Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  >  >  >  > Stehlagergehäuseeinheit

  Stehlagergehäuseeinheit bei Mercateo online kaufen (9.518 Angebote unter 23.356.698 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Stehlagergehäuseeinheit“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht

"Stehlagergehäuseeinheit"

Überbegriffe
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
SKF SYJ 50 TF Y Stehlagereinheit mit Gewindestiften (8 Angebote) 
SKF Y Stehlagereinheiten, Gussgehäuse, Gewindestiftbefestigung
SKF
SYJ 50 TF
ab € 30,99*
pro Stück
 
 Stück
Kugelstehlager UCP 208 Bohrung 40mm Gehäuse aus Grauguss (1 Angebot) 
Werkstoff: Gehäuse aus Grauguss.Lagereinsatz aus Wälzlagerstahl. Der Lagereinsatz kann im Gehäuse geschwenkt werden, um Fluchtungsfehler bei der Montage auszugleichen. Die Welle wird mit 2 Stellsch...
Mädler
62514000
ab € 9,84*
pro Stück
 
 Stück
SNR Stehlagergehäuse mit Einsatz UCP208 (5 Angebote) 
SNR Stehlagergehäuse mit Einsatz UCP208
SNR
SNR UCP.208
ab € 15,83*
pro Stück
 
 Stück
Gusseisen Stehlagergehäuse, FAG UCP210-J7, Innen-Ø 50mm, Lagerhöhe 114mm x 206mm (2 Angebote) 
Innendurchmesser = 50mm Material = Gusseisen Nabe-Höhe = 57.2mm Größe Montagebohrung = 25 mm Länge = 206mm Tiefe = 60mm Gesamthöhe = 114mm Montagebohrung Mittenabstand = 159mm
FAG
UCP210-J7
ab € 27,98*
pro Stück
 
 Stück
Gusseisen Stehlager, RS Pro, Innen-Ø 20mm, Lagerhöhe 62mm x 76mm (1 Angebot) 
Innendurchmesser = 20mm Material = Gusseisen Nabe-Höhe = 30.2mm Größe Montagebohrung = 10 mm Länge = 76mm Tiefe = 31mm Gesamthöhe = 62mm Montagebohrung Mittenabstand = 52mm Stehlager mit zwei Schra...
RS Pro
UCPA204
ab € 13,76*
pro Stück
 
 Stück
Y-Lagereinheit SY 15 TF (9 Angebote) 
Y-Lagereinheit SY 15 TF SKF Y-Lagereinheit SY 15 TF, Aussendurchmesser D: 127,000mm, Breite B: 31,900mm, eclass 5. 1. 2: 23050802, eclass 6. 2: , eclass 7. 1: 23050802,000, UNSPSC 11. 2: 31171500, ...
SKF
SY 15 TF
ab € 13,69*
pro Stück
 
 Stück
Kugelstehlager BPP 204 Bohrung 20mm Gehäuse aus Stahlblech 2-teilig (1 Angebot) 
Werkstoff: Gehäuse aus Stahlblech, 2-teilig,verzinkt. Lagereinsatz aus Wälzlagerstahl. Der Lagereinsatz kann im Gehäuse geschwenkt werden, um Fluchtungsfehler bei der Montage auszugleichen. Die Wel...
Mädler
62522000
ab € 5,84*
pro Stück
 
 Stück
Kugelstehlager SSUCP 207 Bohrung 35mm Gehäuse und Lager aus Edelstahl (1 Angebot) 
Werkstoff: Gehäuse aus Edelstahl 1.4301(X5CrNi18-10, AISI 304). Lagereinsatz aus Edelstahl 1.4125 (X105CrMo17, AISI 440 C), gefettet mit Lebensmittelfett FM 222, mit Zulassung FDA, CIFA, KPF2K-20, ...
Mädler
62599135
ab € 42,76*
pro Stück
 
 Stück
Kugelstehlager UCP 201 Bohrung 12mm Gehäuse aus Grauguss (1 Angebot) 
Werkstoff: Gehäuse aus Grauguss.Lagereinsatz aus Wälzlagerstahl. Der Lagereinsatz kann im Gehäuse geschwenkt werden, um Fluchtungsfehler bei der Montage auszugleichen. Die Welle wird mit 2 Stellsch...
Mädler
62511200
ab € 8,21*
pro Stück
 
 Stück
Stehlager DIN 504 Ausführung A mit Rotgussbuchse Bohrung 40mm D10 (1 Angebot) 
Werkstoff: Grauguss. Buchse aus Rotguss RG7 (C-CuSn7ZnPb). Bohrungstoleranz: ISO D10.
Mädler
62014000
ab € 143,42*
pro Stück
 
 Stück
SNC511-609 Stehlagergehäuse SNC5.. (5 Angebote) 
Geteiltes Stehlagergehäuse für Lager auf Spannhülse, aus Grauguss, für Fettschmierung
SNR
SNC511-609
ab € 40,53*
pro Stück
 
 Stück
INA PASE25-N Stehlagereinheit mit langem Fuss (2 Angebote) 
INA PASE25-N Stehlagereinheit mit langem Fuss
INA
PASE25-N
ab € 18,12*
pro Stück
 
 Stück
FAG Stehlager-Gehäuseeinheiten PASE20 N (2 Angebote) 
Stehlager-Gehäuseeinheiten
FAG
PASE20-XL-N
ab € 14,80*
pro Stück
 
 Stück
Y-Gehaeuse SY 513 M (8 Angebote) 
Y-Gehaeuse SY 513 M Innendurchmesser 257,000 Aussendurchmesser 257,000 Breite 65,000, SY 513 M, SY 513 M, SKF, Y-Gehaeuse
SKF
SY 513 M
ab € 28,80*
pro Stück
 
 Stück
Stehlagergehäuseeinheit INA (3 Angebote) 
Stehlagergehäuseeinheit mit Graugussgehäuse, Spannlager mit Exzenterspannring.
INA
0096447330000
ab € 24,30*
pro Stück
 
 Stück
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   50   100    Seite: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   ..   635   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema Stehlagergehäuseeinheit
^

Stehlager: Der einfachste Weg, um kostengünstig Maschinenteile zu lagern.

Unter der Produktgruppe Stehlager verbergen sich eine Vielzahl von verschiedenenartigen Lagergehäusen. Diese Gehäuselager sind montagefertige Einheiten. Sie werden einfach auf die Welle gesteckt und an die Maschine geschraubt. So lassen ich Lagerungen ohne Bearbeitungsaufwand realisieren.

Grundlagen der Lagergehäuse

Stehlagergehäuse, z.B. geteilte, sind die von der Maschinenindustrie am meisten verwendeten Lagergehäuse. Dieses ist vorbereitet für Pendelwälzlager, Rollenwälzlager und auch Torodial-Lager (d.h. Ausgleich bei Schiefstellung und Axialverschiebung möglich).
Meistens sind diese Stehlagergehäuse zum Kugellagersitz in H7-Toleranz bearbeitet, d.h., es handelt sich um Loslager, die eine axiale Verschiebung zulassen. Ein Festlager erhält man durch das Einlegen von Festringen. Passende Festringe sind in den Gehäusetabellen gesondert aufgeführt. Bei der Art der Wellenbefestigung wird unterschieden zwischen Stehlager mit zylindrischen oder Stehlager mit sogenannten Klemm-oder Spannhülsen.

Lagergehäuse werden standardmäßig in verschiedenen Bauformen und Größen gefertigt. Einen ersten Überblick liefert die folgende Übersicht:

  • geteilt
  • ungeteilt
  • Walzlager
  • auch Gleitlager (siehe DIN 502-506)
  • konventioneller vollgegossener Fuß (Gussgehäuse)
  • moderne rechteckige Bauform; einfache und leichte Stanzgehäuse (verz. Stahlblech)
  • Grauguß, Sphäroguß, Stahlguss sowie auch Leichtmetallausführungen
  • beengte Einbauverhältnisse mit kurzem Gehäuse realisierbar
  • Wellendurchmesser üblich von 20 mm bis hin über 700 mm
  • Lagerarten vorwiegend Pendelkugellager, Pendelrollenlager
  • Fett- und Ölschmierung
  • Wellendichtringe wie Filzdichtung (max. 4 m/s und max. 80°C), oder z.B Labyrinthdichtung

Einbauarten

Stehlager werden in der Regel für eine Lagerung von 2 Lagergehäusen verwendet. Das Problem hierbei: ein genaues Fluchten der Achsen ist generell nur schwer sicherzustellen. Deshalb ist bei Stehlagern auf winkelbewegliche Wälzlager zuachten. Diese sind z.B. Pendelkugellager oder Rollenlager.

Gehäuseaufspannfläche und Montage

Diese Gehäuseeinheiten sind einfach zu montieren. Sie sind auf fast allen Teilen einer Maschine aufzubringen. Die Montagefläche von Stehlagern muss bestimmte Anforderungen an geometrischer Genauigkeit erfüllen. Nur damit wird die gewünschte Gebrauchsdauer der Stehlager sichergestellt. Empfehlenswert ist hier eine Oberflächenrauheit von Ra kleiner/gleich 12,5 ym. Ebenheitstoleranz (Diagonale) nach IT 7. Die Oberfläche, auf der ein Stehlager montiert wird, muss entsprechend steif genug sein.

Eingespannte Welle

Als Welle sind z.B. gezogene Rundstähle mit Toleranz h9 ohne weitere Nacharbeit geeignet.

Schmierung und Kontrolle

Sogar bei wartungsfreien Stehlagern ist regelmäßige Kontrolle wichtig. Diese Kontrollfristen schwanken je nach Verunreinigung und Belastungsart. Normalerweise liegen die Kontrollfristen für Lagerungen ab ca. 2 Wochen.
Bei üblichen Stehlagern ist eine Fettschmierung ausreichend. Vielfach sind die Stehlagergehäuse mit Gewindebohrungen für Schmiernippel ausgestattet. Hier können auch automatische Schmierstoffgeber angeschlossen werden. Verwendete Wälzlagerfette sind z.B. Lithium-Seifenfette. Bei Anwendungsfällen mit hohen Temperaturen oder höheren Drehzahlen können Stehlager mit Ölschmierung eingesetzt werden.

Stehlagerabmessungen

Die Gehäuseabmessungen der Stehlager (Wälzlager) sind in der DIN 736, 737 und 739 festgehalten.

Umgebungseinflüsse

Für besondere Anwendungsfälle, höheren Temperaturen und starkem Schmutzanfall ist es wichtig, auf die verschiedenen Möglichkeiten der Dichtungsvarianten zurückzugreifen

Stehlagerwerkstoff

Vielfach werden diese Gehäuse aus Grauguss, z.B. GG20, angeboten. Bei höheren Belastungen empfiehlt es sich, auf Werkstoffe wie GG40 oder Stahlguss GS45 zurückzugreifen. Für einfache und leichte Anwendungen bieten sich Lagereinheiten aus verzinktem Stahlblech an.

Belastbarkeit

Stehlagergehäuse sind für senkrecht zur Aufspannfläche gerichtete Belastungen ausgelegt. Demzufolge wird die max. zulässige Belastung von der Tragzahl des verwendeten Wälzlager bestimmt! Falls es zu Belastungen unter anderem Winkel kommt, ist dies unbedingt zu prüfen:

  • Belastung auf das Gehäuse: bei GGG40 oder GS45 die 1,8-fachen
  • Belastung auf die Verbindungsschrauben bei geteiltem Gehäuse: normalerweise 8.8 Festigkeit
  • Belastung auf die Befestigungsschrauben zur Aufspannflächen

Grundsätzlich ist auf ordnungsgemäßen Anzug der Schrauben zuachten. Ein Schraubensicherungslack gegen Losdrehen ist generell anzuwenden.

Weitere Links zum Thema

Mit diesem Thema in Beziehung stehen auch die Suchbegriffe Flanschlager, Spannlager und Sicherungsring aus unserer Kategorie Wälzlager.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Stehlagergehäuseeinheit, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.