Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Tonsillen  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Tonsillen“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Tonsillen
^

Die Tonsillen – Instrumente, mit denen man die Mandeln behandelt

Die Tonsillen oder Mandeln sind durch das Bindegewebe zusammengefasste Ansammlungen von Lymphknötchen, die sich im Gaumen- und Rachenraum des Menschen befinden. Alle Mandeln können von Wucherungen betroffen sein. Betrifft es die Rachentonsillen spricht man von Polypen, auch fachmännisch Adenoide bezeichnet. Die operative Entfernung nennt man dann Adenotomie.

Erkrankungen der Tonsillen

Die Mandeln haben eine zerklüftete Oberfläche und kommen jeden Tag mit Nahrung und Getränken in Kontakt. Bakterien können bei einer Entzündung Schmerzen und Schluckbeschwerden auslösen. Hier genügt in der Regel das Verabreichen eines Antibiotikums. Erst wenn sich die Entzündungen mehren, sollte man über eine OP nachdenken.

Notwendige Instrumente

Zum Eingriff an den Tonsillen benötigt man fassende und schneidende medizinische Instrumente ebenso wie Instrumente für den Wundverschluss (Tonsillennadel und Tonsillenschnürer).

Fassende Instrumente

Fassende Instrumente dienen der optischen Abgrenzung erkrankter Teile von gesundem Gewebe und dem Bereithalten für die Abtrennung. Es können auch gesunde Gewebeteile bei Seite gehalten werden, damit man die dahinter- oder darunterliegenden Teile erreicht. Die Tonsillenfasszange erfüllt diese Anforderungen ebenso wie die Pinzette für kleine Gewebeteile.

Schneidende Instrumente

Die Tonsillenschere hat große Ähnlichkeit mit einer leicht gebogenen Schere, mit dem Unterschied, dass die Schneiden quer gerillt sind. So lässt sich das abgeschnittene Material gut festhalten. Tonsillenmesser laufen in einem Instrument mit hakenförmiger Spitze aus. Hier ist zusätzlich die Verwendung einer Zange erforderlich.

Der Wundverschluss

Hier geht es um eine blutende Ader, die das Gewebestück versorgt hat. Mit Nadel, Pinzette, Tonsillen-Schnürer und Scherchen wird eine Schlaufe gelegt, gut zugezogen und abgeschnitten.

Die Behandlung

Je nach Erkrankung können die Mandeln vor einer OP durch Medikamente von außen mit der Tonsillenspritze vorsichtig besprüht werden. Mit der Kanüle können in die Tonsillen punktuell Medikamente gegeben werden. Die Tonsillenkanüle verfügt über einen Lüer-Lock-Anschluss.

Die Instrumente

Die Edelstahlinstrumente besitzen einen Daumenring und einen Ring für den Zeigefinger, damit neben gutem Halt auch entsprechend Druck ausgeübt werden kann. Unter den schneiden Instrumenten gibt es welche, die in der Mitte fast rechtwinklig abgeknickt sind.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.