Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 >  >  >  > Schiebetürbeschläge

  Schiebetürbeschläge  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Weitere Informationen zum Thema Schiebetürbeschläge
^

Was es bei Schiebetürbeschlägen zu beachten gilt

Schiebetüren sind eine gute Möglichkeit, auf eine platzsparende Art in Wohnungen und Häusern Durchgänge zu schaffen und um Nischen und kleine Räume von anderen Raumteilen abzutrennen. Damit die Schiebetüren einwandfrei funktionieren, muss vor allem das Rollenschiebesystem fehlerfrei sein. Ein Schiebetürbeschlag sollte die Last einer Schiebetür aushalten. Je nach Bedarf gibt es verschiedene Rollenschiebesysteme, die ein bestimmtes Gewicht tragen können.

Leichtläufigkeit als Zeichen guter Qualität bei Schiebetürbeschlägen

Wenn eine Schiebetür ohne Probleme geöffnet und geschlossen werden kann, funktioniert das Rollenschiebesystem gut. Wenn es allerdings zu Stockungen während der Schiebebewegung kommt, kann dies auf einen Makel des Schiebetürbeschlages zurückgeführt werden. Einen guten Beschlag erkennt man daran, dass die Schiebetüren fast ohne Kraftaufwand geöffnet und geschlossen werden können. Zum Öffnen der Tür kann beispielsweise eine Schiebetürmuschel oder ein Stirngriff dienen.

Laufruhe als zusätzlicher Komfort

Einige Schiebetürbeschläge sind so konstruiert, dass sie kaum Geräusche beim Öffnen und Schließen der Tür verursachen. Für die Geräuschreduzierung ist eine glatte Auflagefläche des Rollenschiebesystems verantwortlich. Diese Systeme sind aufgrund ihrer Laufruhe gut für Wohnungen und Büroräume geeignet, da der Lärmpegel stark reduziert ist.
Schmutz und Staub können das Rollenschiebesystem beeinträchtigen
Wenn sich Schmutz und Staub auf den Schiebetürbeschlägen ansammeln und diese nicht regelmäßig gereinigt werden, kann der Schmutz das Schiebesystem beeinträchtigen. Viele Schiebetürbeschläge verfügen daher extra über ein geschlossenes Aluminiumlaufrohr bzw. Führungsprofil. So können Staub und Schmutz nicht in das System eindringen.

Anwendungsvielfalt der Schiebetürbeschläge

Schiebetürbeschläge sind so konstruiert, dass sie fast überall angebracht werden können. Dadurch ist es möglich, die Schiebetüren sehr individuell einzusetzen. Die Beschläge können an der Decke mittels Deckenmuffe, an einer Wand mit einer Wandmuffe  oder am Boden mit einer Bodenführung montiert werden und sind so für den individuellen Fall anpassbar.

Die Schiebetürbeschläge sollten geprüft sein

Da die Schiebetüren häufig benutzt werden, ist es wichtig, dass die Beschläge vor dem Verkauf ordnungsgemäß geprüft wurden. Für die Prüfung sind verschiedene Richtlinien vorgesehen. Diese Richtlinien sind in der Norm DIN EN 1527 zusammengefasst. Bei dem Prüfverfahren wird auch die Dauer der Funktionalität getestet. Diese Dauer wird in Zyklen gemessen. Der höchste Zyklus sind 100.000 Türbewegungen, also komplette Öffnungen und Schließungen. Im Alltag bedeutet dies beispielsweise: in einem Vier-Personen-Haushalt ist eine Schiebetür am Badezimmer angebracht; im Durchschnitt durchläuft die Tür 52 Zyklen pro Tag, im Jahr wären das 17.160 Zyklen. Die Prüfung der Funktionsdauer würde demnach nicht einmal sechs Jahren entsprechen.
Ein weiterer Prüfpunkt ist die Anfangsreibung. Hierbei darf das Anschieben einer Schiebetür mit 51 kg 80 N aufwenden. Dies entspricht circa 8 kg.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Schiebetürbeschläge, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2014 Mercateo AG