Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 

  Handy  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Zubehör
Weitere Informationen zum Thema Handy
^

Das Handy ist mittlerweile mehr als nur ein Telefon

Ein riesiges Angebot an Handys ist momentan auf dem Markt. Um in diesem Dschungel nicht die Übersicht zu verlieren und eine falsche Kaufentscheidung zu treffen, sollte man sich sehr genau im Klaren darüber sein, was man mit dem Handy eigentlich machen möchte.

Handy mit oder ohne Vertrag?

Ob Sie ein Handy mit oder ohne Vertrag wählen, hängt von den Voraussetzungen ab, mit denen Sie sich zum Kauf entschließen. Besitzen Sie bereits einen Vertrag und wollen Sie diesen weiter nutzen und nur Ihr Telefon ersetzen, dann entscheiden Sie sich am besten für ein freies Handy ohne Vertrag und ohne SIM-Lock.
Handys mit Vertrag bieten Ihnen den Service eines Providers gleich mit, können oftmals nicht mit jeder x-beliebigen SIM-Karte genutzt werden. Zwar binden Sie sich damit über einen längeren Zeitraum an einen Vertragspartner, diese bieten aber eine günstige Kombivariante, da das Handy selbst meist erst einmal günstiger in der Anschaffung ist. Vergleichen Sie in jedem Fall die anfallenden Gebühren für Gespräche, Web-Nutzung und SMS genau.

Prepaid-Handys als günstige Alternative

Prepaid-Handys sollten Sie nur dann wählen, wenn Sie das Telefon hauptsächlich zum Telefonieren nutzen und dies auch nur in begrenztem Rahmen. Wollen Sie beispielsweise Ihre Mitarbeiter für den Notfall mit einem Handy ausstatten, behalten Sie mit einem Prepaid-Handy die volle Kostenkontrolle. Die Handys können mit einem Guthaben aufgeladen werden, welches dann zum Abtelefonieren bereit steht. Ihr Mitarbeiter ist auch dann noch erreichbar, wenn das Guthaben bereits aufgebraucht ist.
Großtastenhandys können es zudem erleichtern, schnell die präzise Nummer einzugeben und sind deshalb auf Baustellen und im Servicebereich nicht selten in Benutzung. Auch für Senioren und sehbehinderte Menschen sind diese auch als Seniorenhandys bezeichneten Geräte geeignet.

Doppelt erreichbar mit dem Dual-SIM-Handy

Privat und geschäftlich zwar mit unterschiedlichen Rufnummern unterwegs sein und trotzdem nur ein Mobiltelefon benötigen, das ist mit Dual-SIM-Mobiltelefonen möglich. Dabei können gleich zwei Karten eingelegt werden. Nicht nur zwei unterschiedliche Rufnummer können auf dieses Handy geroutet werden, auch die Kosten lassen sich optimieren. Unterschiedliche Provider für Telefonie und Internet können mit den beiden eingelegten SIM-Karten gesondert genutzt werden. Damit können Sie Ihren Tarifeigenschaften nochmals verbessern.

Die neuste Generation – die Smartphones

Es ist in aller Munde - das Smartphone. Dieses Mobiltelefon ist nicht mehr nur zum Telefonieren und SMS versenden da, es ist ein kleiner mobiler Alleskönner, der Sie bei Ihren Aufgaben gezielt unterstützt. Im Businessbereich ersetzt die heutige Generation der Handys PDA und Handheld. Es wird zum Surfen im Internet genutzt, kann E-mails senden und empfangen, Termine und Dateien verwalten und als Adressbuch fungieren, selbst zur Navigation kann ein Smartphone dienen.
Achten Sie bei der Auswahl des Smartphone auf die zu Ihnen passenden Ausstattungsmerkmale und analysieren Sie, welchen Bedarf an Funktionalität Sie benötigen. In der Menüführung und Bedienung ähnelt ein solches Handy einem PC und kann auch fast genauso viel. Neben der Verwaltung von verschiedenen Postfächern und E-Mail-Clients ist es wichtig, dass die Möglichkeit der Synchronisation mit gängigen Desktop-Lösungen möglich ist. Eine Abstimmung Ihrer Termine zwischen Smartphone und Outlook ist unabdingbar und spart Zeit.

Smartphones haben viele Funktionen, aber meist eine geringere Akkulaufzeit

Wer nur telefonieren will, ist mit einem Smartphone schlecht beraten. Umfangreiche Funktionen und große Displays verringern die Akkulaufzeit, gehen auf Kosten des Gewichtes und schlagen nicht zuletzt beim Anschaffungspreis zu Buche. Hinzu kommt, dass das Rundumpaket an Businessmöglichkeiten des Smartphones natürlich nur mit einem passenden allumfassenden Tarif nutzbar ist und somit zusätzliche Kosten verursacht.

Was sind eigentlich Apps?

Bei Apps, die Abkürzung für Applikation, handelt es sich um nichts Anderes als eine Anwendung bzw. Zusatzsoftware für Ihr Handy, um die Funktionen immer noch zu erweitern und an Ihren Bedarf anzupassen. Mit unterschiedlichsten Apps müssen Sie sich nicht mehr mit dem Lieferumfang an Mobiltelefonmöglichkeiten zufrieden geben, sondern können Ihr Handy spezifisch auf Ihren Bedarf zuschneiden.

Welches Handy-Zubehör ist von Vorteil?

Damit Sie lange Freude an Ihrem neuen Handy haben, ist es sinnvoll, auf das eine  oder andere optionale  Handy-Zubehör zurückzugreifen. Ein zusätzlicher Handy-Akku für eine längere Laufzeit, eine Freisprecheinrichtung und ein Handyhalter, die das Handy auch im Fahrzeug nutzbar machen und nicht zuletzt eine Handytasche und Handy-Displayfolie, die Kratzer und Beschädigungen vermeiden sollten, unbedingt zu Ihrer Mobilfunkausstattung gehören.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Handy, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2014 Mercateo AG