Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Inkontinenzversorgung  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Inkontinenzversorgung“
Überbegriffe
Inkontinenzeinlagen
Anatomisch geformte Vorlagen mit hoher Saugleistung und Auslaufbündchen.
Inkontinenzunterlagen
Unterlagen mit Frottee- oder Fliesoberseite auf einer undurchlässigen Folienschicht.
Matratzenschutzbezug
Kochfeste oder einfach zu reinigende wasserdichte Spannbezüge oder Matraten-Schutzhauben.
Netz-Fixierhöschen
Elastische Netzhöschen zum unkomplizierten Fixieren der Inkontinenzeinlagen.
PU-Slips
Feuchtigkeitsundurchlässige Slips aus Polyurethan mit Bund- und Beinabschlussgummis.
PVC-Slips
Kochfeste Inkontinenzslips aus PVC für verschiedene Einlagen - ideal für liegende Patienten.
Slips mit Wäscheschutz
Baumwollslips mit Wäscheschutz aus PU. Optisch wie normale Unterwäsche.
Windelhosen
Windeln mit Geruchsabsorber für Erwachsene mit leichter bis schwerer Inkontinenz.
Weitere Informationen zum Thema Inkontinenzversorgung
^

Inkontinenzartikel - Leben mit Inkontinenz

Inkontinenz kann viele Ursachen haben. Betroffene leiden sehr unter dieser Erkrankung, denn es ist ihnen peinlich, wenn sie Harn oder Stuhl nicht halten können und meiden oft den Weg zum Arzt. Es gibt eine Vielzahl an Produkten und Hilfsmitteln, die Betroffenen einen fast normalen Alltag gewähren. Diese Hilfsmittel können jedoch den Weg zum Arzt nicht ersetzen.

Verschiedene Möglichkeiten des Schutzes

Inkontinenzartikel sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie haben die Wahl aus speziellen Unterlagen, Windelhosen, Einlagen und verschiedenen Slips, welche dem Betroffenen - je nach Erkrankung - aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben lassen. Dabei unterscheiden sich ableitende von aufsaugenden Inkontinenzartikeln.

Aufsaugende Inkontinenzartikel

Bei diesen Artikeln wird die austretende Harnflüssigkeit durch das verarbeitete Material, meist Zellstoff, aufgesogen, sodass die Haut trocken bleibt. Zu diesen Artikeln gehören unter anderem Windeln, diverse Slips und Inkontinenzauflagen. Welcher Artikel für den Patienten geeignet ist, ist von Fall zu Fall verschieden und richtet sich nach der Schwere der Erkrankung. Dabei spielen vor allem die Menge und die Beschaffenheit der Ausscheidung sowie die Mobilität des Betroffenen eine Rolle. Zudem müssen die Produkte möglichst geräuscharm, unauffällig und geruchsbindend sein.

Slips

Slips werden sehr häufig bei Inkontinenz verwendet. Die Hosen werden je nach Anbieter mit genähten oder verschweißen Nähten oder zum Knöpfen angeboten. Sie eignen sich daher auch gut für liegende Patienten. Die PVC-Slips können mit vielen verschiedenen Einlagen verwendet werden. Das Innenmaterial ist angenehm auf der Haut zu tragen und lässt keine Feuchtigkeit nach außen dringen. Zudem ist das Material kochfest. Je nach Verträglichkeit können auch PU-Slips gewählt werden, die aus Polyurethan bestehen und oft mit Beingummis versehen sind.

Inkontinenzeinlagen

Inkontinenzeinlagen sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich. Sie verfügen je nach Modell über einen Klebestreifen, mit dem die Einlage entweder am normalen Slip, am PVC-Slip oder an Netz-Fixierhöschen fixiert werden kann. Einlagen eignen sich je nach Modell für geringe, mittlere bis hohe Urinmengen.

Auflagen und Bezüge

Gerade im Pflegebereich oder im Krankenhaus, ist es von Vorteil, wenn spezielle Inkontinenzauflagen oder Matratzenschutzbezüge vorhanden sind. Diese sind hygienisch, können schnell gewechselt werden, schützen die Matratze und sparen dem Pflegepersonal Zeit und Arbeit.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Inkontinenzversorgung, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.