Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 Auswirkungen auf Lieferungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus. Aktuelle Informationen

  Draht  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Draht“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Draht
^

Draht ist nicht gleich Draht

Es gibt unzählige Drahtarten, jede einzelne ist in ihrer Beschaffenheit an den jeweiligen Verwendungszweck und an das Einsatzgebiet angepasst, zum Beispiel der Lötdraht im Rahmen der Elektrotechnik, der Platindraht für die Biotechnologie oder der Weidezaundraht aus dem Bereich Bau, Handwerk.

Was ist ein Draht?

Umgangssprachlich kann man sagen, ein Kabel ohne Isolierung ist ein Draht. Beim Draht kann aber je nach Einsatzzweck das Material variieren. Ein Draht besteht aus Metall wie Kupferlegierungen, Edelstahl, Platin, Gold, Silber, Aluminium, Messing, Kupfer oder Eisen. Mittlerweile gibt es auch Drähte aus Kunststoff, die zu Dekorationszwecken eingesetzt werden.

Drähte für die Elektrotechnik

Drähte für die Elektrotechnik sind meist aus dem früher einmal günstigen Kupfer oder Kupferlegierungen gemacht. Wie man sieht, variieren die Durchmesser bzw. die Leitungsquerschnitte, wenn man einen Schaltdraht ab 0,2 Millimeter (mm) erhält und für einen Blitzableiterdraht mit acht bis zehn Millimeter Querschnitt rechnen muss, wobei die Oberfläche dick verzinkt ist.

In der Biotechnologie

In der Biotechnologie geht es interdisziplinär darum Zellen, Organismen oder Enzyme in technischen Anwendungen zu nutzen, quasi darum Leben und Maschine zu kombinieren. Zur Bearbeitung benötigt man unter anderem Ösen und Elektrodendraht. Dieser Draht kann aus Silber (Silber-Draht) oder auch festem Platin - meist eine Verbindung zwischen Platin und Iridium - bestehen. Wenn man Ösen biegen möchte, ist Silber zu weich.

Im Bereich Bau, Handwerk und Agrar

Weidezaundraht gehört in diesen Bereich. Wenn man an die Größe der Weideflächen denkt, sind die Drähte mit Längen von zwei bis 1.000 Metern recht lang. Für einen sicheren elektronischen Weidezaun ist das Material des Drahtes von größter Bedeutung. Der Draht muss gut leitend, uv-beständig, bruchsicher und stabil sein.

Natodraht, auch S-Draht, Z-Draht oder Klingendraht

Unter Natodraht versteht man einen ehemals nur im Militärbereich genutzten Stacheldraht, der zu Drahtrollen gedreht und oben auf Zäunen positioniert wird, damit Personen den Zaun unbefugt nicht überklettern. Der Natodraht wird viel auf Veranstaltungen wie Rockkonzerten oder Autorennen, die über mehrere Tage dauern, als Absperrung genutzt.

* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.