Mercateo - die Beschaffungsplattform für GeschäftskundenDie Beschaffungsplattform für Geschäftskunden
Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb

  Beleuchtung  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Beleuchtung“
Überbegriffe
Wohnleuchten
Hier finden Sie u. a. Kronleuchter, Spotlights oder Stehleuchten.
Shopleuchten, Officeleuchten
Statten Sie Ihre Firma mit Displayleuchte oder Downlight aus.
Außenleuchte
Hier präsentieren wir Ihnen Gartenstrahler, Pollerleuchte oder Solarleuchten.
Leuchtensysteme
Das haben wir auch im Programm:
Seil- und Schienensysteme
Leuchten Bau und Handwerk
Nützliche Leuchten wie:
Bauleuchte,
Flächenstrahler,
Straßenbeleuchtung
Medizinleuchten
Geschenkleuchten, Dekoleuchten
Für eine stimmungsvolle Beleuchtung sorgen Sie mit:
Effektleuchte,
Lavalampe,
Lichterkette
Arbeitsschutz-Leuchten
Für Ihre Sicherheit:
Blitzleuchte,
Ex-Leuchte,
Rundumleuchte
Elektronik-Beleuchtung
LED-Leuchten
LED-Leuchten - moderne Technik für exklusive Lichtideen
Tischleuchten
leuchten Sie Ihren Schreibtisch richtig aus.
Auch als Schreibtischlampe bezeichnet.
Zubehör
Leuchtmittel
Für jeden Bereich das richtige Leuchtmittel:
Allgebrauchslampen,
Energiesparlampe,
LED-Leuchtmittel
Leuchtenzubehör
Wir führen auch das passende Zubehör wie:
Ballschutzkorb,
Fassungen,
Lampenreflektor
Weitere Informationen zum Thema Beleuchtung
^

Rücken Sie alles ins rechte Licht mit der passenden Leuchte

Bringen Sie Gefahrenstellen ans Licht

Eine Warnleuchte macht durch grelles, blinkendes Licht auf eine Gefahr aufmerksam. Sie ist bei einem Fahrzeug mit mehr als 3,5 Tonnen Gewicht mitzuführen. Warnleuchten gibt es praktisch in allen Farben; am gebräuchlichsten sind jedoch gelb, rot und grün.
Auch eine Rundumleuchte weist - je nach Farbe - auf verschiedene Gefahren hin. Meist sind sie auf dem Dach eines Fahrzeugs angebracht. Gelbe Rundumleuchten finden insbesondere bei Schwer- und Gefahrguttransporten sowie bei Fahrzeugen der Stadtverwaltung und des Pannendienstes Verwendung. Blaues Licht findet man beispielsweise bei Einsatzfahrzeugen der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Aber auch stationär werden Rundumleuchten verwendet, wie z.B. auf Industrieanlagen.

Bringen Sie Licht ins Dunkel

Neben der Warnfunktion haben Leuchten vorrangig die Aufgabe, Licht zu spenden. Im Ärzte- und Laborbereich ist eine Operations- oder Diagnostikleuchte unabdingbar. Ebenso sind Arbeitsleuchten und Handscheinwerfer auf vielen Baustellen nicht wegzudenken. Nicht zu vergessen sind Decken-, Tisch- und Leseleuchten für Ihr Büro.

Lassen Sie Ihr Firmengelände im richtigen Licht erscheinen

Schließlich kann eine Leuchte auch zu Dekorationszwecken eingesetzt werden. Besonders im Gartenbereich kann die richtige Beleuchtung stimmungsvolle Effekte hervorrufen. Diese erzielen Sie zum Beispiel, indem Sie besonders schöne Ecken des Gartens mit einer Pflanzenleuchte, einer Pflastersteinleuchte oder einem Leuchtstein hervorheben. Oder wie wäre es mit Lichteffekten im Teich vor Ihrer Geschäftsstelle? Eine Schwimmleuchte macht's möglich!

Ohne Leuchtmittel sehen Sie nichts

Im Wesentlichen stehen Halogenleuchten, Glühlampen, Kompaktleuchtstoffröhren (Energiesparleuchten), Leuchtstoffröhren und LEDs zur Verfügung.

Das von Leuchtmitteln abgestrahlte Licht besitzt eine bestimmte Lichtfarbe. Grund dafür ist die unterschiedliche spektrale Zusammensetzung des abgestrahlten Lichts. Die Farbe des weißen Lichts wird charakterisiert durch die Farbtemperatur in Kelvin (K):

  • warmweißes Licht (2700...3300 K) wird als gemütlich und behaglich empfunden,
  • neutralweißes Licht (3300...5000 K) erzeugt eine eher sachliche Stimmung,
  • tageslichtweißes Licht (über 5000 K) - eignet sich für hohe Ansprüche

Energiesparlampen - die ideale Arbeitsplatzbeleuchtung

Energiesparlampen sind aufgrund ihres Leuchtmittels prädestiniert als Arbeitsplatzbeleuchtung. Sie haben einen hohen Wirkungsgrad, denn 70 bis 80 Prozent des Stroms werden in Licht umgewandelt.
Lampen, die zusätzlich mit einem elektronischen Vorschaltgerät (EVG) ausgerüstet sind, starten flackerfrei und sorgen für ein ruhiges, flimmerfreies Licht. Zudem erhöht das EVG die Lichtausbeute nochmals um bis zu 20 Prozent, die Lebensdauer der Röhre wird dadurch wesentlich verlängert.
Die etwas höheren Anschaffungskosten amortisieren sich je nach durchschnittlicher täglicher Brenndauer schon innerhalb von 1 bis 2 Jahren. Die Lebensdauer von Leuchtstoffröhren und Kompaktlampen liegt bei 8 bis 12 Jahren.

Halogen - das ideale Leselicht

Halogenlicht gibt Farben recht naturgetreu wieder. Das Halogenlicht ist intensiver als das Licht einer Glühbirne. Dank seiner Helligkeit eignet es sich gut als Leselicht. Die Leuchtmittel halten doppelt so lange wie Glühbirnen, ca. 2000 Stunden.
Halogenlampen sind wegen ihrer hohen Wärmeabgabe ideal als Akzentbeleuchtung. Allerdings übermüdet das punktuelle Halogenlicht längerfristig die Augen. Daher sind Halogenleuchten als alleinige Dauerbeleuchtung am Arbeitsplatz nicht zu empfehlen.
Der Handel führt eine breite Palette von Halogenleuchten. Das Spektrum reicht von der einfachen, günstigen Schreibtischleuchte bis zur Edelmetallleuchte mit Dimmer für gehobene Ansprüche.

Glühlampen - günstig und gemütlich

Die altbekannten Glühlampe verströmen das wärmste Licht und eignen sich daher gut als Stimmungslicht (siehe auch Deko-Leuchten). Mit einer entsprechenden Birne versehen, dienen sie auch als Schreibtischleuchte.
Die Glühlampen sind günstig in der Anschaffung und brennen ca. 800 bis 1.000 Stunden. Oft können sie durch Sparlampen ersetzt werden, die um ein Mehrfaches länger halten und eine bessere Energiebilanz aufweisen.

Deko-Leuchten - die Stimmungsmacher

Licht beeinflusst unsere Stimmung maßgebend. Mit der richtigen Beleuchtung wirken Räume einladend, die Menschen entspannen sich und fühlen sich wohl und geborgen.
Deko-Leuchten wirken auch über ihr spezielles Design, das über die rein zweckmäßige Nutzung hinausgeht und im Raum markante Akzente setzt. Größere Deko-Leuchten werden so zu leuchtenden Raumobjekten.

LED - das Licht der Zukunft

Leuchtdioden (auch LED: 'light emitting diodes') sind das Licht der Zukunft. Interessant werden sie einerseits durch ihre hohe Lebensdauer von 50.000 bis 100.000 Betriebsstunden, aber auch durch ihre Robustheit und ihre Energieeffizienz.
Anders als Glühlampen sind Leuchtdioden keine Temperaturstrahler. Sie emittieren Licht in einem begrenzten Spektralbereich, das Licht ist nahezu monochrom.
LEDs gibt es in verschiedenen Farben, Formen und Größen. Die unterschiedlichen Farben werden durch verschiedene Halbleiterkristalle, wie Siliziumcarbonat (SiC), Galliumphosphor (GaP), Galliumarsenid (GaAs) oder Indiumarsenid (InAs), erzeugt.
Eingesetzt werden diese modernen Leuchtmittel unter anderem in LED-Anzeigelampen oder als Candelight-LED

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Beleuchtung, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2014 Mercateo AG