Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Graviergerät  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Zubehör
Weitere Informationen zum Thema Graviergerät
^

Das Graviergerät - Nicht nur bei der Metallbearbeitung im Einsatz

Das Graviergerät gehört zu den handgeführten Maschinen wie Bohr-, Schleif- und Fräsmaschinen. Es arbeitet nach der spanenden Technik, Holz- oder Metallspäne werden also abgehoben. Je nach Antrieb unterscheidet man Druckluft-Graviergeräte, Elektro-Graviergeräte oder auch Nadelpräger. Oft werden Graviergeräte genutzt, um Namen oder Firmenbezeichnungen in Metall zu ritzen (zu gravieren) oder um Oberflächen in der Uhren- oder Feinmechanikindustrie zu verschönern oder mit Messskalen auszustatten wie bei Ziffernblättern.

Das Graviergerät als Markierstift

Hier dient meist ein hydraulisch betriebenes Graviergerät mit einer Graviernadel aus Hartmetall (gehärtetem Werkzeugstahl) als Markierstift dazu, Metall, Holz, Glas, Fliesen, Kunststoff oder sogar gehärteten Kunststoffstahl mit Markierungen zu versehen. Die Druckluft arbeitet hier meistens mit einem Druck von sechs bis sieben bar. Mit dem Graviergerät sind auf jeden Fall dauerhafte Beschriftungen in hochwertiger Qualität möglich. In der Elektrovariante werden die Markierstifte als Elektroschreiber bezeichnet. Neben einem Schreibgriffel gibt es unterschiedliche Schreibnadeln und eine Schreibplatte als Masseplatte.

Druckluft oder Strom

Ob man sich für Strom-Varianten (230-Volt) oder Druckluft-Graviergeräte entscheidet, hängt unter anderem von dem in der Firma bereitstehenden Versorgungsnetz ab. Man beachte, dass bei Elektrogeräten über einen Trafo die Schutzspannung auf zwei bis acht Volt reduziert werden kann.

Gravierspitze und Nadel

Gravier-Nadeln und Spitzen bestehen meist aus gehärtetem Werkzeugstahl. Für längere bzw. größere Gravuren werden Einsätze mit Diamantspitze empfohlen.

Der Nadelpräger

Nadelpräger werden oft eingesetzt, um elektronische oder metallische Bauteile zu beschriften. Eine vorprogrammierte Verfahrensbewegung in x- und y-Richtung wird hierbei mit kleinen schlagenden Bewegungen auf der Werkstoffoberfläche durchgeführt. Der Nadelpräger kann - je nach Modell - mit einer oder mehreren Nadeln ausgestattet sein.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Graviergerät, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.