Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 Auswirkungen auf Lieferungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus. Aktuelle Informationen

  Receiver  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Receiver“
Überbegriffe
Zubehör
Weitere Informationen zum Thema Receiver
^

Immer auf Empfang mit dem richtigen Receiver

Der Receiver ist ein Empfänger, mit dem sowohl Radio- als auch Fernsehprogramme empfangen und verarbeitet werden können. Dabei besitzt jeder Receiver einen Verstärker und einen Tuner, der das eigentliche Empfangsteil bei diesen Geräten darstellt. Receiver ist aber noch lange nicht Receiver, es gibt gravierende Unterschiede zu den einzelnen Modellen. So werden Receiver zum Beisiel in AV- und TV-Receiver untergliedert.

Die verschiedenen TV-Receiver im Überblick

SAT-Receiver bzw. DVB-S Receiver

Ein SAT-Receiver bzw. ein DVB-S Receiver werden auch als Set-Top-Boxen bezeichnet und ermöglichen eine große Vielfalt an Radio- und Fernsehprogrammen über Satellit zu empfangen. Der entscheidende Vorteil eines Sat-Receivers liegt hierbei in seiner Flexibilität, denn mit ihm können Sie weltweit TV- und Radioprogramme empfangen. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, die einzelnen Programme entweder analog oder in digitaler Bild und Tonqualität zur Verfügung gestellt zu bekommen. Für welchen Sie sich letztendlich entscheiden, hängt ganz von Ihnen ab. Eines ist allerdings sicher, die Zukunft liegt im digitalen Fernsehvergnügen. Die Vorteile gegenüber herkömmlichen Analog-Receivern ist offensichtlich. Mehr Programmvielfalt, bessere Bildqualität und zusätzliche Features, wie die Elektronische Fernsehzeitung (EPG) und eine verbesserte Menüführung, machen den digitalen Satelliten-Receiver für den Endverbraucher noch attraktiver.

DVB-C Receiver

DVB-C Receiver ermöglichen, wie der Satellitenreceiver auch, das Empfangen von Radio- und TV-Programmen, jedoch mit einer Besonderheit. Während man bei einem herkömmlichen Satellitenreceiver eine Parabolantenne zum Empfang benötigt, kommt man bei diesen Modellen ohne ein Zusatzgerät aus. Hierbei wird der Receiver einfach mittels Antennenkabel an die Antennensteckdose in der Wand angeschlossen. Voraussetzung ist jedoch, dass der örtliche Kabelanbieter digitale Signale ins Netz einspeist.

DVB-T Receiver

DVB-T heißt die Zukunft des modernen Fernsehzeitalters. DVB-T steht hierbei für Digital Video Broadcasting Terrestrial, was soviel bedeutet wie das Fernsehsignale terrestrisch (erdgebunden) verarbeitet werden. Bereits jetzt besteht die Möglichkeit, in vielen Gebieten in den Genuss von DVB-T Fernsehen zu kommen.  Die Vorteile sind allerdings schon jetzt überzeugend genug. Zum einem bietet dieser Standard eine höhere Bildqualität und Programmvielfalt gegenüber digitalen Satellitenreceivern. Auch das mühselige Verlegen des Kabels entfällt bei diesem System. Hier reicht zum Empfang eine normal Zimmerantenne aus.

AV-Receiver für Surround-Sound in höchster Vollendung

AV-Receiver decodieren und übertragen je nach angeschlossener Quelle, wie CD-, DVD- oder Blu-ray-Disc-Player die einzelnen Tonsignale und geben sie an die einzelnen Lautsprecher ihrer Heimkinoanlage weiter. Dabei stellt dieser Receiver eine Art Schaltzentrale dar. Mit ihm kann dann wahlweise zwischen den angeschlossen Komponenten wie Fernseher, DVD-Player oder iPod hin und hergeschaltet werden. Wichtig für einen guten Sound wie im Kino sind allerdings die jeweiligen Boxensysteme. Sie haben die Möglichkeit, zwischen 5.1, 6.1 und sogar 7.1 Kanälen zu wählen, wobei die erste Zahl die Surroundboxen beziffert und die zweite Zahl den Subwoofer. Hochwertige AV-Receiver geben sogar den DTS-Raumklang wieder, was ein einzigartiges Klangerlebnis widerspiegelt.

* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.