Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 >  >  >  >  > Ölbindemittel

  Ölbindemittel bei Mercateo online kaufen (71 Angebote unter 18.000.099 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Ölbindemittel“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht

"Ölbindemittel"

Überbegriffe
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Ölbindemittel 20kg Typ IIIR E-COLL (3 Angebote) 
E-COLL mineralisch Mineralisches Industriebindemittel Typ III R. Absorbiert jegliche Arten von Flüssigkeiten wie z. B. Öle, Fette, Schmierstoffe, Kraftstoffe und andere ausgelaufene Flüssigkeiten a...
E-Coll
ab € 9,32*
pro Stück
 
 Stück
Ölbindemittel Univ. Typ III R 20l 1kg bindet max.1,14l Öl Spezial (10 Angebote) 
körniges, riesel- und streufähiges Naturprodukt aus Vulkangestein zum Binden von Ölen, Emulsionen, Lacken, Laugen und Säuren · selbst auf veröltem Untergrund besonders rutschfest · chemisch neutral...
RAW
22.00.33
ab € 8,32*
pro Stück
 
 Stück
Ölbindemittel Bisorb 1-3 mm, 20 kg (5 Angebote) 
Öl- und Chemikalienbinder Typ III/R BISORB hat ein hohes und rasches Aufsaugvermögen, einfach in der Handhabung, gute Riesel- und Streufähigkeit, staubarm, geruchslos, hohe Rutschfestigkeit, unschä...
Biesterfeld
10051128
ab € 13,42*
pro Sack
 
 Sack
Ölbindemittel Univ. Typ III R 40l 1kg bindet max.1,03l Öl Standard (10 Angebote) 
körniges, riesel- und streufähiges Naturprodukt aus Vulkangestein zum Binden von Ölen, Emulsionen, Lacken, Laugen und Säuren · selbst auf veröltem Untergrund besonders rutschfest · chemisch neutral...
RAW
ELEPHANT- SORB
ab € 12,65*
pro Stück
 
 Stück
PU-Ölbindemittel straßen-tauglich 40L E-COLL (1 Angebot) 
PU-Ölbindemittel E-COLL, straßentauglich PU-Schaumgranulat Typ III R, straßen- und regentauglich, für alle Verkehrsflächen. Wasserabweisend. Stark saugend, geruchsbindend, endlos lagerfähig, bodens...
E-Coll
ab € 10,68*
pro Stück
 
 Stück
Ölbindemittel Univ. Typ III R 40l 1kg bindet max.1,14l Öl Spezial (7 Angebote) 
körniges, riesel- und streufähiges Naturprodukt aus Vulkangestein zum Binden von Ölen, Emulsionen, Lacken, Laugen und Säuren · selbst auf veröltem Untergrund besonders rutschfest · chemisch neutral...
RAW
220035
ab € 14,17*
pro Stück
 
 Stück
Ölbindemittel Terraperl S Nova-Grobkorn-38L Sack (4 Angebote) 
Terraperl S Nova Typ lll/R, Grobkorn Universalbindemittel zur Bindung von Ölen und Flüssigchemikalien und Neutralisation von Säuren. Farbe: weiß/hell. Körnung: 1,8-3,5 mm. Schüttgewicht: ca. 0,330 ...
Coroplast Fritz Mueller
ab € 12,78*
pro Stück
 
 Stück
Ölbindemittel Terraperl S Nova-Feinkorn-34L Sack (3 Angebote) 
Terraperl S Nova Typ lll/R, Feinkorn Universalbindemittel zur Bindung von Ölen und Flüssigchemikalien und Neutralisation von Säuren. Farbe: schwarz/dunkel-grau. Körnung 0,25-1,8 mm. Schüttgewicht c...
Coroplast Fritz Mueller
ab € 13,97*
pro Stück
 
 Stück
Vielzweckbinder ABSODAN Plus 20 kg (1 Angebot) 
Granulat zur Bindung aller Flüssigkeiten, wie Öle, Säuren, Basen und wässerige sowie organische Lösemittel auf jeder festen Oberfläche. speziell für Verkehrsflächen geeignet Produktbeschreibung: lt...
ZVG
80003-00
ab € 21,68*
pro 20 Kilogramm
 
 Sack
PU-Ölbindemittel wasser- abweisend 50L E-COLL (2 Angebote) 
PU-Ölbindemittel E-COLL, wasserabweisend PU-Schaumgranulat Typ III R. Wasserabweisend. Idealer Ölbinder für geflieste und versiegelte Werkstatt- und Industrieböden. Stark saugend, geruchsbindend, e...
E-Coll
ab € 13,03*
pro Stück
 
 Stück
Ölbindemittel US-Spezial Typ lllR 16kg-Sack (4 Angebote) 
Ein saugstarkes, naturaktives Dauerabsorbent. Es schafft sichere Arbeitsbedingungen, ist trittfest, ungiftig, nicht brennbar, färbt und schmiert nicht und hinterlässt keine Rückstände. Das Material...
k.A.
ab € 17,51*
pro Stück
 
 Stück
OLBGSSORB Ölbindemittel Universal, 20 kg (ca. 32 ltr.) (1 Angebot) 
Typ Universal geprüftes Ölbindemittel Typ III R auf Sepiolith-Basis. Ist ein chemisch inertes Produkt, nicht brennbar und nicht giftig. Ideal geeignet um Öle, Chemikalien, schwache Säuren und Lauge...
LANDEFELD
255865
ab € 18,95*
pro Stück
 
 Stück
Oel-Kleen Kerasorb Superplus (1 Angebot) 
OEL-KLEEN Kerasorb SuperPlus: Ölbindemittel auf der Basis von Moler / Diatomeenerde Excellentes Bindemittel für Säuren, Laugen, feuergefährliche oder brennbare Substanzen, wässrige und polare Flüss...
Oel-Kleen
70103070
ab € 11,95*
pro Sack
 
 Sack
Cork Sorb Öl-Absorber Typ I,II,III R 75L. Granulat ca.7,5kg (9 Angebote) 
Cork Sorb-Produkte haben eine hohe Umweltverträglichkeit · 1 kg Cork Sorb absorbiert 4,8 l Öl · nimmt jede Art von verschütteten Ölen, Lösungsmittel und organischen Verbindungen auf ·100% natürlich...
RAW
26.00.075
ab € 21,52*
pro Stück
 
 Stück
Ölbindemittel Tonerde 20kg Typ lllR E-COLL (2 Angebote) 
E-COLL Tonerdebasis Öl- und Chemikalienbindemittel auf Tonerdebasis (Moler-Granulat) Typ III/R. Bindet Säuren, basische/alkalische Substanzen (Laugen), für feuergefährliche, brennbare, wässrige und...
E-Coll
ab € 14,30*
pro Stück
 
 Stück
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   50   Alle    Seite: 1   2   3   4   5   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema Ölbindemittel
^

Ölbindemittel - Schadensbegrenzung bei Leckagen

Ölbindemittel werden eingesetzt, um ausgelaufenes Öl aufzunehmen. Da es zu den umweltgefährdenden Stoffen gehört und  unbedingt nötig ist, einen Eintritt von Öl ins Grundwasser zu verhindern, müssen ausreichende Mengen Ölbindemittel dort, wo Öle gelagert und verwendet werden, zur Verfügung stehen. Diese umwelttechnischen Produkte sorgen im Notfall dafür, dass es aufgenommen und spurlos entfernt werden kann.

Vielseitige Anforderungen

Neben dem Umweltschutz müssen Ölbindemittel auch in der Lage sein, die Verkehrssicherheit und somit eine bestimmte Rutschfestigkeit wieder herzustellen. Dadurch wird der erforderliche Gripp nach dem Auslaufen von Öl wieder geschaffen. Ölbindemittel sind in ihren Eigenschaften unterschiedlich und sollten passend für die vorliegende Anwendung ausgewählt werden. Ob auf festem Boden oder schwimmfähig, die Absorbtionsmittel für Öle werden nach den Eigenschaften klassifiziert und unterliegen strengen Richtlinien. Damit Sie das passende Ölbindemittel wählen, sollten Sie einige Dinge beachten.

Typen

  • Ölbindemittel des Types eins sind besonders für den Einsatz auf Gewässern geeignet. Sie sind schwimmfähig und nehmen die Öle auf. Durch den Einsatz auf dem Wasser ist es erforderlich, dass diese Ölbinder wasserabweisend sind. Auch über längere Zeit können diese Bindemittel Öle aufnehmen und an der Wasseroberfläche verweilen. Der Einsatz ist auch auf stark bewegten Gewässern möglich.
  • Der Typ zwei wird auf kleineren Gewässern und im allgemeinen Einsatz auf Land egal, ob auf befestigten oder unbefestigten Flächen, eingesetzt. Eine genaue Definition des Einsatzbereiches auf Land gibt es nicht. Die Anforderungen an die Schwimmfähigkeit und das Ölbindevermögen sind geringer als bei Typ eins.
  • Der Typ drei ist besonders für die Industrie und das Gewerbe geeignet. Ölbinder dieser Klasse müssen nicht wasserabweisend und schwimmfähig sein und können weitestgehend in vielen Fällen im Unternehmen eingesetzt werden.
  • Ölbinder des Types vier sind ebenfalls besonders für den Einsatz auf Gewässern geeignet. So werden mindestens 25 Liter Mineralöl durch eine durchlässige Umhüllung gebunden. Dadurch ist es bei diesen Absorbtionsmitteln möglich, sie leicht und vollständig nach der Bindung wieder einzuholen und zu entfernen. Diese Ölbindemittel können auch vorbeugend und als Ölsperre eingesetzt werden.

Rutschgefahr

Auf auf Verkehrswegen und Flächen ausgetretenes Öl verursacht eine rutschige Schicht und lässt sich nur schwer entfernen. Um Unfälle zu vermeiden, muss die Griffigkeit der Oberfläche an solchen Stellen wieder hergestellt werden. Kommt es zu einer solchen Anforderung, setzt man Ölbinder, die zusätzlich mit dem Buchstaben R nach der Typenbezeichnung gekennzeichnet sind, ein. Diese lassen bei korrekter Anwendung auch auf nasser Fahrbahn den rutschigen Film verschwinden. Die Ergänzung SF für Sonderform weist ebenfalls auf diese rutschhemmende Eigenschaft hin.

Handelsformen

Ölbinder werden meist als festes, feinkrümmeliges Pulver vertrieben. Die porösen Stoffe verfügen über große Oberfläche, daher kann eine große Menge an Öl anhaften und gebunden werden. Die Molekularkräfte, die durch die große Oberfläche entstehen, ermöglichen das Anbinden von Kohlenwasserstoffen wie Öl. So entsteht eine feste Verbindung. Beim Entfernen des aufgebrachten Ölbinders wird das ausgelaufene Öl mit abgetragen. Wer einen besonders hohen Bedarf an Bindekraft hat, sollte darauf achten, dass der Ölbinder zusätzlich ölanziehend wirkt und wasserabweisend ist. Dadurch wird gewährleistet, dass auch wirklich das störende Öl aufgenommen wird und nicht etwa andere flüssige Substanzen den Vorrang erhalten.

Andere Formen

Neben der Pulverform, die sich besonders einfach und gut dosieren lässt, werden Ölbinder auch in anderen Formen angeboten. Vliesstoffe, Tücher und fertige Würfel, die für bestimmte Ölmengen vorgesehen sind, sind im Einsatz zwar leicht zu handhaben, können aber gerade bei großen Flächen das Verteilen erschweren. Zusätzlich ist bei vorgegebenen Einsatzmengen eine sparsame und doch ausreichende Dosierung nicht so leicht umzusetzen. Interessant sind solche Varianten vor allem, wenn Reparaturen durchgeführt werden müssen und vorauszusehen ist, wo das Öl hintropft. Für den allgemeinen Folgeeinsatz nach dem unvorhergesehenen Auslaufen sind pulverförmige Ölbindemittel oder Granulate empfehlenswert. Granulate verursachen eine geringere Staubbildung.

Flüssig oder fest?

In den meisten Fällen werden feste Ölbindemittel eingesetzt. Es gibt allerdings auch die flüssige Variante. Die neuere Art der Ölbindemittel in flüssiger Form sorgt nicht nur für die Aufnahme des Öls, sondern für eine gesteigerte Abbaurate. Durch die Beseitigung der Kohlenwasserstoffe sind flüssige Produkte vor allem auf Verkehrswegen und in Hallen eine gute Alternative zu den festen Produkten. In den wässrigen Lösungen sind meist noch waschaktive Tenside enthalten, die einerseits eine bessere Reinigung der Fläche gewährleisten, andererseits aber zu einer zusätzlichen Umweltbelastung führen.

Kombinationsmittel

Ölbindemittel können auch so gestaltet sein, dass sie zusätzlich Chemikalien aufnehmen können. Dadurch wird die Einsatzfähigkeit erweitert. Ist nicht genau bekannt, welche Flüssigkeit ausgelaufen ist, kann sicherheitshalber auf die Kombinationsbindemittel zurückgegriffen werden. Berücksichtigen Sie, dass diese für Sie die Auswahl des zu nutzenden Mittels vereinfachen.

Entsorgung

Bedenken Sie bei der Entsorgung benutzten Ölbindemittels, dass sich die schädliche Kohlenwasserstoffsubstanz im Ölbinder festgesetzt hat und somit Sondermüll angefallen ist. Daher ist nicht nur ein sparsamer Gebrauch hinsichtlich der Kosten für das Ölbindemittel zu beachten, sondern auch hinsichtlich der Entsorgung.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Ölbindemittel, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2014 Mercateo AG