Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Kabelführung  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Kabelführung“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Kabelführung
^

Die Kabelführung für eine sichere Befestigung loser Kabel

Zur Haus- und Gebäudetechnik gehören neben der Hauskommunikation auch Elektroinstallationen für Strom, Elektrotechnik und Elektronik, was neben Leuchten, Schaltern, Anschlussdosen, Verteilerkästen oder Sicherungen die Verlegung der zugehörigen Kabel bedarf. Die Kabelführung sollte dabei immer einem Profi überlassen werden, damit weder Stromunfälle noch Schmorbrände später Schäden verursachen. Die Kabel müssen in Gebäuden oft zugänglich bleiben und werden daher meist offen der Decke entlang in Kabeltrassen verlegt, so dass niemand darüber stolpern oder daran hängen bleiben kann. Durch die Befestigung wird auch eine Reibung der Kabel untereinander vermieden, damit die Isolierungen nicht beschädigt werden. Die Kabelführung steht für eine sichere Befestigung.

Für jeden Zweck den richtigen Kabelkanal

Die Kabelführung für den Schreibtisch

Hier sind Kabelschlangen im Einsatz um Netzkabel von PCs, Bildschirmen, Druckern oder externen Festplatten so zu verbinden, dass man mit den Füßen unter dem Schreibtisch nicht versehentlich ein Kabel abreißt.

Die passende Kabelführung für Büroräume

Eine Kabelführung versorgt den Arbeitsplatz über Kabel mit Steckdosen oder Netzwerkanschlüssen. Im Büro sollen die Kabel optisch nicht störend und in staubgeschützter Umhüllung verlegt werden. Es eignen sich Aufbodenkanäle, Sockelleistenkanäle, Türumfahrungskanäle und Unterflurkanäle, wenn die Zahl der Kabel wie bei der Versorgung von einem Arbeitsplatz gering ist. In einem im Querschnitt quadratisch oder rechteckig ausgestalteten Brüstungskanal mit einer u-förmige Hülle und passendem Schienendeckel bekommt man dagegen Kabel für mehrere Büros gleichzeitig unter. Der Verlauf der Kabelführung lässt sich mit Innen- und Außenecken optimal anpassen.

Kabelführung für Nebenräume oder Parkhäuser

Überall, wo es nicht um die Optik geht - wie in Kellergängen - werden aufgrund der Vielzahl der Kabel Kabeltragsysteme als Kabelführungen eingesetzt. Häufig müssen auch große Distanzen überbrückt werden, für die es Weitspannrinnen mit bis zu sechs Meter Länge gibt, die mit Deckenbügeln befestigt werden. Als Zubehör dienen Kreuzungen, Innenbögen, Außenbögen oder Trennstege. Mit Abzweigstücken oder Abgangstrichtern kann man für einzelne Kabel eine neue Kabelführung in eine andere Richtung eröffnen.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Kabelführung, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2018 Mercateo AG