Kategorien
Tipp: suchen Sie direkt nach: vdsl modem netgear, vdsl modem avm, wlan modem telekom
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  > Modem

  Modem bei Mercateo online kaufen (733 Angebote unter 25.750.182 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Modem“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
AVM FRITZ!Box 6820 LTE Einzelband (2,4GHz) Gigabit Ethernet 3G 4G Weiß WLAN-Router (21 Angebote) 
Der Einstieg ins Internet für alle Mobilfunknetze Klein und kompakt passt die FRITZ!Box 6820 LTE sich jeder Begebenheit an. Egal, wie gut Ihr Netzempfang gerade ist – die 6820 holt von GSM über UMT...
AVM
20002800
ab € 170,30*
pro Stück
 
 Stück
ALLNET ALL-MC115-VDSL2 100000Kbit/s Modem (6 Angebote) 
Mit dem ALL-MC115VDSL2 Modem bringt die ALLNET eine reine VDSL2 Single Port Bridge auf dem Markt, die die Grundanforderung einer perfomanten Point to Point Verbindung mittels 2 Draht Verbindung - t...
ALLNET
ALL-MC115-VDSL2
ab € 89,65*
pro Paket
 
 Paket
Draytek Vigor 130 ADSL2+/VDSL2 Modem Annex B / J Eingebauter Ethernet-Anschluss ADSL2+ Weiß Kabelrouter (6 Angebote) 
Der Vigor130 kombiniert sichere Router-Funktionen mit einem integrierten ADSL2+/VDSL2-Modem. Die hohen Geschwindigkeiten von VDSL können dabei über die Gigagbit-LAN-Schnittstelle direkt an das Netz...
Draytek
V130-B
ab € 84,11*
pro Stück
 
 Stück
Huawei E3372 LTE Surfstick schwarz (1 Angebot) 
GSM, GPRS, UMTS, EDGE, HSUPA, HSPA+, LTE 150 Mbps
Huawei Technologies
E3372H-153
ab € 41,13*
pro Stück
 
 Stück
Netgear AC785-100EUS WLAN Schwarz Drahtloses Netzwerk-Equipment (17 Angebote) 
Smart, simpel und supereinfach Mit dem AirCard® 785 Mobile Hotspot lassen sich bis zu 15 WLAN-Geräte verbinden, fast überall, wo Sie sich gerade aufhalten. Er ist einfach, aber intelligent konzipie...
Netgear
AC785-100EUS
ab € 96,83*
pro Stück
 
 Stück
Lenovo ThinkPad EM7345 4G LTE mobiles Breitband (12 Angebote) 
Lenovo ThinkPad EM7345 4G LTE mobiles Breitband Das ThinkPad EM7345 4G LTE mobiles Breitband ist eine WAN-fähige Drahtlos-Option, die einen Hochgeschwindigkeits-Internetzugriff für unterwegs bietet...
Lenovo
4XC0F46957
ab € 119,72*
pro Stück
 
 Stück
Netgear AirCard 790S WLAN Schwarz Drahtloses Netzwerk-Equipment (21 Angebote) 
Zuverlässige und superschnelle Verbindung. Holen Sie sich den sicheren und ultraschnellen 4G LTE-Internetanschluss on-the-go. Mit bis zu 11 Stunden Batterielaufzeit und der Möglichkeit, bis zu 15 W...
Netgear
AC790-100EUS
ab € 136,69*
pro Stück
 
 Stück
HSPA / UMTS / EDGE Mini-PCIe Modem (Huawei MU709S-2) (1 Angebot) 
Die neue Huawei MU709S-2 Mini-PCI Express Modemkarte ist eine abgespeckte Variante des MU609 Modells. Unterschiede : - Kein GPS - Dualband (900/2100Mhz) statt Quad-Band (850/900/1900/2100Mhz) MU709...
Huawei Technologies
CTF-1848
ab € 40,71*
pro Stück
 
 Packung
HSPA / UMTS / EDGE Mini-PCIe Modem (Huawei MU709S-2) -- mit Pigtail/Antenne -- (1 Angebot) 
Die neue Huawei MU709S-2 Mini-PCI Express Modemkarte ist eine abgespeckte Variante des MU609 Modells. Unterschiede : - Kein GPS - Dualband (900/2100Mhz) statt Quad-Band (850/900/1900/2100Mhz) MU709...
Huawei Technologies
CTF-1852
ab € 47,85*
pro Stück
 
 Packung
devolo MicroLink 56k i (7 Angebote) 
devolo MicroLink 56k i Speziell für extreme Beanspruchungen im professionellen Einsatz bietet devolo mit MicroLink 56k i ein V.90- Highspeed-Modem mit besonderen Hard- und Software-Features.
Devolo
1813
ab € 148,72*
pro Stück
 
 Stück
D-Link DWR-116 - Wireless Router - WWAN - 4-Port-Switch - 802,11b/g/n (DWR-116/E) (21 Angebote) 
Übersicht Kurzinfo   D-Link DWR-116 - Wireless Router - WWAN - 4-Port-Switch - 802.11b/g/n Gruppe   Bridges und Router Hersteller   D-Link Hersteller Art. Nr.   DWR-116/E Modell   DWR-116 EAN/UPC  ...
D-Link
DWR-116/E
ab € 23,66*
pro Stück
 
 Stück
Longshine LCS-8560C1 56Kbit/s Modem (3 Angebote) 
Das LCS-8660C1 ist ein externes serielles Modem für die RS232 Schnittstelle. Es baut auf dem Conexant SM56D Chipsatz, der Hardware- basierend ist. Das Modem ist für den privaten, wie industriellen ...
Longshine
LCS-8560C1
ab € 40,96*
pro Packung
 
 Packung
ZyXEL P-871M (16 Angebote) 
High-Speed VDSL Punkt-zu-Punkt-Lösung Superschnelle Datenübertragungsraten mit bis zu 80/40 Mbit/s Mit Bandbreiten im Downstream von bis zu 80 Mbit/s und im Upstream mit bis zu 40 Mbit/s bietet der...
Zyxel
91-004-778005B
ab € 134,08*
pro Stück
 
 Stück
Modem Insys 11-02-02-01-01.013 RS 232 230 V/AC (2 Angebote) 
INSYS Pocket Modem 56k Aktiver Terminaladapter im robusten Alu-Tischgehäuse zum Anschluß von seriellen Geräten über die RS 232 Schnittstelle. Das Gerät eignet sich hervorragend als Gegenstelle zur ...
Insys Microelectronics
11-02-02-01-01.015
ab € 143,13*
pro Stück
 
 Stück
ADSL2+ Ethernet Modem Annex A (6 Angebote) 
Nicht für den Einsatz in Deutschland geeignet!! ADSL2+ Ethernet Modem Annex A 1 x 10/100MBit Fast Ethernet LAN/ Geschwindigkeit: 100 MBit/s/ RJ-45, RJ-11
D-Link
DSL-320B/EU
ab € 15,24*
pro Stück
 
 Stück
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   50   100    Seite: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   ..   49   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema Modem
^

Das Modem - für die digitale Kommunikation nach wie vor unentbehrlich

Gleichgültig, ob Sie über einen ISDN-Anschluss, einen DSL-Zugang oder unterwegs über den Laptop und eine herkömmliche Telefonleitung im Internet surfen - überall wird ein Modem genutzt, um weltweite Kommunikation zu ermöglichen.

Technische Grundlagen der Modems

Das Modem dient als technisches Gerät dazu, über weite Entfernungen digitale Signale zwischen zwei Endgeräten zu übertragen. Dazu wird ein Signal von einem Endgerät an ein Modem geleitet. Dieses zu übertragende Signal wird anschließend vom sendenden Modem auf eine Trägerfrequenz aufmoduliert und verschickt. Das empfangende Modem demoduliert das Signal und gibt die erhaltenen Informationen an ein zweites Endgerät als Empfänger weiter. Das Signal kann sowohl kabellos als auch kabelgebunden übertragen werden, so dass Modems sogar unabhängig von bestehenden Telefonleitungen genutzt werden können.
Man unterscheidet zwischen Modems für schmalbandige Verbindungen und Geräten für den Einsatz in einer Breitband-Infrastruktur.

Schmalband-Modems

Modems für Schmalband-Konnektivität werden vor allem in der Industrie zur entfernten Steuerung und Fernwartung von computergesteuerten Maschinen eingesetzt. In ländlichen Gegenden werden sie auch häufig als Zugangsmedium zum Internet genutzt. Sie sind meist als so genannte V.90- oder V.92-Modems an jeder herkömmlichen Telefonleitung zu betreiben. Für ebenfalls schmalbandige ISDN-Leitungen sind spezielle ISDN-Modems erhältlich. Die Geräte bieten als analoge V.90- oder V.92-Modems Download-Geschwindigkeiten bis zu 56 Kbit/sec., was beim Internet-Zugang für den zügigen Abruf von Textinhalten ausreicht.
Große Dateitransfers oder der Abruf von multimedialen Inhalten nimmt bei diesen Geräten jedoch sehr viel Zeit in Anspruch. ISDN-Modems arbeiten in der Regel mit einer maximalen Übertragungsrate von 64 Kbit/sec., weisen also gegenüber den analogen V.90-Modems kaum Geschwindigkeitsvorteile auf. Lediglich im Falle einer Kanalbündelung sind mit ISDN-Modems Transferraten von maximal 128 Kbit/sec. möglich.

Weitere Anwendungsbereiche

Die Modems befinden sich meist in einem festen Gehäuse mit Statusanzeigen und werden über die serielle RS232- oder eine USB-Schnittstelle mit dem Personal Computer verbunden. ISDN-Karten und auch analoge Modemkarten sind zusätzlich für den Einbau in den Computer auch mit Kontaktleisten für unterschiedliche Bussysteme erhältlich. Speziell für den Industrieeinsatz ausgeführte Modems können zudem als externe Geräte an genormten Schienen- und Kabelführungssystemen befestigt werden, wie sie in der Industrie üblich sind.

GSM/GPRS-Modem

Eine Sonderrolle unter den schmalbandigen Modems nehmen die GSM/GPRS-Modems ein. Diese arbeiten kabellos über die gleichen Netze, wie sie auch mobile Telefone nutzen und können daher nur mit einer SIM-Karte betrieben werden. Die GSM/GPRS-Modems können bei reinem GSM-Betrieb lediglich Daten mit einer Geschwindigkeit von etwa 9,0 Kbit/sec. übertragen. Im GPRS-Modus steigt die Übertragungsrate auf 53,6 Kbit/sec. an und erreicht somit nahezu das Niveau eines kabelgebundenen V.90-Analog-Modems.
Die Geräte werden sowohl in eigenen Gehäusen mit RS232-Anschluss an einen Steuercomputer als auch zum Direkteinbau mit speziellen Norm-Anschlüssen geliefert. Externe Modelle benötigen zur Energieversorgung meist ein gesondertes Steckernetzteil.

Breitband-Modems

Breitbandige Modems werden grundsätzlich zum Aufbau von kabelgebundenen DSL-Zugängen genutzt. Die Modems werden dazu in aller Regel in einem externen Gehäuse geliefert und hinter dem Splitter der Telefonleitung platziert. Die Geräte sind entweder als reines Modem ausgeführt oder aber mit zusätzlicher Funktionalität wie beispielsweise einem Router und Switch zum Anschluss mehrerer Computer ausgestattet.

ADSL-, SDSL- und VDSL-Modems

Zu unterscheiden ist zwischen ADSL-Modems und SDSL-Modems. Während bei ADSL-Modems die Transfergeschwindigkeit bei Datenuploads in das Internet deutlich niedriger liegt als bei Datendownloads aus dem Netz, sind bei SDSL-Modems die Übertragungsraten unabhängig von der Transferrichtung gleich hoch. SDSL-Anschlüsse sind deutlich kostspieliger als herkömmliche ADSL-Zugänge und daher in aller Regel in Unternehmen zu finden, die hohe Datenübertragungsraten in das Internet benötigen.
VDSL-Modems bieten eine im Vergleich zu ADSL-Modellen nochmals drastisch erhöhte Datenübertragungsrate, sind jedoch nicht überall einsetzbar, da die VDSL-Technologie bislang nur in wenigen Ballungsräumen und selbst hierbei nur stellenweise verfügbar ist. Die VDSL-Modems werden wie alle DSL-Geräte an herkömmlichen Kupferleitungen betrieben und sind in einem massiven Stand-Alone-Gehäuse ausgeführt.

Modem im Form eines Sticks

Breitbandige GSM/GPRS-Modems dienen dazu, einen leistungsstarken, kabellosen Zugang zum Internet zu ermöglichen. Sie basieren auf den Nachfolgern der GSM/GPRS-Technologie, den UMTS- und HSPA-Standards. Wie ihre schmalbandigen Geschwister benötigen auch die breitbandigen GSM/GPRS-Modems eine SIM-Karte. Zusätzlich muss das Netz des Diensteanbieters die entsprechende Breitband-Technologie unterstützen. Die breitbandigen GSM/GPRS-Modems sind meist als so genannter Stick ausgeführt und werden ähnlich wie ein USB-Speicherstick an ein USB-Interface angeschlossen.
Zusätzlich sind GSM/GPRS-Modems auch als CardBus- und Express Card-Geräte für den Einsatz in Notebooks erhältlich. Üblich ist bei allen GSM/GPRS-Modems die Unterstützung mehrerer Frequenzbänder. So sind Dualband-, Triband- und Quadband-Modelle erhältlich, wobei letztere faktisch weltweit in jedem Mobilfunknetz verwendet werden können. Diese Modems beziehen ihre Betriebsenergie ausschließlich über den Host-Computer und benötigen somit weder Batterien noch ein zusätzliches Steckernetzteil.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Modem, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2018 Mercateo AG