1x16GB) Dual Rank x8 DDR4-2666 CAS-19-19-19 Registered Memory Kit (13 Angebote) 
1x 16GB Dual Rank x8 DDR4-2666, CL19, RDIMM
HP
835955-B21
ab € 122,33*
pro Stück
 
 Stück
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   50   100    Seite: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   ..   564   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema Drucker Speicher
^

Mit mehr Speicher druckt sich es besser

Drucker jeder Bauart gehören heutzutage zu den wichtigsten Ausgabegeräten von Dokumenten am Computer und sind auch bei Privatanwendern selbstverständlich. Je nach Einsatzzweck können die Druckergebnisse nach der Beschaffung eines neuen Gerätes jedoch zunächst unbefriedigend ausfallen, da auch Drucker eine eigene "Intelligenz" besitzen und daher entsprechend hardwareseitig ausgerüstet sein müssen. Neben den üblichen Verbrauchsmaterialien stellt der Druckerspeicher, über den ein Drucker verfügen kann, die wichtigste Komponente dar. Während das eigentliche "Betriebssystem", mit dem ein Drucker funktioniert (die so genannte Firmware), in einem nicht-flüchtigen Speicherbaustein abgelegt ist, wird für die Abarbeitung der Druckaufträge zusätzlicher Speicher benötigt. Ausschlaggebend für die Größe des Druckerspeichers sind die technischen Fähigkeiten des Druckwerkes.
Farbdrucker benötigen dabei grundsätzlich mehr Speicher als Schwarz-/Weiß-Drucker, und auch die Auflösung des Druckwerkes spielt eine Rolle. Als Faustregel gilt: Je höher die Auflösung, desto größer muss auch der Druckerspeicher ausfallen.
Zusätzlich hat das Druckprinzip, mit dem der Drucker arbeitet, Auswirkungen auf die Größe des Speichers: Zeilendrucker benötigen einen viel kleineren Speicher als Seitendrucker, da erstere die vom Computer übermittelten Daten nur Zeile für Zeile aufbereiten und ausgeben, während Laserdrucker grundsätzlich eine komplette Seite umsetzen und ausdrucken.

Modellvielfalt

Der Druckerspeicher kann bei den meisten Modellen aufgerüstet werden. Dabei sind - je nach Hersteller und Modell - entweder spezielle Bausteine zu verwenden oder aber handelsübliche Speicher, wie sie auch in PCs eingesetzt werden. Letztere sind aufgrund der viel weiteren Verbreitung in der Anschaffung deutlich preiswerter als druckerspezifische Modelle. Für zahlreiche Geräte mit eigenen Bausteinen sind jedoch auch von Drittherstellern kompatible Module erhältlich.
Selten findet man vor allem für ältere Drucker noch so genannte Cartridges, die in einen eigens dafür vorgesehenen Slot im oder am Gerät eingesteckt werden müssen. Für diese Cartridges gibt es meist nur einen Hersteller, so dass die Aufrüstung nur in wenigen Fällen bei klar definiertem Einsatzgebiet lohnt.

Tipps für die Aufrüstung des Druckerspeichers

  • Wenn Ihr Drucker bei großflächigen Bildern oder Grafiken diese nicht vollständig auf einer Seite ausgibt, sondern den Ausdruck auf zwei oder mehrere Seiten verteilt, ist in aller Regel der Druckerspeicher zu klein bemessen und sollte aufgerüstet werden. Prüfen Sie in einem solchen Fall zunächst anhand des Statusausdruckes Ihres Gerätes und der technischen Dokumentation, wie viel Megabyte bereits im Drucker verbaut sind und um welche Größe der Speicher aufgerüstet werden kann.
  • Wenn Ihr Drucker in Netzwerkumgebungen mit entsprechend hohem Druckvolumen eingesetzt wird, sollten Sie unabhängig von auftretenden Problemen den internen Speicher auf die maximale Größe aufrüsten, da mit zusätzlichem Speicher die Druckaufträge deutlich schneller abgearbeitet werden.
  • Bei Farbdruckern mit hohem Auflösungsvermögen sollte ebenfalls der interne Druckerspeicher ausgebaut werden, um auch großflächige Farbausdrucke mit hoher Farbtiefe problemlos bewältigen zu können.
  • Prüfen Sie bei einer geplanten Speicheraufrüstung sorgfältig, ob ausschließlich herstellerspezifischer oder auch standardisierter Speicher verwendet werden kann. Herstellereigene Lösungen sind meist teurer in der Anschaffung.
  • Verwendet Ihr Drucker spezielle Bausteine, so sollten Sie vor einem vorschnellen Kauf prüfen, ob für Ihr Gerät auch von Drittherstellern passende Speicher angeboten werden. Diese sind bei gleicher Funktionalität oftmals deutlich preiswerter als die Originale des Druckerherstellers.
  • Wenn Ihr Drucker standardisierte Speicherbausteine nutzt, wie sie auch in herkömmlichen PCs eingesetzt werden, so sollten Sie anhand der Gerätedokumentation deren genaue Spezifikation ermitteln. Von vielen Druckern werden trotz Standardisierung nur bestimmte Speicher akzeptiert (Non-ECC, ungepuffert).
  • Nach dem Einsatz des neuen Speichers sollten Sie auf jeden Fall anhand des Statusausdrucks Ihres Druckers überprüfen, ob der Speicher auch korrekt erkannt wird. Viele Drucker führen aus Kostengründen heutzutage keine detaillierten Selbsttests mehr durch und weisen deshalb den Anwender nach dem Einschalten nicht mehr auf defekten oder ungeeigneten Speicher hin.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Drucker Speicher, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.