Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Rettungsschilder  Zum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Header Kroschke Rettungsweg
Sicherheitskennzeichnung ist in jedem Betrieb Pflicht. Doch wie werden Rettungswege einwandfrei und nach gesetzlichen Vorgaben gekennzeichnet? Damit Sie nicht im Dunkeln tappen, haben wir es uns bei Kroschke zur Aufgabe gemacht, unteranderem Experten im Bereich der Flucht- und Rettungswegkennzeichnung zu werden. Dieses Wissen wollen wir mit Ihnen teilen, damit Sie für den Notfall bestmöglich ausgestattet sind.

Was ist Permalight?

Permalight® Produkte bestehen aus lichtspeichernden Pigmenten, die sich durch natürliches oder künstliches Umgebungslicht in Minuten aufladen. Sie weisen bei Stromausfall zuverlässig den kürzesten Weg ins Freie.
Wenn das Licht ausfällt oder starke Rauchbildung eintritt, wird die gespeicherte Lichtenergie in Form von gelb-grünem Licht wieder abgegeben. Mehr darüber erklärt Ihnen Kevin im nebenstehenden Video.

Unterschied zwischen Permalight® plus und Permalight® power

Eigenschaft Permalight® plus Permalight® power
Leuchtdichte nach 10 Minuten 55 mcd/m 150 mcd/m
Leuchtdichte nach 60 Minuten 8 mcd/m 22 mcd/m
Abklingdauer 16 Stunden 35 Stunden
Header Kroschke Power Rettungsweg

Seit März 2022 aktualisiert: Neue Vorgaben in der ASR A1.3 & A2.3!

Reichte es vorher noch lang nachleuchtende Produkte nur auf Fluchtwegen einzusetzen, müssen nun alle Rettungs- und Brandschutzzeichen lang nachleuchtend sein, wenn keine Sicherheitsbeleuchtung vorhanden ist. Zusätzlich gibt es eine explizite Vorgabe an die Leuchtdichte (DIN 67510-1, Klasse C), die Sie mit unseren Permalight Power Produkten erfüllen.
Header Kroschke Power Rettungsweg

Der Pfeil nach oben

In der bisherigen Praxis wird in Deutschland häufig der „Pfeil nach unten“ für die Laufrichtung „geradeaus“ und „durch die Tür gehen“ (bei Notausgangstüren) genutzt. Diese Richtungen sollten allerdings ausschließlich mit dem „Pfeil nach oben“ gekennzeichnet werden.
Warum? Die Antwort darauf erhalten Sie im nebenstehenden Video.

Prüfen Sie Ihre Beschilderung nach den Vorgaben der DIN ISO 16069

Kennzeichnung der Laufrichtung:
Header Kroschke Power Rettungsweg Header Kroschke Power Rettungsweg Header Kroschke Power Rettungsweg Header Kroschke Power Rettungsweg
Freie Fläche nach schräg links überqueren Geradeaus gehen, ggf. auch durch eine Tür bei Etagenwechsel abwärts gehen Nach rechts gehen
zum Produkt » zum Produkt » zum Produkt » zum Produkt »

Sind Ihre Piktogramme auf dem neusten Stand?

Nicht mehr gültige ASR-Kennzeichen   Aktuell gültige ASR A1.3
Kroschke Rettungsweg/Notausgang geradeaus/aufwärts Rettungsweg Kroschke Rettungsweg/Notausgang geradeaus/aufwärts Rettungsweg Kroschke Rettungsweg/Notausgang geradeaus/aufwärts Rettungsweg
Rettungsweg/Notausgang geradeaus/aufwärts »
Kroschke Sammelstelle Rettungsweg Kroschke Sammelstelle Rettungsweg Kroschke Sammelstelle Rettungsweg
Sammelstelle E007 »
 
 

Die Erkennungsweite für Rettungszeichen nach ASR A.1.3

Header Kroschke Erkennungsweite Rettungsweg
So wichtig die richtige Leuchtdichte für Rettungszeichen ist, müssen die Schilder auch aus einer bestimmten Entfernung gut lesbar sein. Die Erkennungsweite ist die größte Entfernung, aus der sich ein Zeichen in Größe, Form und Farbe noch erkennen lässt, um für eine bestmögliche Orientierung in einer Notsituation zu sorgen.
Folgende Mindestgrößen empfiehlt die ASR:
Größe B x H/mm 297 x 105 300 x 150 200 x 200 400 x 200 300 x 300 600 x 300
Erkennungsweite, ca.-Angabe 11 m 15 m 20 m 20 m 30 m 30 m
Kroschke Logo
Erfahren Sie mehr über das Sortiment von Kroschke: zur KROSCHKE-MARKENWELT ».
Weitere Informationen zum Thema Rettungsschilder
^

Rettungsschilder retten und schützen

Zu wünschen ist es niemandem, doch ihre Existenz ist sehr beruhigend: Rettungsschilder können wichtige und effektive Helfer in Notlagen sein. Als Mittel der Sicherheitskennzeichnung zeigen sie den sichersten Weg aus der Gefahrenzone. Rettungsschilder können Leben retten.

Einfache und verständliche Symbolik

Arbeitsschutz oder Besucherverkehr fordern in rechtlichen Bestimmungen die Anlegung und Kenntlichmachung von Not- und Rettungswegen. Als besondere Form der Sicherheitszeichen, die durch die Vorschriften der deutschen Berufsgenossenschaft - BGV A8 - geregelt werden, weisen Rettungsschilder hauptsächlich auf vorhandene Rettungswege, Rettungseinrichtungen (Erste Hilfe, Arzt) oder Rettungsmittel (Trage, Notdusche, Augenspüleinrichtung) hin. Die Symbolik ist dabei genau festgelegt;  müssen Rettungsschilder doch ohne Worte auskommen. Die Piktogramme sind weiß und befinden sich auf einem rechteckigen Schild mit grünem Hintergrund und weißem Rand. Moderne Rettungszeichen müssen zudem aus einem speziellen Material gefertigt sein, damit sie langnachleuchtend im Dunkeln ihr Licht abgeben.

Neue Rettungsschilder nach ISO 7010 seit Frühjahr 2013!

Seit dem ersten Quartal 2013 gilt die neue Technische Regel für Arbeitsstätten A1.3, welche nunmehr die international einheitlichen Sicherheitskennzeichen nach EN ISO 7010 integriert. Mit diesen weltweit einheitlich genormten Schildern sollen die verschiedenen Symbole kulturübergreifend verstanden werden. Damit werden die bisherigen länderspezifischen Regelungen abgelöst, gleichwohl stehen die alten Symbole unter Bestandsschutz.

Mit der ISO 7010 haben auch einige Rettungsschilder ein neues Aussehen erhalten bzw. wurden neu aufgenommen.

D-E008 Arzt

E008 Arzt

BGV A8 Krankentrage

E013 Krankentrage

BGV A8 Sammelstelle

E007 Sammelstelle

alt


neu

alt


neu

alt


neu


Hintergrund: Rettungsschilder helfen in Panik-Situationen

In Notsituationen geraten Menschen - und besonders Menschengruppen - schnell in Panik. Ein Mensch in Panik kann kaum Informationen aufnehmen, da das Empfinden der Panik einen Informationsüberschuss im Gehirn verursacht. Informationen können nicht mehr oder nicht mehr richtig verarbeitet werden. Es kommt zum Blackout. In dieser Situation ist dann bestenfalls noch ein instinktives Verhalten möglich. Genau dort greifen die Informationen der Rettungsschilder. Rettungswege, die mit Bedacht zuvor geplant sind, können so trotz panischen Verhaltens genutzt werden. Sie kanalisieren effektiv und unterstützen die Evakuierung aus der Gefahrenzone, um Rettungskräften die Einsatzwege frei zu halten. Sie können auch auf zusätzliche Hilfen aufmerksam machen. Je nach Notsituation bieten Rettungsschilder durch ihre einfache Symbolik eine Möglichkeit des Einwirkens. So kennt sicher jeder das Schild Rettungsweg links oder Rettungsweg rechts. Auch die Schilder mit Hinweisen zum nächsten Notruftelefon oder Verbandskasten findet man häufig in Gebäuden.

Grün wirkt beruhigend

Es fällt auf, dass sowohl die Rettungsschilder als auch die Zusatzschilder ausschließlich in grüner Farbgebung existieren. Auch das hat seinen Sinn und fußt auf Erfahrungswerten aus dem internationalen Rettungswesen: Der Farbe Grün wird eine beruhigende Grundwirkung zugesprochen - das Beste, was einem Menschen in Panik passieren kann. Die Symbole heben sich kontrastreich durch Weiß oder retro-reflektierendes Weiß ab (leuchtet in dunkler Umgebung grünlich).
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.