Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  >  >  >  >  >  > Hitzeschutzlatzhose

  Hitzeschutzlatzhose bei Mercateo online kaufen (0 Angebote unter 24.578.224 Artikeln)Zum Expertenwissen

Übersicht

"Hitzeschutzlatzhose"

Überbegriffe
Hinweise zur Suche
Zu Ihrer konkreten Suche konnten leider keine Artikel gefunden werden.

Probieren Sie Folgendes:Wenn Sie den gewünschten Artikel nicht finden können, sind wir Ihnen auch gern bei der Suche behilflich. Kontaktieren Sie uns über das Formular Artikelanfrage oder rufen Sie uns an. Sie erreichen unser Service-Team montags bis freitags von 7:00 bis 18:00 Uhr unter folgender Servicenummer: +49 89 12 140 777
Weitere Informationen zum Thema Hitzeschutzlatzhose
^

Hitzeschutzlatzhose für Arbeiten unter schwierigen Bedingungen

Die Hitzeschutzlatzhose ist eine besondere Form der Arbeitsschutzkleidung für Tätigkeiten im Stahlbau, Maschinenbau, Automobilbau sowie in der Montage, der Erdöl-Verarbeitung und in Handwerksbetrieben. Bei Arbeiten mit glühendem Stahl, Schweißarbeiten und anderen Tätigkeiten unter hoher Wärmeentwicklung schützt die Hitzeschutzlatzhose vor Verbrennungen durch Funkenflug, heiße Materialien und teilweise auch durch Chemikalien.

Hitzeschutzlatzhose mit Beschichtung

Eine hochwirksame Hitzeschutzlatzhose besteht aus speziellem, hitzeabweisendem und flammensicherem Gewebe. Typisch ist eine Aluminiumbeschichtung auf der Außenseite des Gewebes oder ein Sandwichgewebe, in das eine aluminierte Schicht eingearbeitet ist. Um den Hitzeschutz sicher zu gewährleisten, muss eine Hitzeschutzlatzhose zusätzlich reiß- und schnittfest sein. Das Grundmaterial ist ein synthetisches Gewebe oder ein Baumwoll-Mischgewebe. Auch andere, herstellerspezifische Material-Kombinationen sind möglich. Sicherheit und Wirksamkeit einer Hitzeschutzlatzhose werden in aufwendigen Prüfverfahren untersucht. Auch nach mehreren Waschgängen darf Hitzeschutzkleidung ihre schützende Wirkung nicht verlieren.

Strenge Normen und hoher Sicherheitsstandard

Eine Hitzeschutzlatzhose muss die in den strengen Vorschriften der Norm EN 470-1 sowie der DIN EN ISO 15025 festgelegten Schweißschutz Prüfverfahren bestehen. Neben Schweißperlen und Metallspritzern schützt eine normgerechte Hitzeschutzlatzhose auch vor Strahlungen des ultravioletten Lichts sowie gegen einen kurzzeitigen Kontakt mit offenen Flammen. Zudem darf zwischen der Gewebeaußenseite der Schutzkleidung und ihrer Innenseite keine elektrisch leitfähige Verbindung bestehen. Eine Hitzeschutzlatzhose sowie andere Hitzeschutzkleidung muss also vor statischer Aufladung geschützt sein. Hitzeschutzkleidung in Form von Latzhosen, Bundhosen, Jacken, Handschuhen und anderen Kleidungsstücken ist nach der Verordnung RL 89/686 EWG in die Schutzkategorie 2 eingestuft.

Warum eine Latzhose?

Die besonderen Vorzüge der Latzhose gegenüber einer Bundhose bestehen in der größeren Schutzfläche. Mit dem Latz bietet die Hose zusätzlichen Schutz für Brust- und Bauchbereich. Eine Hitzeschutzlatzhose mit verstellbaren, elastischen Trägern gewährleistet die bei der Arbeit notwendige Bewegungsfreiheit.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Hitzeschutzlatzhose, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.