Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Stehleiter  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Weitere Informationen zum Thema Stehleiter
^

Die Stehleiter und ihre unterschiedlichen Modelle

Eine Stehleiter besteht aus zwei Schenkeln und Sprossen und kann frei aufgestellt werden. Daher eignet sie sich besonders für jene Einsatzbereiche, in denen keine Möglichkeit gegeben ist, die Leiter zum Beispiel an eine Mauer zu lehnen. Im Gegensatz zu einer Anlegeleiter kann die Stehleiter von beiden Seiten begangen werden. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass diese Leiter durch eine Kette oder eine Metallschiene gesichert wird, die die beiden Schenkel zusammenhält. Des Weiteren gibt es auch Modelle mit einer Plattform sowie einer Haltevorrichtung.

Die Vielsetigkeit der Stehleitern

Die verschiedenen Ausführungen von Stehleitern erlauben einen weitreichenden Einsatzbereich. Unterschiede bei den Ausführungen gibt es hinsichtlich des Aufbaus. Ob man sich für eine Sprossen-Stehleiter oder Stufen-Stehleiter entscheidet, hängt unter anderem vom persönlichen Geschmack ab, wobei die Stufen einer Leiter breiter sind als Sprossen.
Wird für eine Obstplantage eine Stehleiter benötigt, verwendet man am besten eine Obstbaumleiter. Diese steht ebenso auf zwei Schenkeln, lässt sich aber nur von einer Seite benutzen und ist meistens zum Ausziehen, um auch an höher gelegene Stellen gelangen zu können. Besonders in hohen Räumen oder Sälen verwendet man bevorzugt Saalleitern, die in der Obstbaumleiter ähnlich sind, allerdings von beiden Seiten bestiegen werden können. Wenn es nötig ist, eine hohe Stehleiter häufig an andere Plätze zu transportieren, eignen sich Saalleitern bestens dafür, da sie durch die Rollen an den Enden einfach und problemlos bewegt werden können. Damit man auch bei Treppen die Decke oder höher gelegene Stellen erreichen kann, sollten Treppen-Stehleitern eingesetzt werden. Denn diese können über verstellbare Fußverlängerungen auf den Höhenunterschied eingestellt werden, der bei einer Treppe vorhanden ist.

Sicherheit im Umgang mit einer Stehleiter

Eine Stehleiter bietet grundsätzlich eine hohe Sicherheit, um an höher gelegene Stellen zu gelangen. Dafür sollten allerdings einige Punkte beachtet werden. Wichtig ist ein ebener und harter Untergrund für die Leiter. Um ein gefahrloses Benutzen der Leiter zu gewährleisten, muss diese über die erforderliche Reichhöhe verfügen.

Stehleiter aus Holz, Aluminium oder Kunststoff

Für handwerkliche Arbeiten, die in Innenräumen durchgeführt werden, werden oft Stehleitern aus Holz verwendet. Dies ist besonders bei Arbeiten mit Strom vorteilhaft. Allerdings ist eine Stehleiter aus Holz im Vergleich zu anderen Materialien wie Aluminium oder Kunststoff schwerer, wodurch der Transport erschwert wird.
Aluminium als Material für eine Stehleiter eignet sich besonders für Einsätze im Freien. Das witterungsbeständige Material sorgt dafür, dass die Leiter auch mal einen Regen unbeschadet übersteht. Da es sich hierbei um ein leichtes Material handelt, können auch große Leitern noch problemlos transportiert werden. Wie Holz stellt auch Kunststoff ein Material dar, welches für ein gefahrloses Arbeiten in größeren Höhen mit elektrischem Strom unbedenklich ist, da es sich in beiden Fällen um nicht leitende Stoffe handelt.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Stehleiter, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo AG