Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  > Rasengitter

  Rasengitter bei Mercateo online kaufen (2 Angebote unter 25.618.206 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Rasengitter“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht

"Rasengitter"

Überbegriffe
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Rasengittersteine 105 Stück für den Modellbau Juweela 24169, 9 x 13,5 mm (1 Angebot) 
Rasengittersteine 105 Stück für den Modellbau Juweela 24169, Keramik Produktinformation Die einzelnen Steine aus echter Keramik sind formgenau und eignen sich daher sehr gut zum maßstäblichen Pflas...
Juweela
24169
ab € 15,24*
pro Stück
 
 Stück
Rasengittersteine Juweela 23277 25 Stück, hellgrau, 1:32-1:35 (1 Angebot) 
Rasengittersteine Juweela 23277 25 Stück, hellgrau, 1:32-1:35 Produktinformation Pflastersteine sind ein fester Bestandteil unseres täglichen Lebens. Obwohl nicht immer beachtet, tragen sie doch er...
Juweela
23277
ab € 6,66*
pro Stück
 
 Stück
Weitere Informationen zum Thema Rasengitter
^

Rasengitter als schnelle und umweltfreundliche Wegbefestigung

Rasengitter sind Bestandteile vom Landschaftsbau und eignen sich hervorragend zur einfachen Befestigung von Wegen, Stellplätzen oder Einfahrten. Die Zwischenräume lassen sich mit Erde befüllen und begrünen.

Vorteile von Rasengittern

Nach dem Verlegen sind die Flächen schnell begeh- und befahrbar. Es gibt keine Schlammlöcher mehr, Fahrzeuge sinken bei Nässe nicht in den Boden. Auch die Natur profitiert: Die Gittersteine wirken effektiv der Flächenversiegelung entgegen, da der Boden genügend Sauerstoff bekommt, Regenwasser versickert und Kleinlebewesen im Boden ungestört bleiben. Die Optik der Landschaft wird nur geringfügig beeinträchtigt. Meist ist die Montage unkompliziert: Auf die Erde wird eine Schotterschicht aufgetragen und das Gitter darin platziert. Anschließend kommt ein Erd-Sand-Gemisch mit Rasensamen in die Zwischenräume, aus denen schon bald die ersten Grashalme sprießen.

Beton und Kunststoff im Vergleich

Oft sind Rasengittersteine aus Beton oder Kunststoff gefertigt. Betonsteine sind stabil und meist stark belastbar, aber auch wesentlich schwerer. Dies ist bei der Anlieferung und Verlegung zu berücksichtigen.
Die beiden Varianten unterscheiden sich in weiteren Punkten:
  • Bei Kunststoffplatten sind die bepflanzbaren Zwischenräume der Gesamtfläche meist größer als bei Betonsteinen. Ferner sind die Außenwände bei Kunststoff dünner, wodurch Regenwasser gut versickert.
  • Wird die Fläche intensiv für Fahrzeuge genutzt, ist Beton effizienter, da der Verschleiß wesentlich geringer ist.  
  • Bei Kunststoffgittern müssen Sie seltener gießen, da das Material im Gegensatz zu Beton kein Wasser aufnimmt.
  • Kunststoff hat einen geringeren Preis. Dieser macht sich aber nur bezahlt, wenn später keine Reparaturen anfallen.

Für jede Nutzung das passende Rasengitter

Meist gewährleistet eine sechseckige Wabenform eine hohe Traglast. Dies ist auch bei hochwertigen Kunststoffgittern mit dünnen Außenwänden der Fall. Darüber hinaus gibt es runde, viereckige oder trapezförmige Waben. Für landwirtschaftlich genutzte Wege, Feuerwehr- oder Lkw-Zufahrten empfehlen wir Gitter mit maximaler Tragkraft. Kunststoffgitter haben zum Teil integrierte Anker für die Befestigung auf dem Untergrund. Betongittersteine werden eingesetzt, um Bodenerosionen in Schräglagen zu verhindern. Dies ist etwa bei Kanaldämmen oder abrutschgefährdeten Hängen der Fall, wenn noch keine ausreichende Vegetation zur Stabilisierung vorhanden ist. Pferdehalter verwenden Rasengitter aus Kunststoff gerne für die Ausläufe, bei denen sie effektiv der Entstehung von Schlammlöchern entgegenwirken. Sie sind daher auch unter der Bezeichnung „Paddockplatten“ bekannt.

Die Kunststoffgitter erweisen sich auf allen Grünflächen als sinnvoll, die Schutz vor Kleintieren benötigen (Wühlmäuse, Hauskatzen). Auch für normal genutzte Gehwege oder selten genutzte Parkplätze sind Kunststoffgitter praktisch. Weitere Möglichkeiten für Kunststoffplatten: Golfplätze, Rettungswege, Spielplätze. Durch ein simples Stecksystem lassen sich die einzelnen Kunststoffplatten miteinander verbinden und sind so erweiterbar. Passende Füllsteine lassen sich optional in die Hohlräume des Rasengitters setzen. Sie sind in diversen Farben erhältlich und eignen sich gut zur Markierung von Stellflächen und Parkplätzen.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.