Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Antennen  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Antennen“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Antennen
^

Antennen - Mund und Ohr für lautlose Nachrichten in der Luft

Antennen sind ein unverzichtbares Bauteil für die Funkkommunikation. Als Sendeantennen wandeln sie die vom Sender über das Antennenkabel erhaltenen elektromagnetischen Wellen in Funkwellen um und strahlen sie ab. Als Empfangsantennen wandeln sie die in ihrer Umgebung vorhandenen Funkwellen eines oder mehrerer Sender wiederum in elektromagnetischen Wellen um und leiten sie über das Antennenkabel an den Empfänger weiter. Es gibt kombinierte Sende-/Empfangsantennen, aber auch reine Sendeantennen beziehungsweise Empfangsantennen. Alle Bauteile einer Funkverbindung, Sender, Empfänger, Antennenkabel und Antenne müssen aufeinander abgestimmt sein, damit eine qualitativ hochwertige Funkkommunikation möglich ist. Für die vielfältigen Anwendungen gibt es verschiedenste Bauformen und Funktionsweisen von der einfachen passiven Stabantenne bis zum voluminösen Parabolspiegel mit Mehrfach-LNB.

Einsatzbereiche von Antennen

Sendeantennen

Sendeantennen verbreiten zumeist auf festgelegten Frequenzen Programme oder Informationen. Je nach Anwendungsgebiet strahlen sie die Funkwellen möglichst flächendeckend in alle Richtungen oder gebündelt in eine bestimmte Richtung ab. So strahlen Sendeantennen der terrestrischen Fernseh- und Rundfunkstationen für alle Empfänger im Sendegebiet Programme rundum flächendeckend ab. Dagegen werden die Satellitenprogramme von stark bündelnden Satellitenantennen (Transponder) abgestrahlt, damit die Signale überhaupt die Erde erreichen. Antennen mit starker Richtwirkung kommen auch im Richtfunk zum Einsatz.
Empfangsantennen für terrestrische TV- und Radioprogramme
Der Empfang terrestrischer Unterhaltungsprogramme erfolgt in der Regel mit Breitbandantennen für weitgefasste Frequenzbereiche mit wenig ausgeprägter Richtcharakteristik. Diese werden als passive Antennen ohne Stromversorgung oder als aktive Antennen mit integriertem Antennenverstärker angeboten. Verschiedene Zusatzbezeichnungen wie AM, FM, UKW, VHF, UHF, DVB-T, DAB weisen auf den jeweils bevorzugten Frequenzbereich hin.
Mit diesen Breitbandantennen können viele Programme verschiedener Sendestationen gleichzeitig empfangen werden. Die Auswahl des gewünschten Programmes erfolgt dann am Empfänger.

Empfangsantennen für Satellitenprogramme

Für den Empfang von Satellitenprogrammen ist eine Antenne mit starker Richtcharakteristik notwendig, umgangssprachlich als SAT-Schüssel bezeichnet. Diese Empfangsantennen bestehen aus einem Parabolspiegel, der auf einen oder mehrere Satelliten ausgerichtet wird, und dem LNB, der eigentlichen Empfangseinheit, die die vom Parabolspiegel gebündelten Funkwellen aufnimmt. Der Empfang von Programmen mehrerer Satelliten mit einer SAT-Schüssel kann durch die leicht versetzte Anordnung mehrerer LNB (Mehrfach-LNB oder Multifeed-LNB) erreicht werden. Damit kann auch die Anzahl gleichzeitig empfangbarer Programme einer Satellitenempfangsanlage erhöht werden. Alternativ ist für den Einzelempfang von mehreren Satelliten auch die ferngesteuerte Ausrichtung der Schüssel mit einem Antennenrotor möglich. Diese aufwändige Variante ist sinnvoll, wenn Multifeed-LNB aufgrund der Ausrichtung oder schlechter Empfangsbedingungen nicht geeignet sind.

Antennen für den Mobilfunk

Die Zeiten des CB-Funks sind wohl eigentlich vorbei, aber für Freunde dieser gebührenfreien Funkfrequenzen gibt es die obligatorische CB-Antenne.
Handynutzer im Auto sollten bei häufigen Telefonaten im Auto eine GSM-Antenne beziehungsweise UMTS-Antenne verwenden. Für den besseren Empfang von GPS-Navigationsdaten gibt es auch GPS-Antennen. Damit das Auto nicht mit vielen Antennen gespickt werden muss, gibt es auch aktive Kombi-Antennen für alle Anwendungen im Auto.

WLAN-Antennen

WLAN-Router sind vom Hersteller meist mit WLAN-Antennen ausgestattet, die für den Betrieb in Wohnungen vollkommen ausreichen. Sind jedoch höhere Anforderungen zu erfüllen, können alternativ externe Antennen mit verbesserten Eigenschaften angeschlossen werden.

Radarantennen

Eine spezielle Anwendung von Antennen sind die Radarantennen, die durch Senden und Empfangen von gerichteten Funksignalen in verschiedene Richtungen Positionsdaten ermittelt.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Antennen, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo AG