Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  > Teilewaschanlage

  Teilewaschanlage bei Mercateo online kaufen (0 Angebote unter 23.251.621 Artikeln)Zum Expertenwissen

Übersicht
Hinweise zur Suche
Zu Ihrer konkreten Suche konnten leider keine Artikel gefunden werden.

Probieren Sie Folgendes:Wenn Sie den gewünschten Artikel nicht finden können, sind wir Ihnen auch gern bei der Suche behilflich. Kontaktieren Sie uns über das Formular Artikelanfrage oder rufen Sie uns an. Sie erreichen unser Service-Team montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr unter folgender Servicenummer: +49 89 12 140 777
Weitere Informationen zum Thema Teilewaschanlage
^

Das Teilewaschgerät hält Maschinenteile sauber und damit fit

Teilewaschgeräte sind ein nützliches Hilfsmittel, um die Reinigungsarbeiten an Maschinenteilen und Aggregaten zu optimieren. Sie eignen sich sowohl für den privaten Einsatz als auch für das professionelle Säubern.

Wofür werden Teilewaschgeräte eingesetzt?

Teilewaschgeräte werden vor allem im Kfz-Bereich verwendet und gehören auch meist zur Werkstattausstattung. Aber auch im Maschinenbau spielen Teilewaschgeräte eine wichtige Rolle. Mit den Waschgeräten können verölte Motorenteile, Achsenteile und Getriebeteile effektiv gereinigt werden.  Handwerker, Heimwerker, Werkstattbetriebe und Fachleute im Automobilbau profitieren von der einfachen und sehr gründlichen Reinigungsmöglichkeit.

Funktionsweise eines Teilwaschgerätes

Ein Teilewaschgerät funktioniert in der Regel mit einer Pumpe. Diese kann entweder elektronisch oder mit Druckluft betrieben werden. Die Pumpe kann einfach über einen Schalter bedient werden. Ein langer Metallschlauch, der so flexibel wie möglich sein sollte, gibt über eine Düse das Reinigungswasser ab. Auf diese Weise kann die Reinigungsflüssigkeit auf das Werkstück aufgebracht werden.

Automatik

Einige Modelle verfügen über eine Automatik, die ein selbstständiges Reinigen mit heißem Wasser und einem Waschmittel ermöglicht. Diese Teilewaschgeräte verfügen darüber hinaus über einen rotierenden Waschkorb, der aufgrund des Wasserdruckes immer in Bewegung bleibt. Damit hat man die Möglichkeit, die Werkstücke von allen Seiten reinigen zu lassen. Eine Zeitschaltuhr gestattet das Schalten von Waschintervallen.

Worauf sollte vor einem Kauf geachtet werden?

Vor einem Kauf ist es wichtig, zu prüfen, was für Werkteile gereinigt werden sollen. Daran kann sich dann die Auswahl des Gerätes orientieren.  Wichtig ist, auf die Konstruktion zu überprüfen. Diese sollte sehr robust sein und einen sicheren Stand des Gerätes gewährleisten. Ebenso ist es wichtig, die Pumpenleistung zu kontrollieren. Untersuchen Sie das Teilewaschgerät auch nach Ablagemöglichkeiten für die Werkstücke. Das Entleeren sollte sehr einfach geschehen. Hier hat sich eine Ablassschraube bewährt, die ein problemloses Abfließen des Wassers ermöglicht. Das Gerät sollte mit allen gängigen Reinigern nutzbar sein. Selbstverständlich sollte man auch die Größe des Gerätes beachten und in Erfahrung bringen, wie viel Wasser gefasst werden kann.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Teilewaschanlage, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.