Mercateo - die Beschaffungsplattform für GeschäftskundenDie Beschaffungsplattform für Geschäftskunden
Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 > Whirlpool

  Whirlpool bei Mercateo online kaufen (7 Angebote unter 11.410.708 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Whirlpool“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Fixapart W1-06066/A (2 Angebote)
Fixapart
W1-06066/A
ab € 11,93*
pro Stück
 
 Stück
Fixapart
W1-07080-SYN
ab € 6,85*
pro Stück
 
 Stück
AEG FMI 5567 (3 Angebote) 
AEG FMI 5567 - Fußbad - Weiß/Grau
AEG
520 667
ab € 14,77*
pro Stück
 
 Stück
Fixapart W1-01236/A (1 Angebot)
Fixapart
W1-01236/A
ab € 19,70*
pro Stück
 
 Stück
SCHUPP Freudenstadt
5054
ab € 4,43*
pro Stück
 
 Stück
SCHUPP Freudenstadt
5055
ab € 4,43*
pro Stück
 
 Stück
k.A.
ab € 0,26*
pro Milliliter
 
 Stück
Weitere Informationen zum Thema Whirlpool
^

Entspannung für Körper und Geist

Sie sind Inbegriff von Luxus und Entspannung, Wohltat und Erlebnis. Keiner, der einen Wellnesstag einlegen will, kommt daran vorbei: die Rede ist vom Whirlpool. Ob Hotel, Beauty-Farm oder Physiotherapiepraxis, Erlebnisschwimmbad oder auch Ihr Zuhause: wer Entspannung sucht, wird sie im Whirlpool mit Sicherheit finden.

Die Vorteile sind kaum zu toppen

Whirlen ist ein Erlebnis der besonderen Art. Wenn warmes Wasser in Bewegung versetzt wird und sprudelnd auf Ihre Haut trifft wird die Durchblutung angeregt und die Muskulatur entspannt.

Durch eine sanfte Massage mit warmem Wasser lösen sich selbst hartnäckige Verspannungen langanhaltend auf. Wichtig ist beim Kauf darauf zu achten, dass man die Düsen nach Möglichkeit einzeln ausrichten kann, um eine direkte Justierung auf die Schmerz- und Verspannungspunkte vornehmen zu können.

Wer Sport als Ausgleich für einen hektischen und langen Arbeitstag in der eigenen Firma schon entdeckt hat und sich über lästigen Muskelkater ärgert, wird auch hier die Lösung finden. Nach sportlichen Aktivitäten ein entspannendes Whirlbad, und der Muskelkater bleibt fern.

Durch die Verwirbelung im Wasser nimmt Ihr Körper die Temperatur deutlich schneller auf. So bleibt ihr Kreislauf stabil. Badezusätze können durch die Wasserbewegung besser wirken und werden leichter und besser über die Atemwege aufgenommen.

Passend für jeden Anspruch

Früher gab es einfache Holzbottiche, in denen gebadet wurde. Schon ein solches Bad galt in heißem Wasser als Luxus. Heute gehört das regelmäßige Bad zum Grundbestandteil der Hygiene. Die Steigerung heißt Whirlpool, das ist heutiger Luxus.

Einbau-Whirlpools oder freistehend: alles kein Problem, ob oval, eckig oder rund. Perfekt in die Zimmerecke eingepasst finden Whirlpools im kleinsten Badezimmer platz. Wer lieber unter freiem Himmel das Badevergnügen erleben will, nichts leichter als das: stellen Sie einen für den Außenbereich geeigneten Whirlpool doch einfach auf Ihre Terrasse. An der frischen Luft unter dahinschwebenden Wolken in einem warmen, sprudelnden Bad zu sitzen - kaum etwas kann schöner und anregender sein.

Wichtige Anschaffungskriterien

Da es Whirlpools in vielen verschiedenen Größen, Formen und mit unterschiedlichen Funktionen gibt, gilt es sich vor der Anschaffung einen Überblick zu verschaffen und sich einigen Gedankengängen zu unterziehen.

Welche Vorlieben haben Sie, möchten Sie sich oder Ihre Gäste im Innenbereich des Badezimmer verwöhnen oder lieber unter freiem Himmel? Beides hat seine Reize. Der Außenwhirlpool stellt in Hotels, vielleicht auch bei Ihnen zu Hause, ein absolutes Highlight dar. Die Privatsphäre ist allerdings im Badezimmer immer noch unumstritten, hier wird halt einfach die Tür geschlossen und die Entspannung kann beginnen. Wählen Sie also einen Pool für den Innen- oder Außenbereich.

Das Platzangebot und vor allem auch die Platzausnutzung in Räumen ist ein wichtiges Kaufkriterium. Ein in der Mitte des Badezimmers freistehender Whirlpool ist zwar sehr schön, aber selten zu realisieren. Ecken können mit Eckpools perfekt ausgenutzt werden. Bei einer Neueinrichtung oder einem Neubau haben Sie natürlich entsprechend Spielraum. Wenn Sie aber nachrüsten, überlegen Sie genau, wo Abfluss und Wasseranschlüsse vorliegen. Richten Sie sich einfach nach den örtlichen Gegebenheiten.

Wie viele Düsen dürfen es sein? Nicht zu wenig und nicht übermäßig dosieren gilt auch hier. Eine gute Verteilung der einzelnen Düsen ist wichtig, so dass jede Körperpartie bei Bedarf gut durchmassiert werden kann. Optimal ist es, wenn jede einzelne Düse in Richtung und Massagestärke zu regulieren ist.

Lichtspiele bringen zusätzliche Entspannung. Oftmals wird der Whirlpool abends genutzt, bei vielen Herstellern werden bereits Lichteffekte oder einfache Beleuchtungen mit angeboten, das erspart ein späteres Nachrüsten.

Wassertemperaturregulierungen sind ein Muss. Jeder Mensch empfindet Wärme individuell. Was für den einen angenehm entspannend ist, muss für den nächsten noch lange nicht perfekt sein. Durch die manuelle Temperaturregulierung kann jeder Besucher des Whirlpools seinen eigenen Ambitionen gezielt nachgehen.

Ozonsterilisatoren ermöglichen, es hygienisch einwandfreies Wasser über mehrere Badegänge hinweg zu behalten. Sie heizen das Wasser dann einfach neu auf, können so Geld sparen und belasten die Umwelt weniger. Die Ozonsterilisatoren desinfizieren das Wasser und den Pool sorgfältig.

Der Innenbereich des Whirlpools soll zum Entspannen einladen. So sind Sitzbänke und Armlehnen für eine entspannte Haltung beim Whirlen Pflicht. Eine ergonomische Form sollte hier selbstverständlich sein. Liegeflächen ohne störende Absätze sind genauso wichtig wie die Düsen.

Ein besonders Highlight bieten Telefonanschlüsse und eingebaute Radios. So ist ein entspannter Smalltalk aus dem Wellnessbereich der Beautyfarm mit der besten Freundin oder zwischen Geschäftsleuten kein Problem. Die Lieblingsmusik wird während des Bades eingespielt und bringt zusätzlichen Genuss ins Spiel.

Das perfekte Material

Whirlpools werden aus Acryl mit Glasfaserverstärkung hergestellt. Oft erhalten sie noch eine zusätzliche Beschichtung, so dass die Becken leichter zu reinigen sind. Sanitäracryl ist robust, glatt, unempfindlich, leicht zu reinigen und hygienisch.

Pflegehinweise

Im Regelfall bleiben bei intakten Acrylbeschichtungen des Wannenbeckens kaum Rückstände vom Bad an der glatten Oberfläche haften. Wischen Sie die Wanne mit einem weichen Tuch trocken.

Benutzen Sie niemals Scheuermilch oder ähnliche Substanzen. Mit solchen Mitteln rauen sie die Oberfläche auf, Schmutz kann sich dann ungehindert festsetzen, und die Unebenheiten der Oberfläche verderben Ihnen durch Reiben und Scheuern auf der Haut jegliches Badevergnügen.

Kalkflecken können Sie einfach und effektiv mit normalem Essig entfernen. Aber bitte nicht überdosieren und gleich wieder gründlich abspülen. Kalkentferner sind hier nicht das Richtige, auch sie beschädigen die Oberflächenstruktur.

Farbbrillanz und Glanz können durch eine regelmäßige Reinigung mit einem weichen Schwamm und etwas Geschirrspülmittel jahrelang erhalten bleiben.

Gegen Kratzer und hartnäckige Flecken gibt es spezielle Sanitäracrylpolierpasten. So ist der Whirlpool selbst bei Kratzern nicht zwingend ruiniert. Auch ein wenig Autopolitur kann schon Wunder bewirken.

Machen Sie also, wie schon zur Zeit der Römer und Griechen, das Baden zu einem vitalisierenden Erlebnis mit dem individuellen Whirlpool.

Weitere Links zum Thema

Mit diesem Thema in Beziehung stehen auch die Suchbegriffe Acryl-Badewanne und Stahl-Badewanne aus unserer Kategorie Sanitärtechnik.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Whirlpool, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2014 Mercateo AG