Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 Auswirkungen auf Lieferungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus. Aktuelle Informationen

  Futterzubereitungs-Bedarf  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Futterzubereitungs-Bedarf“
Überbegriffe
Abwiegeschaufel
Dosieren Sie das Futter und insbesondere die Futterzusätze unkompliziert und genau.
Futterstampfer
Das manuelle Gerät, das es Ihnen ermöglicht, das gedämpfte Futter grob zu zerkleinern.
Getreidemühle
Stellen Sie Ihre Schrote für die Fütterung je nach Zusammensetzung und Menge selbst her.
Grünzeugschneider
Bieten Sie Ihren Tieren jederzeit frisches Grün in den erforderlichen Längen als Zusatzfutter an.
Lämmerflasche
Erleichtert Ihnen die Zufütterung Ihrer Lämmer oder Zicklein.
Kälbereimer
Tränkeimer mit integriertem Sauger zur artgerechten Fütterung Ihrer Kälber.
Knochenpresse
Zerkleinert Geflügelknochen, damit Sie diese als wertvolles Zufutter nutzen können.
Rübenmühle
Mit diesem Gerät können Sie Rübenschnitzel einfach und schnell selbst herstellen.
Schaufel
Sind die Allrounder in unterschiedlichen Ausführungen, die in keiner Futterküche fehlen dürfen.
Sense
Mit einer Sense können Sie auch unzugängliche Stellen wie Gräben für die Futtergewinnung nutzen.
Sichel
Für kleinere Mengen Grünfutter eignet sich auch eine Sichel zum Mähen.
Weitere Informationen zum Thema Futterzubereitungs-Bedarf
^

Mit Futterzubereitungs-Bedarf Tiere optimal versorgen

Welchen Futtermittelzubereitungs-Bedarf man benötigt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Beispielsweise kommt es auf die zu fütternden Tiere sowie ihr Alter, auf die späteren Erzeugnisse (Milch, Fleisch, Butter, Eier) oder die verfügbaren Futtermittel, die je nach geografischer Region oder Boden und Klima unterschiedlich ausfallen können, an. Für jedes Tier und alle Anforderungen gibt es den passenden Tierbedarf.

Zeit und Arbeit sparen

Die Futterzubereitung ist sehr zeitintensiv, weshalb man nicht auf Geräte verzichten sollte, die die Arbeit erleichtern. Zum Schutz der Tiere sollte man zudem darauf achten, dass sich die Geräte leicht und hygienisch reinigen lassen.

Für die Aufzucht

Hilfsmittel für die Aufzucht sind Lämmerflaschen, mit denen man die kleinen Tiere mit einer Flasche mit Sauger zufüttern kann. Die Kälbereimer besitzen einen größeren, zitzenartigen Sauger, damit die Kälber Wasser artgerecht aufnehmen können. Kleine Mengen Grünfutter werden bequem mit einer Sichel gemäht; an unzugängligen Stellen ist eine Kleinsense zum Mähen etwas praktischer.

Für Feuchtfutter und Grünzeug

Zum Verfüttern von Feuchtfutter eignen sich die Rübenmühle, um die Rüben von Hand zu zerkleinern, Futterstampfer für Kartoffeln oder Dämpfer, um Gemüse und Früchte vorzubereiten. Anschließend kann man das gedämpfte Futter auch mit einem Futterstampfer in grobe Teile stückeln. Um größere Mengen Kartoffeln zu verarbeiten, eignet sich die Kartoffelquetsche, die über einen großen Trichter verfügt. Bietet man den Tieren zusätzlich frisches Grün an, kann man die Halme mit einem Grünzeugschneider in gewünschte Längen schneiden.

Für Trockenfutter

Schroten Sie hier Ihr Getreide mit einer Getreidemühle und bestimmen Sie so die optimale Mischung zwischen verschiedenen Sorten selbst. Das Trockenfutter lässt sich leicht mit einer Abwiegeschaufel größeren Fassungsvermögens zwischen den Tieren aufteilen.

Zufutter und Futterzusätze

Geflügelknochen werden gerne als Zufutter eingesetzt. Zum Zerkleinern der Knochen ist eine Knochenpresse dabei unumgänglich. Zur Dosierung von Futterzusätzen nimmt man einfach eine entsprechend kleine Abwiegeschaufel.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.