Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Speichermedien  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Speichermedien“
Überbegriffe
Blu-ray Disc
Die Weiterentwicklung der DVD mit noch mehr Speicherkapazität. Dazu benötigen Sie einen Blu-Ray-Player bzw. ein Blu-Ray-Laufwerk.
CD Rohlinge
Speichern Sie Fotos, Musik oder Daten auf einer CD. Sie ist entweder einmal (CD-R) oder mehrfach beschreibbar (CD-RW).
Data Tape
Für die tägliche Datensicherung auf Bändern.
DVD Rohlinge
Archivieren Sie große Mengen an Daten wie z. B. Filme auf diesem Rohling. Dafür benötigen Sie einen DVD-Brenner.
Festplatte
Das Speichermedium des PCs nicht nur für das Betriebssystem, sondern auch für Daten in Form von Fotos oder Filmen. Siehe auch externe Festplatte.
Diskette
Die erste Generation mobiler Speichermedien. Dafür benötigen Sie ein Diskettenlaufwerk.
Mini Disk
Digitales Speichermedium, welches deutlich kleiner als eine herkömmliche CD ist, aber beliebig wieder beschreibbar.
Optical Disk
Magnetisch beschriebenes und optisch auslesendes Speichermedium zur Datensicherung und Austausch großer Informationsbestände.
Speicherkarten
Das Speichermedium u.a. für Digitalkameras, z. B. in Form einer SD-Card oder Compact Flash erhältlich.
USB Stick
Speichern Sie große Mengen an Daten über einen längeren Zeitraum per USB-Schnittstelle.
ZIP Diskette
Funktioniert wie eine Diskette, allerdings mit größerer Speicherkapazität. Dafür benötigen Sie ein Zip-Laufwerk.
Arbeitsspeicher
Ohne ihn funktioniert kein PC.
Weitere Informationen zum Thema Speichermedien
^

Backup und Datensicherung mittels Speichermedien

Wichtige Schreiben, Fotos, Videos und Musik befinden sich heute auf dem Notebook oder dem PC. Jedoch sind die Festplatten dieser Geräte sehr empfindlich. Gehen sie kaputt, dann sind die darauf gespeicherten Daten verloren. Aus diesem Grund sollten Sie rechtzeitig eine Sicherungskopie auf einem weiteren Speichermedium machen.

Worauf wird gespeichert?

Die Auswahl an Speichermedien ist enorm. Doch welches ist für Ihre Sicherungskopie am geeignetsten? Abhängig ist das von mehreren Sachen: Wie viel darf der Datenträger kosten? Wollen Sie ihn bei sich tragen, wenn Sie z. B. beruflich unterwegs sind? Welche Datenmenge soll er fassen können? Wie lange sollen die Daten gesichert werden?
  • Kosten: CD, DVD sowie externe Festplatten sind schon ab ca. 25 Cent je Gigabyte erhältlich und damit auch günstig. Speicherkarten und USB-Sticks sind dabei deutlich teurer mit ca. 10 Euro für 8 Gigabyte.
  • Transport: Externe Festplatten sind für den Transport ungeeignet, da sie zu groß sind, auch wenn das Format mit fortschreitender Technik regelmäßig abnimmt. Speicherkarten, USB-Stick, CD und DVD hingegen lassen sich leicht und gut transportieren.
  • Speicherkapazität: Bei der Speicherkapazität gibt es schon viel größere Differenzen. Während CDs eine maximale Speicherkapazität von 900 MB haben, können handelsübliche DVDs 4,7 GB fassen. Speicherkarten und USB-Sticks haben eine Speicherkapazität von ca. 8 GB, obwohl mittlerweile auch USB-Sticks mit bis zu 64 GB erhältlich sind.
  • Externe Festplatten bilden hier die Ausnahme mit Speicherkapazitäten von mehreren hundert GB.
  • Zeit: Wenn Sie Daten archivieren wollen, sollten Sie auch auf die Lebensdauer der Medien achten. Speichermedien, die sich besonders gut für die Datensicherung eignen, gibt es noch nicht lange genug, um Aussagen über deren Haltbarkeit treffen zu können. Geschätzt wird, dass sowohl CD- als auch DVD-Rohlinge bis zu 100 Jahre haltbar sind – doch nachprüfen konnte diese Zeitspanne bisher niemand. Externe Festplatten und USB-Sticks wird unter optimalen Zuständen eine Lebensdauer bis zu zehn Jahren nachgesagt.

Medium

Speicherkapazität

Lebensdauer

Vorteile

Nachteile

CD

650 bis 900 MB

Bis zu 100 Jahren

RW-Rohlinge kann man wieder beschreiben, Magnetfelder stellen keine Gefahr da

Zerkratzen leicht,
anfällig für Temperaturschwankungen

DVD

4,7 bis 17 GB

Bis zu 100 Jahren

Blu ray

25 bis 50 GB; angeblich sogar 100 bis 200 GB möglich

Bis zu 50 Jahre

Einmal (BD-R) bzw. mehrfach beschreibbare (BD-RE) Discs, deutlich größere Speicherkapazität als DVDs

Player zum Abspielen nötig

USB-Stick

Handelsübliche USB-Sticks bis etwa 8 GB, es gibt auch schon Produkte mit 64 GB

Bis zu 10 Jahren

Sehr robust

Bei unsachgemäßem Entfernen aus dem Port können Daten verloren gehen

Externe Festplatte

Mehrere hundert GB

Bis zu 10 Jahren

Leichter Anschluss über ein USB-Kabel an den Rechner

Anfällig gegenüber Magnetfeldern, Netzteil nötig

Speicherkarte

Bis 8 GB

Bis zu 10 Jahren

Nahezu unbegrenzt wieder beschreibbar

Kann man leicht verlieren


Wichtiger Hinweis

Testen Sie einerseits stichprobenartig, ob Ihre Daten komplett gesichert wurden und auch wieder geöffnet werden können, um Fehler beim Kopieren zu verhindern.
Weiterhin werden bestehende Betriebssysteme und Software-Programme häufig nach 10 bis 30 Jahren gewechselt. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre gesicherten Daten von Zeit zu Zeit in die aktuellen Datenformate umwandeln, so dass Sie sie auch nach vielen Jahren weiterhin öffnen können.

Sie suchen noch mehr?

Mit Mercateo haben Sie sich für den richtigen Partner entschieden, nicht nur in Sachen Speichermedien. Wir präsentieren Ihnen u.a. eine große Auswahl an Geräte und Equipment rund um das Thema Hard-, Software, Telekommunikation.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Speichermedien, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo AG