Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  >  > Tischrechner

  Tischrechner bei Mercateo online kaufen (473 Angebote unter 24.578.240 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Tischrechner“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Casio MS-80 VER II (15 Angebote) 
Casio MS-80 VER II - Desktop-Taschenrechner - 8 Stellen - Solarpanel, Batterie
Casio
MS-80VER II
ab € 7,95*
pro Stück
 
 Stück
5Star 310 Desktop Einfacher Taschenrechner Schwarz, Weiß (2 Angebote) 
Tischrechner mit 10- stelligem Display. Batterie- und Solarbetrieb. Farbe: schwarz/weiß.
5 Star
960107
ab € 3,71*
pro Stück
 
 Stück
Tischrechner TA 121PD Eco (8 Angebote) 
Tischrechner TA 121PD Ecodruckend, Netzbetrieb - Druckender und anzeigender Tischrechner TA 121 PD Eco mit großem und beweglichem Leuchtdisplay. Anzeige: 12-stelliges Digitron-Display, Stromversorg...
TA Triumph-Adler
121PDEco
ab € 86,88*
pro Stück
 
 Stück
Casio DH-12 TER (22 Angebote) 
Casio DH-12 TER - Desktop-Taschenrechner - 12 Stellen - Solarpanel, Batterie
Casio
DH-12TER
ab € 13,94*
pro Stück
 
 Stück
Olympia CPD 3212 S (19 Angebote) 
Olympia CPD 3212 S - Druckrechner - VFD - 12 Stellen - Wechselstromadapter
Olympia
946776002
ab € 57,51*
pro Stück
 
 Stück
Tischrechner Sharp CS-2635RHSE (17 Angebote) 
Tischrechner Sharp CS-2635RHSEdruckend, Netzbetrieb - Druckender und anzeigender Tischrechner Sharp CS 2635 RHSE mit großem Display. Anzeige: 12-stelliges Digitron-Display (blau), Stromversorgung: ...
Sharp
CS-2635RH-GY SE
ab € 74,64*
pro Stück
 
 Stück
ibico Tischrechner 212X, 12-stelliges LCD-Display (5942305) (7 Angebote) 
ibico Tischrechner 212X, 12-stelliges LCD-Display schwenkbares Display, Solar-/Batteriebetrieb, 3-Tasten Speicher, Prozentrechnung, Währungsumrechnung, Wurzel, Steuerfunktion, Kosten-/Preis-/Margen...
GBC
IB410086
ab € 11,91*
pro Stück
 
 Stück
Canon Tischrechner AS-2200 HB EMEA, Schwarz (5 Angebote) 
Canon Tischrechner AS-2200 HB EMEA, Schwarz Der stilvolle 12-stellige Tischrechner für den allgemeinen Gebrauch. Dieser 12-stellige Tischrechner verbindet stilvolles Arc-Design mit einem entscheide...
Canon
4584B001AB
ab € 6,95*
pro Stück
 
 Stück
Tischrechner Genie 520 (9 Angebote) 
Dual Power Klappdeckel 10stellig
GENIE - Dieter Gerth
10273
ab € 3,27*
pro Stück
 
 Stück
Staples 560 Desktop-Taschenrechner (2 Angebote) 
Staples 560 - Desktop-Taschenrechner - 12 Stellen - Solarpanel, Batterie - Silber
Staples
7499423
ab € 5,58*
pro Stück
 
 Stück
Casio FX-991DE X Desktop Scientific calculator Schwarz Natural-V.P.A.M. LCD Dot-Matrix Hardcase 696 Funktionen 90 g (19 Angebote) 
Casio FX-991DE X Desktop Scientific calculator Schwarz Natural-V.P.A.M. LCD Dot-Matrix Hardcase 696 Funktionen 90 g Casio FX–991DE X Desktop Scientific calculator Schwarz Natural–V.P.A.M. LCD Dot–M...
Casio
FX-991DEX
ab € 21,75*
pro Stück
 
 Stück
Triumph-Adler Tischrechner TA L-819 8-stlg. Display 56x18mm solar (11 Angebote) 
Beschreibung: Display zuklappbar, automatische Display-Abschaltung nach 8 min (Speicherwert bleibt erhalten), ergonomische Tastatur mit großen, griffsicheren Gummitasten, Funktionstasten farblich a...
TA Triumph-Adler
B4696000
ab € 7,33*
pro Stück
 
 Stück
Olympia CPD 5212 (19 Angebote) 
Olympia CPD 5212 - Druckrechner - VFD - 12 Stellen - Wechselstromadapter
Olympia
945846002
ab € 79,01*
pro Stück
 
 Stück
Soennecken Tischrechner CS900 8662 schwarz (4 Angebote) 
Soennecken Tischrechner CS900 8662 schwarz Soennecken Tischrechner CS900 143 x 46 x 190 mm (B x H x T) Solar-Energie, Batterie schwarz
Soennecken
8662
ab € 7,24*
pro Stück
 
 Stück
Triumph-Adler 121 PD Plus (7 Angebote) 
Triumph-Adler 121 PD Plus - Druckrechner - VFD - 12 Stellen - Wechselstromadapter
Olivetti
B6410301
ab € 88,43*
pro Stück
 
 Stück
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   50   100    Seite: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   ..   32   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema Tischrechner
^

Tischrechner - schnelle Berechnung gefällig?

Tischrechner zählen zu den am häufigsten genutzten Büromaschinen. Überall, wo es etwas zu berechnen gibt, greift man auf sie zurück. Im Gegensatz zu Taschenrechnern sind sie in ihren Abmessungen größer und robuster. Ein weiterer Vorteil ist, dass es Tischrechner auch mit Druckfunktion gibt. Die Funktionen sind auf den Bürobetrieb abgestimmt und übersichtlich gehalten. Während Taschenrechner es ermöglichen, komplizierte Berechnungen durchzuführen, beschränkten sich Tischrechner meist auf das Wesentliche, da der Bedarf an wissenschaftlichen Berechnungen im Büro kaum gegeben ist.

Druckfunktion

Im ersten Schritt sollten Sie bei der Auswahl des Tischrechners über die Möglichkeit einer Druckfunktion nachdenken. Im normalen Alltag benötigt man diese kaum. Ist der Rechner für den Schreibtisch der Sekretärin gedacht, kann auf die Druckfunktion eher verzichtet werden. Wird der Tischrechner allerdings im buchhalterischen Bereich eingesetzt, ist ein Modell mit Druckfunktion ratsam. Viele nacheinander eingegebene Zahlen können schnell zu einem Tippfehler führen, durch den Ausdruck kann schnell kontrolliert werden, wo der Fehler lag. Man kann einfach die Positionen durchgehen und erkennt die Abweichung, ohne alles noch einmal von vorn zu berechnen. Zusätzlich behält man den Überblick, wenn man mal kurz abgelenkt war, da man nachvollziehen kann, an welcher Stelle man die Berechnung unterbrochen hat. Weiterhin ermöglicht ein druckender Tischrechner es Ihnen, Berechnungen in Akten mit einzulegen, um für einen anderen Sachbearbeiter die bisherigen Vorkommnisse und Bearbeitungen nachvollziehbar zu machen. In Kleinunternehmen kann die druckende Variante auch die teure Registrierkasse ersetzen, indem der ausgedruckte Bon als Kaufbeleg betrachtet wird.
Achten Sie auch auf die Möglichkeit, die Bonrolle schnell und ohne großen Aufwand zu wechseln, dennoch sollte sie fest sitzen und beim Drucken nicht verrutschen. Berücksichtigen Sie beim Kauf eines Tischrechners mit Druckfunktion nicht nur die Eigenschaften des Rechners, sondern ziehen Sie auch die Preise für das Verbrauchsmaterial in Betracht.

Druckgeschwindigkeit und Zeichenanzahl

Je schneller die Druckfunktion ist, umso besser. Berücksichtigen Sie allerdings, dass die Geschwindigkeit auch immer von der Eingabegeschwindigkeit abhängig ist. Ein schnell druckender Rechner muss noch lange nicht dafür sorgen, dass die Bearbeitung schneller vorangeht. Wichtiger ist es, auf die maximale Zeichenanzahl pro Zeile zu achten. Diese wird nicht zuletzt durch die Breite der Bonrolle bestimmt. Der Rechner hat seine Grenzen. Mindestens zehnstellig sollte der Rechner sein, um auch größere Zahlen und Dezimalzahlen ordentlich berechnen zu können.

Aufteilung und Bedienbarkeit

Für eine übersichtliche und leichte Bedienung achten Sie darauf, dass der Rechner in verschiedene Tastenbereiche untergliedert ist. Zum einen sollten sich die Zahlen in der für Rechner typischen Anordnung befinden, damit auch beim Wechsel des Gerätes keine große Umgewöhnung erforderlich ist. Weiterhin sollten die vier Grundrechenfunktionen nahe beieinander als Block angeordnet sein. Zusatzrechenfunktionen wie Steuerberechnung oder Währungsumrechnungen gehören ebenfalls in ein zusammenhängendes Feld. Weiterhin gibt es noch die Speichertaste und den Speicherabruf sowie den Ein- und Ausschalter als auch die Löschtaste, diese sollten einen weiteren Block bilden. Farbliche Unterteilungen und Kennzeichnungen helfen zusätzlich, die korrekte Taste zu betätigen.
Neben der Anordnung und farblichen Gestaltung ist es besonders wichtig, dass die Tasten ausreichend groß gestaltet sind. Während bei Taschenrechnern sehr viel Wert auf die kompakte Bauform gelegt wird, dürfen die Tasten des Tischrechners ruhig etwas größer sein. Die Tastengröße bestimmt nicht zuletzt den Bedienkomfort. Durch eine ausreichende Tastengröße werden Fehler in der Eingabe vermieden und die Nebentasten nicht aus Versehen mit betätigt. Ein schnelleres und effizienteres Arbeiten wird dadurch möglich.

Sofortkontrolle

Damit Sie sicher im Auge behalten, was Sie eingegeben haben oder wie das Zwischenergebnis lautet, ist das Display entscheidend. Wenn Sie auf die Druckfunktion verzichten oder eher selten benutzen, ist es von Vorteil, wenn die Zahlen gut lesbar abgebildet werden. Ein starker Kontrast sowie eine ausreichende Größe sind bei der Anzeige der Zahlen von Bedeutung. Zusätzlich sollte das Display nicht flackern und eine ausreichende Anzahl von Stellen darstellen können. Auch hierbei gilt: das Display sollte mindestens zehnstellig sein. Außerdem sollte es gewinkelt und nach Möglichkeit im Neigungswinkel verstellbar sein. Durch diese Option erhalten Sie die Möglichkeit, Blendungen und individuelle Sichtwinkel anzupassen und immer alles gut im Blick zu behalten.

Funktionen über Funktionen

Je mehr Funktionen Ihr Rechengerät bekommt, umso komplexer wird die Bedienung. Prüfen Sie vor der Anschaffung Ihren Bedarf an Rechen- und Zusatzfunktionen. Wird der Rechner im herkömmlichen Büro genutzt, sind die Grundrechenarten, Prozentrechnung und eventuell noch die Währungsrechnung interessant. Grundsätzlich sollte der Tischrechner über eine Schnellkorrekturtaste verfügen, um beim Vertippen nicht den ganzen Rechenprozess neu beginnen zu müssen.
Kommt der einfache buchhalterische Aspekt ins Spiel, werden zusätzliche Funktionen zur Steuer- und Profitberechnung interessant. Auch einfache Dinge wie Vorzeichenwechseltasten sind nicht zu vernachlässigen. Um positiv und negativ Beträge besser trennen zu können, ist ein zweifarbiger Ausdruck hilfreich. Hierbei sind die schwarzen Zahlen natürlich auch für Ihr Unternehmen von großem Interesse. Der Überblick wird erleichtert.
Beim Einsatz als Kassenersatz sind Datumsdrucktaste, Postenzähler und Mehrwertsteuerfunktion von großem Interesse. Auch Zwischen- und Endsummentasten können sehr hilfreich sein. Die Druckfunktion reicht einfarbig in diesem Bereich völlig aus.

Energieversorgung

Für den Betrieb des Rechners wird Energie benötigt. Dies kann über unterschiedliche Wege erfolgen. Einerseits via Batterie oder Solarenergie, anderseits per Netzbetrieb mit einem Netzteil. Bei der Wahl der Solarmethode sollten Sie darauf achten, dass der Rechner zusätzlich über eine Batterie verfügt, um bei schlechten Beleuchtungsverhältnissen eine reibungslose Funktionalität sicherzustellen. Gerade Tischrechner ohne Druckfunktion arbeiten auf Solar- oder Batteriebasis, da die Mobilität nicht eingeschränkt wird.
Bei Rechnern mit Druckfunktion empfiehlt sich der Netzbetrieb. Der erhöhte Energiebedarf beim Drucken ist durch eine Energieversorgung durch das Stromnetz besser und vor allem zuverlässiger zu gewährleisten. Da Rechner mit Druckfunktion meist einen festen Platz auf dem Schreibtisch haben und weniger mobil genutzt werden, ist die Verkabelung und die damit verbundene Fixierung an einen bestimmten Ort auch kein Problem.

Neue Technik auch bei Tischrechnern

Neben den herkömmlichen Modellen gibt es mittlerweile auch Tischrechner, die an den PC angeschlossen werden können. Mit entsprechender Software können die dafür geeigneten Geräte der neusten Generation auch ohne Bonrolle genutzt werden, um die Berechnungen später auf das Papier zu bringen. Nachträgliche Bearbeitungen der Berechnungen am PC sind dann ohne Weiteres möglich. Sie können bei solchen Tischrechnern die gewohnte Funktionalität mit den Vorteilen der PC-Nutzung optimal kombinieren.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Tischrechner, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo AG