Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 Auswirkungen auf Lieferungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus. Aktuelle Informationen

  Druckluftpistolen  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Weitere Informationen zum Thema Druckluftpistolen
^

Mit Druckluftpistolen effizient, sicher und leise arbeiten

Für viele Anwendungsbedürfnisse kann man von professionellen Druckluftwerkzeugen profitieren, wie etwa beim Arbeiten mit Druckluftpistolen. Druckluftpistolen sind unter anderem in der Lage, Medien wie Nieten, Schutzflüssigkeiten, Reinigungsmittel, Farbe oder gekörntes Material herauszutreiben. Der Einsatz von Druckluft (Pneumatik) dient damit der Verrichtung mechanischer Arbeit. Druckluftwerkzeuge werden deshalb oft an Kompressoren angeschlossen. Druckluftpistolen gibt es unter anderem als folgende Werkzeuge:
  • Ausblaspistole,
  • Auspresspistole,
  • Farbspritzpistole,
  • Nietpistole,
  • Reinigungspistole,
  • Sandstrahlpistole oder auch
  • Unterbodenschutz-Pistole.

Die Ausblaspistole

Die Ausblaspistole dient dem Reinigen von Werkstücken und Hohlräumen unterschiedlicher Art, wie die Reinigung von Holz von Sägespänen, Motoren von Ölfilmen oder Computergehäusen von Staub.

Die Auspresspistole

Bei einer Auspresspistole handelt es sich um meist um Pistolen zum Auspressen von Kartuschen für Bauschaum, Silikon oder Acrylmassen, die im Fenster- und Trockenbau zum Abdichten von Fugen verwendet werden.

Farbspritzpistolen

Farbspritzpistolen werden zum Lackieren von Wänden oder Flächen, insbesondere dann, wenn die Flächen nicht unbedingt eben sind. Es handelt sich meist um ein Werkzeug für Maler und Lackierer. Man unterscheidet nach Flach- und Rundstrahldüsen.

Die Nietpistole

Mit der Druckluft-Nietpistole werden Niete zum Verbinden Blechen mit oft vorgebohrten Löchern in Montage und Fertigungsprozessen eingesetzt.

Reinigungspistolen

Die Unterscheidung unter den Reinigungspistolen liegt in der Anwendung zum Ausblasen, Freiblasen, Trocknen oder Kühlen von Maschinen und Werkzeugen sowie auch zum Absaugen von Spänen, Schlamm, Staub, Schmutz oder zum Fördern von Granulaten oder Pulver. Die Reinigungspistole sitzt an einen langen, flexiblen Schlauch.

Die Sandstrahlpistole

Die Sandstrahltechnik dient der Oberflächenbehandlung wie dem Reinigen von Hausfassaden ebenso wie dem Korrosionsschutz durch die Entfernung von Rost, Lackresten oder Verschmutzungen vor der erneuten Materialversiegelung.

Die Unterbodenschutz-Pistole

Mit der Unterbodenschutz-Pistole als Sprühpistole werden aufgrund des Luftdrucks und der Düsengröße problemlos Unterboden-, Steinschlag- oder Hohlraumschutz für Fahrzeuge aller Art verarbeitet. Zum Teil werden auch hier Kartuschen mit den entsprechenden Mitteln eingesetzt.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Druckluftpistolen, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.