Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  WLAN Karte  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Weitere Informationen zum Thema WLAN Karte
^

WLAN-Karten - Netzwerkkarten für kabellose Datenübertragung

Eine WLAN-Karte ist eine Computer-Bauteil, welches Daten über Funksignale senden und empfangen kann. Die Abkürzung steht für Wireless Local Area Network und wird mit drahtloses lokales Netzwerk übersetzt. WLAN-Karten werden an das Mainboard eines PCs oder über den CardBus eines Notebooks angeschlossen und stellen über eine Software oder das Betriebssystem, welches auf die Karte zugreift, Wireless-Netzwerkzugriff zur Verfügung.

Spezifikationen und Funktionen

Heutzutage bieten viele Hersteller vorinstallierte Verschlüsselungsalgorithmen auf ihren Karten an, so dass der drahtlose Datenverkehr relativ sicher ist. Die derzeit beste und empfehlenswerteste ist WPA2. WPA und vor allem WEP gelten als unsicher.

Es gibt viele unterschiedliche Standards für WLAN-Frequenzen, -Reichweiten und -Datenraten. Diese werden in den so genannten Data-Link-Protokollen aufgelistet:

  • IEEE 802.11a 54 Mbit/s (108 Mbit/s bei 40MHz Bandbreite) von 10 bis 15 m Reichweite
  • IEEE 802.11b 11 Mbit/s (22 Mbit/s bei 40MHz Bandbreite) von 30 bis 50 m Reichweite
  • IEEE 802.11g 54 Mbit/s (bis 125 Mbit/s möglich ) von 30 bis 50 m Reichweite
  • IEEE 802.11h 54 Mbit/s (108Mbit/S bei 40MHz Bandbreite) von 30 bis 50 m Reichweite
  • IEEE 802.11n (draft) 540 Mbit/s bei ~70 m Reichweite

Die oft versprochenen '100 Meter Reichweite' sind nur im Freien und mit besonderen WLAN-Antennen möglich!

Die oben genannten Standards sind die bekanntesten und die maximal angegebenen Übertragungsraten sind nur Optimalwerte bei bestimmten Bedingungen.

Wann brauche ich, welche Karte?

WLAN-Karten sollten dort eingesetzt werden, wo aus Sicherheitsgründen keine WLAN-Sticks eingesetzt werden können oder keine USB-Schnittstellen zur Verfügung stehen. Die WLAN-Karte benutzt für einen PC eine PCI-Schnittstelle auf dem Mainboard. Bei einem Notebook wird diese seitlich in eine CardBus-Schnittstelle eingeschoben. Danach wird diese Karte entweder automatisch vom Betriebssystem erkannt und installiert, oder eine Software vom Kartenhersteller erledigt diese Aufgabe.

Einen Spezialfall stellen WLAN-Karten für Drucker dar. Diese sind nur für spezielle Geräte ausgelegt.

Worauf muss man beim Kauf achten?

Es gibt sehr viele WLAN-Karten. Sie sollten sich also im Vorfeld überlegen:

  • Welchen Standard verfügen die anderen Geräte, mit denen ich kommunizieren will?
  • Wie groß soll die Reichweite meines Netzes betragen?
  • Hat das Gerät die neuste Verschlüsselung?
  • Ist eine Antenne im Zubehör enthalten?
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext WLAN Karte, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.