Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Schlauchschellen  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Zubehör
Logo NORMA

Perfekt verbunden. NORMA-Schellen.

Schlauchschellen werden öfter eingesetzt, als Sie vielleicht denken! Sie kommen nicht nur im Gartenbau, sondern zum Beispiel auch in der Automobilindustrie, der Luftfahrttechnik, in der Agrartechnik und natürlich im Sanitärbereich zum Einsatz. Schauen Sie einfach an Ihre Waschmaschine oder den Geschirrspüler – in den allermeisten Fällen befindet sich am Abwasserschlauch eine Schlauchschelle. Aber auch Fahrzeuge, Schiffe, Flugzeuge und fast alle Maschinen sind mit Schellen ausgestattet. Mit NORMA-Schellen lassen sich nicht nur Schläuche, sondern Bauteile aller Art schnell und sicher verbinden.
NORMA Schneckengewindeschellen

Die richtige Schelle für die optimale Verbindung

Je nach Einsatzzweck sollten und müssen sogar unterschiedliche Schellen-Modelle gewählt werden. Zur Befestigung eines Schlauches am Gasanschluss bei einem hochempfindlichen Laborgerät sollte zum Beispiel eine andere Schelle gewählt werden, als zur Befestigung eines Rohres in einer Bewässerungsanlage. Folgende Dinge sind zum Beispiel wichtig, um die optimale Schelle für Ihre individuellen Einsatzbereiche zu finden:
Icon Durchmesser Benötigter Durchmesser
Einer der wichtigsten Punkte! Um eine perfekte Verbindung und vor allem eine optimale Abdichtung zu gewährleisten, sollte der Durchmesser der Schelle zum Material, das befestigt werden soll, passen.
Icon Material Material
Auch das Material der Schelle spielt eine enorme Rolle. W1 steht dabei für geringe Anforderungen an die Korrosionsbeständigkeit, etwa für den Einsatz im Innenbereich. W5 steht für höchste Anforderungen und Seewassereignung.
Icon Spannkraft-Verteilung Optimale Verteilung der Spannkraft
Gerade beim Anschluss von Schläuchen und Rohren kommt es nicht nur auf einen perfekten Halt, sondern auch auf eine absolut dichte Verbindung an. Darum sollten die Schellen über eine gleichmäßige Verteilung der Spannkraft verfügen.
Zahlreiche gesetzliche Bestimmungen und Vorgaben regeln zusätzlich, zum Beispiel im Bausektor, welche Schellen zum Einsatz kommen dürfen. Egal, für welche Einsatzbereiche und Anwendungsgebiete Sie eine Schelle benötigen – bei NORMA werden Sie garantiert fündig. Alle Schellen werden nach den strengen Anforderungen der Automobil- und Luftfahrtindustrie gefertigt, was eine höchste Qualität garantiert.
Zur Übersicht aller 'NORMACLAMP™ TORRO'-Schellen bei Mercateo...

NORMACLAMP™ TORRO

Diese Schneckengewindeschelle ist äußerst vielseitig einsetzbar, optimal zur Verbindung von Schläuchen aber auch Metallteilen geeignet und wird komplett in Deutschland gefertigt. Charakteristisch ist das asymmetrische Gehäuse. Das sorgt nicht nur für eine hohe Zugfestigkeit, sondern vor allem für eine absolut gleichmäßige Spannkraftverteilung und damit für eine optimale Abdichtung und Montagesicherheit. TORRO™-Schellen sind in den Durchmessern 8mm-700mm und den Materialien W1, W2, W3, W4 und W5 erhältlich. Sie entsprechen allen Vorgaben der DIN 3017. Je nach Einsatzbereich gibt es TORRO™-Schellen zum Beispiel mit glatter und geprägter Innenseite zur optimalen Schonung des Schlauches und in zahlreichen weiteren Varianten:
Zur Übersicht aller 'NORMACLAMP™ TORRO'-Wellfederschellen bei Mercateo...

Wellfeder

Ein integriertes Federelement gleicht Durchmesser- veränderungen bei Temperatur-schwankungen (Schlauch-relaxation) aus und sorgt so für hohe Dichtheit.
NORMA Schneckengewindeschelle 'TORRO' mit Drehmomentkappe (DMK)

Drehmomentkappe (DMK)

Ideal für empfindliche Anschlüsse! Bei Erreichen des zulässigen Drehmoments schert die Kappe ab. Demontage und Spannen sind anschl. via Schraubenschlitz möglich.
NORMA Schneckengewindeschelle 'TORRO' mit Flügelschraube

Flügelschraube

Optimal für die Verwendung ohne Werkzeug. Die Flügelschraube ermöglicht das manuelle Anziehen und Öffnen der Schelle mit der Hand und ohne den Einsatz von Werkzeug.
NORMA Schneckengewindeschelle 'TORRO' mit Safety Cap

Safety Cap

Die kleine Plastikkappe wird an das Bandende angebracht und minimiert vor allem in schmalen sowie engen Einsatzbereichen das Verletzungsrisiko erheblich und wirkt besonders ästhetisch.
NORMA Schneckengewindeschelle 'TORRO' mit manipulationssicherer Schraube

Manipulationssicher

TORRO™-Schellen mit manipulationssicherer Schraube lassen sich nur mit Spezial-werkzeug spannen und öffnen. Ideal für den Einsatz in öffentlichen Bereichen.
Zur Übersicht aller 'NORMACLAMP™ TORRO - SPIRO'-Schellen bei Mercateo...

TORROCLAMP-SPIRO

Eine professionelle Lösung für eine Schelle zur Befestigung von elastischen Schläuchen aus Kunststoff, die mit einer Spirale verstärkt sind.
Zur Übersicht aller 'NORMACLAMP™ GBS'-Gelenkbolzenschellen bei Mercateo...

NORMACLAMP™ GBS Gelenkbolzenschellen

Diese Schellen sind ideal für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen geeignet. Die extrem hohe Bandzugkraft ermöglicht die Befestigung und Verbindung von Saug- und Druckluftschläuchen mit hoher Shore-Härte bzw. Kunststoff- oder Stahleinlagen. NORMA Gelenkbolzenschellen erfüllen alle Vorgaben der DIN 3017 und werden vor allem im Bereich Nutz- und Sonderfahrzeugbau, aber auch im Maschinen- sowie Anlagenbau eingesetzt. Die Montage ist absolut mühelos mit manuellem, pneumatischem oder elektrischem Werkzeug möglich.

Bullet Material der Schellen: W1, W2, W4, W5
Bullet verfügbare Bandbreiten: 18, 20, 25, 30
NORMA Gelenkbolzenschelle 'NORMACLAMP' mit QRC Quick Release Closure

QRC (Quick Release Closure) Verschluss

Bei dieser Variante kann die Schraube besonders leicht ein- bzw. ausgehängt werden. Das ermöglicht eine leichte Montage und Demontage der NORMA Gelenkbolzenschellen.
NORMA Gelenkbolzenschelle 'NORMACLAMP' mehrteilige Ausführung

Mehrteilige Ausführung

NORMACLAMP™-Gelenkbolzenschellen sind auch in einer zweiteiligen Ausführung erhältlich. Diese Modelle sind nur im Material W2 (Chromstahl) verfügbar.
Zur Übersicht aller 'NORMAFIX™ RS/RSGU'-Rohrhalterungsschellen bei Mercateo...

NORMAFIX™ RS/RSGU Rohrhalterungsschellen

Diese Schellen sind optimal zur Befestigung von Rohren, Kabelbäumen aber auch Kabelschutzrohren oder Schläuchen geeignet. Die Gummiummantelung absorbiert Vibrationen sowie Schall und schützt das zu befestigende Material. Zum Einsatz kommt ein hochwertiger EPDM-Gummi, der Einsatztemperaturen von -40 bis +120°C ermöglicht. Er ist gegenüber Ölen und Fetten sowie Witterungseinflüssen beständig. Die Stützscheiben schützen bei extrem hoher mechanischer Belastung vor dem Ausreißen oder der Lockerung der Befestigung.

Bullet Material der Schellen: W1, W5
Bullet verfügbare Bandbreiten: 12, 15, 20

Verbindungselemente vom Marktführer

Die NORMA Group ist im Jahr 2006 aus einem Zusammenschluss der deutschen „Norma Rasmussen GmbH“ und der schwedischen „ABA Group“ heraus entstanden. Mit über 30.000 verschiedenen Produkten ist das Unternehmen, mit Stammsitz im hessischen Maintal, Weltmarktführer im Bereich hochentwickelter Verbindungstechnik. Im Jahr 2012 betrug der Gesamtumsatz der NORMA Group rund 605 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt etwa 4800 Mitarbeiter und verfügt weltweit über 19 Produktionsstandorte sowie zahlreiche Vertriebsstandorte. Seit März 2013 ist die NORMA Group im Aktienindex MDAX vertreten.
Alle Schlauchschellen von NORMA finden Sie in der NORMA-MARKENWELT .
Weitere Informationen zum Thema Schlauchschellen
^

Schlauchschellen: Sicherer Halt für Schläuche

Mit einer Schlauchschelle lassen sich Schläuche miteinander verbinden oder an einem Anschluss befestigen. Obwohl es eine Vielzahl verschiedener Modelle und Arten gibt, ist das grundlegende Prinzip immer gleich: der Durchmesser der Schlauchschelle wird so lange verringert, bis der Schlauch den Anschluss bzw. den anderen Schlauch fest umschließt und abdichtet. Die Schellen können sowohl für eine kurzfristige als auch für eine dauerhafte Verbindung genutzt werden.

Einsatzbereiche

Die Haupteinsatzgebiete von Schlauchschellen liegen im Bewässerungs-, Labor- und Sanitärbereich sowie im Automobil- und Maschinenbau. Überall da, wo Schläuche unterschiedlicher Durchmesser miteinander verbunden oder Schläuche an Anschlüssen befestigt werden müssen. Für Verbindungen von Schläuchen gleichen Durchmessers sind dagegen eher Fittings, Stecksysteme oder Kupplungen geeignet.

Schlauchschellen in unterschiedlichen Ausführungen

Schlauchschellen gibt es in verschiedenen Varianten. Sie können aus Edelstahl oder auch Kunststoff gefertigt sein. Meist besteht eine Schlauchschelle aus einem ringförmigen Metallband. Dieses kann überlappen und gerasterte Öffnungen besitzen, an denen sich zum Beispiel ein Schneckengewinde stufenweise auf den gewünschten Durchmesser vorarbeiten kann. Gibt das Material des Schlauches nicht weit genug nach, bleibt die Verbindung undicht. Umgekehrt kann ein Glasröhrchen im Schlauch bersten, wenn die Schnecke zu weit angezogen wird. Beiden Fällen kann man durch die stufenlose Verstellung der Schlauchschelle vorbeugen.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Schlauchschellen, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo AG