Support-Portal » Beiträge » Datenübertragung per FTP

Allgemeine Informationen

Katalogupdates (Katalogdateien, Bilder, etc.) können Sie uns ausschließlich per FTP übermitteln.

Das FTP – File Transfer Protocol ist ein Standardprotokoll zur Übertragung von Dateien. Die Übertragung per FTP ist einfach und wird durch eine Vielzahl von freien Programmen unterstützt. Weitere technische Informationen finden Sie hier.

Sobald Sie, als Lieferant, bei Mercateo mit einem ersten Katalog angebunden werden, wird Ihnen von Mercateo ein FTP-Account für die Datenübermittlung eingerichtet und bereitgestellt. Um Daten per FTP zu Mercateo zu übertragen, benötigen Sie lediglich einen FTP-Client, die Serveradresse und Ihre persönlichen FTP-Zugangsdaten.

Zugangsdaten FTP-Server

FTP-Server ftp.mercateo.com
FTP-Server-Port 21
FTP-Login Diese Information wird Ihnen vom Mercateo-Katalogmanagement bereitgestellt.
FTP-Passwort Diese Information wird Ihnen vom Mercateo-Katalogmanagement bereitgestellt.

Persönliche Zugangsdaten

Die Zugangsdaten für den Mercateo-FTP-Server erhalten Sie vom Mercateo-Katalogmanagement im Rahmen Ihrer Registrierung bei Mercateo. Sollten Ihnen die Zugangsdaten nicht vorliegen, wenden Sie sich bitte an support@mercateo.com.

Datentransfer

Für die Datenübertragung per FTP wird ein FTP-Client benötigt. Mercateo empfiehlt die Verwendung von FileZilla. FileZilla ist ein kostenloses Programm.

Eine kurze Anleitung ist unter FileZilla Client Tutorial (de) zu finden.

Geben Sie nach der erfolgreichen Installation in der Quickconnect-Werkzeugleiste folgende Informationen an:

ftp_filezilla_quickconnect

Address: ftp.mercateo.com
Port: 21
User: Diese Information wird Ihnen vom Mercateo-Katalogmanagement bereitgestellt.
Password: Diese Information wird Ihnen vom Mercateo-Katalogmanagement bereitgestellt.

Mit einem Klick auf „Quickconnect“ stellen Sie die Verbindung her.

Wichtige Hinweise zur Datenübertragung

Zu einem Katalog gehören in der Regel unterschiedliche Dateien:

  • Katalogdatei (Mercateo-XML (basierend auf BMEcat))
  • Katalogdatei (Mercateo Workflow)
  • Conditionsfiles (optional)
  • Lagerstände (optional)
  • Bilder
  • Datenblätter und Sicherheitsdatenblätter

Diese Dateien müssen Sie (sofern vorhanden) erstmalig vollständig bereitstellen. Für jedes weitere Update ist nur die Übertragung der Dateien notwendig, die sich geändert haben. Alle anderen Dateien werden automatisch vom vorherigen Update übernommen.

Damit Mercateo Ihre Dateien richtig zuordnen kann, ist es wichtig, dass Sie diese bei der Übertragung in die passenden Unterverzeichnisse kopieren:

Katalogdatei: /<KatalogID>/catalog
Conditionsfiles: /<KatalogID>/catalog
Lagerstände: /<KatalogID>/availability
Bilder: /images
Datenblätter (PDF): /pdf

Diese Struktur kann im Einzelfall abweichen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an support@mercateo.com.

Informationen bezüglich der Übertragung zusätzlicher Dateien (z.B. Pricefiles, Lagerstandsdateien usw.) werden Ihnen von Mercateo mitgeteilt.

  • Es muss immer der komplette Katalog (Mercateo-XML (basierend auf BMEcat)) bereitgestellt werden.
  • Sollte es Probleme mit der Zeichenkodierung während der Datenübertragung geben, wählen Sie für als Übertragungsart “binary” aus.
  • Bei Mediadaten-Updates müssen nur die neuen Dateien (Bilder bzw. PDFs) übermittelt werden.
  • Sie müssen Mercateo nicht aktiv über Aktualisierungen informieren.
  • Der FTP-Server dient nur zum Datenaustausch!
  • Lagernde Dateien müssen nicht zwingend mit denen im Mercateo-System übereinstimmen.
  • Lagernde Dateien werden in unregelmäßigen Abständen von Mercateo gelöscht.
  • Neue Dateien werden aller 30 Minuten automatisch vom FTP-Server geholt und im Mercateo-System verarbeitet.
  • Bitte keine FTP-Ordner oder ältere Katalogdateien umbenennen!
  • Bitte vermeiden Sie, ältere Katalogdateien umzubenennen. Auf Grund dieser Änderung würde die Katalogdatei anschließend wieder automatisch verarbeitet werden.
  • Bitte jeweils nur eine Katalogdatei pro Unterverzeichnis übertragen.
  • Die von Mercateo vorgegebene Ordnerstruktur auf dem FTP-Account darf nicht geändert werden. Dies kann zur Folge haben, dass Daten nicht mehr korrekt zugeordnet und verarbeitet werden.
  • Sie können gern ältere Daten auf Ihrem FTP-Account löschen.

Benennungsvorschrift der Dateien

Dateityp Benennung Beispiel
Katalogdatei (XML): KatalogID_catalog.xml
KatalogID_catalog.zip
1234_catalog.xml
1234_catalog.zip
Conditionsfiles: KatalogID_conditionsfile.csv 1234_conditionsfile.csv
Lagerstände: availability-data-catalog-KatalogID.csv availability-data-catalog-1234.csv

Hinweise:

  • Die KatalogID, auch Präfix genannt, wird Ihnen während der Anbindung von Mercateo mitgeteilt.
  • Sollten Sie Ihren Katalog über den Mercateo Workflow erstellen, finden Sie die Benennungvorschrift hier.

Darstellung FTP-Verzeichnisse in der Katalogverwaltung

Informationen darüber, in welches Verzeichnis ein Katalog übertragen werden muss, können Sie auch in der Katalogverwaltung finden. Hierfür wechseln Sie bitte ins Menü Kataloge und suchen nach dem betreffenden Katalog:

ftp_kv_vertraege

Auf der rechten Seite unterhalb der 3 blauen Quadrate verbergen sich weitere Optionen und Informationen zum Katalog:

ftp_kv_vertraege2

Wenn Sie auf Katalogdetails anzeigen klicken, erhalten Sie eine Übersicht der zum Katalog gehörenden FTP-Verzeichnisse:

ftp_kv_vertraege3

↑ Nach oben