Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  >  >  > Gummikleber

  Gummikleber bei Mercateo online kaufen (1 Angebot unter 22.038.810 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Gummikleber“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht

"Gummikleber"

Überbegriffe
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Liqui Moly
6195
ab € 8,46*
pro Stück
 
 Stück
Weitere Informationen zum Thema Gummikleber
^

Gummikleber - Das Klebemittel mit Gummibeschichtung

Der Gummikleber ist ein Trägerband, das mit einem Haftklebstoff beschichtet ist. Dieses universelle Klebe- und Sicherungsmittel lagert auf einer Rolle. Der Gummikleber ist für den Innenraum geeignet, da er aus Naturkautschuk und Harzen besteht. Die meisten Klebebänder sind frei von Lösemitteln.

Gummikleber ist universell und schnell von der Rolle einsetzbar

Der Gummikleber ist ein Klebeband aus
  • Haftklebstoff,
  • Haftvermittler oder alternativ eine mechanische Vorbehandlung,
  • Trägerschicht aus Papier, Kunststoff oder Gewebe und
  • gegebenenfalls einer Trennlackierung.
Das Klebeband wird universell eingesetzt: in Büros für Papierarbeiten, bei den Lackierern als Abdeckung, in der Elektrotechnik für die Isolation oder als Markierband auf industriellen Böden. Die Einsatzbereiche des Gummiklebers sind breit gefächert. Sie richten sich nach den Eigenschaften des Klebebandes bezüglich seiner
  • Klebkraft und Zugfestigkeit,
  • mechanischen Belastbarkeit und
  • Beständigkeit gegen hohe oder niedrige Temperaturen und Schwankungen.
Der Gummikleber ist unter Witterungseinflüssen und extremen Temperaturen nur bedingt beständig. Seine Vorteile liegen in der schnellen Verarbeitung, der guten Handlichkeit und dem reibungslosen Abrollen.

Der Unterschied zu anderen Klebstoffen

Der Gummikleber ist ein Haftklebstoff, der sich deutlich von anderen Klebstoffen unterscheidet. Die meisten Klebstoffe behalten nicht ihre ursprüngliche Konsistenz. Sie binden nach dem Auftrag auf chemische oder physikalische Weise ab. Diese Reaktion ermöglicht das Festigen der Klebstoffverbindung. Anders beim Haftklebstoff: Er ist bereits abgebunden.

Der beliebteste Haftklebstoff besteht aus Naturkautschuk und Harzen. Diese Gummibeschichtung eignet sich für die Verwendung im Innenbereich. Für eine dauerhaftere Klebeleistung, die auch unter Witterungseinflüssen im Freigelände erhalten bleibt, sorgen Acryl-Beschichtungen. Diese Kunststoffe können für Spezialanwendungen definiert werden.

Anwendungstipps für Gummikleber

Wie für alle Klebstoffe gilt: Der Untergrund muss frei von Fett, Staub und Feuchtigkeit sein. Diese Bedingungen sind die Mindestanforderung an jede Oberfläche, die verklebt oder beklebt werden soll. Bei Klebebändern mit Gummibeschichtung hängt die Klebekraft maßgeblich von der Oberfläche ab. Der Gummiklebstoff bleibt über die gesamte Lebensdauer klebrig. Seine stark viskose Konsistenz setzt einen gewissen Druck voraus, mit dem das Klebeband auf die Oberfläche gebracht wird.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Gummikleber, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2016 Mercateo AG