Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  >  >  >  > Fittingslot

  Fittingslot bei Mercateo online kaufen (0 Angebote unter 23.518.843 Artikeln)Zum Expertenwissen

Übersicht

"Fittingslot"

Überbegriffe
Hinweise zur Suche
Zu Ihrer konkreten Suche konnten leider keine Artikel gefunden werden.

Probieren Sie Folgendes:Wenn Sie den gewünschten Artikel nicht finden können, sind wir Ihnen auch gern bei der Suche behilflich. Kontaktieren Sie uns über das Formular Artikelanfrage oder rufen Sie uns an. Sie erreichen unser Service-Team montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr unter folgender Servicenummer: +49 89 12 140 777
Weitere Informationen zum Thema Fittingslot
^

Lötdraht sorgt für sichere Verbindungen

Lötdraht gehört zu den am häufigsten verwendeten Verbindungsmaterialien. Er zählt zu den sogenannten Weichloten und findet hauptsächlich Verwendung in der Elektrotechnik oder Elektronik. Verarbeitet wird der Lötdraht in der Regel durch elektrisch beheizte Lötkolben mit einer Nennleistung von etwa 5 bis 250 Watt. Der Lötdraht wird durch den Lötkolben bis zum Schmelzpunkt erhitzt und verbindet sich dadurch mit den entsprechenden Verbindungsstellen (beispielsweise auf einer sogenannten gedruckten Schaltung oder auch Platine). Der in der Elektrotechnik oder Elektronik verwendete Lötdraht enthält in der Regel eine Seele, die mit einem sogenannten Flussmittel versehen ist. Dieses Flussmittel sorgt für eine bessere Verbindung des Lötmittels mit den zu verbindenden Materialien. Lötdraht oder auch Lötzinn besteht meistens aus einer Mischung aus Zinn und Blei. Heute wird jedoch häufig auf die Verwendung von Blei im Lötdraht verzichtet, da dieses beim Erhitzen schädliche Gase freisetzt. Aus diesem Grunde werden zunehmend auch andere Materialien wie beispielsweise Silber und Kupfer im Lötdraht verwendet.

Die im Lötdraht enthaltenen Materialien

Lötdraht ist eine Mischung, die sich aus verschiedenen Materialien zusammensetzt. Im Handel werden unterschiedliche Arten von Lötdraht angeboten, deren Mischungsverhältnisse variieren. Durch die unterschiedlichen Mischungsverhältnisse beim Lötdraht werden verschiedene Eigenschaften erreicht wie beispielsweise unterschiedliche Schmelzpunkte der Lötmaterialien. Der Zinnanteil hat einen Einfluss auf die Verwendungsgebiete des Lötdrahtes. Ein Lötdraht mit einem Zinnanteil von 20 bis 40% wird zum Beispiel häufig für das Verbinden von Kupferrohren oder Bleikabeln eingesetzt. Lötdraht mit einem Zinnanteil von etwa 60% kommt häufig in der Elektrotechnik oder Elektronik zum Verbinden von elektrischen Leitungen, Drähten oder Lötstellen auf Leiterplatten zum Einsatz. Der Bleianteil im Lötdraht hat einen Einfluss auf die Fließeigenschaften sowie auf den Schmelzpunkt des Lötmaterials. Ein hoher Anteil an Blei sorgt zum Beispiel dafür, dass der Schmelzpunkt herabgesetzt wird. Wegen der durch das Erhitzen entstehenden schädlichen Gase allerdings versucht man heutzutage, den Bleianteil immer mehr herabzusetzen und das Blei durch andere Materialien wie beispielsweise Kupfer und Silber zu ersetzen. Seit dem Jahr 2006 darf bleihaltiger Lötdraht wegen Problemen beim Recycling nicht mehr in elektronischen Geräten verwendet werden. An dessen Stelle setzt man bleifreie Zinnlegierungen mit Kupfer oder Nickel ein. Bei der Verwendung im privaten Bereich jedoch darf weiterhin bleihaltiger Lötdraht verwendet werden.

Auswahlkriterien beim Lötdraht

Besonders Hobbybastler setzen im privaten Bereich häufig noch bleihaltigen Lötdraht ein. Zum einen besitzt er recht gute Eigenschaften in der Verarbeitung. Zum anderen gehört er zu den preisgünstigeren Lötmaterialien. Besonders Lötdraht mit einem hohen Anteil an Silber ist wesentlich teurer als bleihaltiger Lötdraht. Allerdings sollte bei der Verwendung von bleihaltigem Lötdraht auf eine gute Belüftung des Arbeitsplatzes geachtet werden.

Lötdraht wird in unterschiedlichen Verpackungsgrößen und mit unterschiedlichen Durchmessern angeboten. In der Elektronik beispielsweise kommt häufig Lötdraht mit einem Durchmesser von etwa einem bis anderthalb Millimetern zum Einsatz, der ein punktgenaues Arbeiten ermöglicht. Für gröbere Lötarbeiten kann auch Lötdraht mit einem größeren Durchmesser eingesetzt werden.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Fittingslot, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.