Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Ladetechnik  Zum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Ladetechnik“
Überbegriffe
USB-Ladegerät
Ladegeräte für Hardware und Kommunikations­technik.
Induktive Ladestation
Für kabelloses Laden ge­eigneter Geräte, wie z. B. Smartphones usw.
Ladegerät Werkzeug­akku
Das passende Ladegerät für das jeweilige Werkzeug.
 
Schnellladegerät
Werden zum schnellen Laden in kurzer Zeit von Kleingeräten eingesetzt.
Tischladegerät
Mit Tischladegeräten lassen sich Akkus, kleine Geräte, Handys oder Tablets in einer passenden Halterung, meist stehend, laden.
Universalladegerät
Machen das Laden von Akkus unterschiedlicher Größen und Bauformen möglich.
Reiseladegerät
Mit platzsparenden Reiseladegeräten Akkus oder Geräte unterwegs einfach aufladen.
Akkupacks und Bleiakkus
Solarladegerät
Hiermit können Endgeräte schnell und ortsunabhängig mittels Solarenergie aufge­laden werden.
Ladegerät KFZ-Batterie
Diese Batterieladegeräte sorgen für das unkompli­zierte Aufladen von Fahr­zeugbatterien.
Ladegerät Bleiakku
Macht das sichere Laden von Bleiakkus möglich.
Ladestation Elektro­fahrzeug
Ermöglichen das Aufladen von Elektrofahrzeugen und sichern damit die stete Ein­satzbereitschaft.
Geräteakkus
Ladegerät NiMH/NiCd
Das passende Ladegerät für NiMH- sowie NiCd-Akkus.
Ladegerät LiFe
Hiermit können LiFe-Akkus wieder vollständig aufge­laden werden.
Ladegerät LiIo
Brauchen Li-Io-Akkus wieder Saft, sollten diese Lade­geräte verwendet werden.
Ladegerät LiPo
Zum Aufladen von LiPo-Akkus verwendbar.
Einbauladegerät
Ladegeräte, die für den festen Einbau vorgesehen sind.
Baugröße
Ladegerät AA (A)-Akku
Zum Aufladen von AA-Mignon-Akkus.
Ladegerät Baby (C)‑Akku
Werden zum Aufladen von Baby-C-Akkus verwendet.
Ladegerät Mono (D)‑Akku
Diese Ladegeräte ermög­lichen das Laden von Mono-D-Akkus.
Ladegerät 9V-Block
Hiermit können 9V-Block-Akkus bequem wieder aufgeladen werden.
Weitere Informationen zum Thema Ladetechnik
^

Tanken Sie Ihren Akku auf mit dem passenden Ladegerät

Ladegeräte benutzen Sie fast täglich: ob für Handy, Notebook, PDA, Digitalkamera oder  Werkzeuge - kaum ein technisches Gerät kommt mehr ohne Akkus und deren Ladegeräte aus. Die meisten Ladegeräte schließen Sie an Ihre herkömmliche Steckdose an, andere können Sie auch bequem unterwegs verwenden, indem Sie das Gerät z.B. an Ihren Zigarettenanzünder im Auto anschließen. Einige neuere Modelle - so genannte Solarladegeräte - arbeiten mit Solarenergie, so dass Sie noch unabhängiger und flexibler sind. Die aktuellste Entwicklung beschäftigt sich mit einem Uniladegerät. Ziel ist es, mit einem einzigen Ladegerät mehrere Geräte aufzuladen. Dies soll durch austauschbare Aufsätze erreicht werden.

Ladegerät ist nicht gleich Ladegerät

Grundsätzlich unterscheidet man Ladegeräte in einfache und komplexe oder intelligente Geräte. Ein einfaches Ladegerät überträgt konstant Strom auf den Energiespeicher. Aus diesem Grund hat dieses Modell eine relativ kurze Lebenszeit. Das Gerät wird sehr häufig überladen und überhitzt. Eine Weiterentwicklung ist beim komplexen Ladegerät festzustellen. Dieses erkennt selbständig, wann eine Energiequelle aufgeladen ist und stoppt die Energiezufuhr. So wird einer Überhitzung vorgebeugt. Diese Modelle können darüber hinaus die Akkus vor Beginn der Aufladung vollständig entleeren, so dass die Lebenszeit des Akkus verlängert wird.

Achten Sie darauf, was Sie aufladen möchten

Beide Arten von Ladegeräten gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Je nach Material des Akkus existieren Ladegeräte für Akkus aus NiMH (Nickel-Metallhydrid) / NiCd (Nickel-Cadmium) oder Blei.

Für Schnellladegeräte - also Ladegeräte, die Akkus in sehr kurzer Zeit aufladen - empfehlen wir Ihnen, solche mit Überhitzungsschutz zu verwenden.

* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.