Support-Portal » Beiträge » Energieverbrauchskennzeichnung

1. Allgemeines

Mercateo unterliegt als Händler der Verordnung (EU) Nr. 2017/1369 zur Energieverbrauchskennzeichnung für bestimmte Produktgruppen von elektronischen Geräten und Lichtquellen. Aus diesem Grund verpflichten wir unsere Lieferanten sicherzustellen, dass mit jedem Artikel korrekt gedruckte Energieverbrauchsetiketten sowie Produktdatenblätter mitgeliefert und zum Zweck der Anzeige auch elektronisch übersendet werden.
Die auf den Produktseiten dargestellten Energieverbrauchsetiketten werden Mercateo von seinen Lieferanten übermittelt. Der Lieferant hat für die ordnungsgemäße Erstellung und rechtzeitige Übermittlung der Energieverbrauchsetiketten sowie der elektronischen Produktdatenblätter zu sorgen.
Ein Verkauf der Produkte ohne ordnungsgemäße Kennzeichnung kann durch Mercateo nicht erfolgen.

2. Energieverbrauchsetiketten

Die Lieferanten sind dazu verpflichtet in der Produktbeschreibung in visuell wahrnehmbarer Weise auf die Energieeffizienzklasse des Produkts und das Spektrum der auf dem Etikett verfügbaren Effizienzklassen hinzuweisen. Hierbei sind je nach Produktgruppe die Anforderungen der jeweiligen Delegierten Verordnung der Europäischen Union zu beachten. Dabei dürfen die Produkte nur mit den von der Europäischen Union bereitgestellten Etiketten, Zeichen und Beschriftungen bereitgestellt werden. Eigens erstellte Energieverbrauchsetiketten sind dabei stets unzulässig.

Durch die Verordnung (EU) Nr. 2017/136 sind den Produkten die neuen Energieeffizienzklassen von A bis G zuzuordnen. Dazu erfolgt eine Neubewertung zur Einordnung in die Skala. Die bis dahin geltende Skala von A+++ bis D wird durch die neuen Energieeffizienzklassen ersetzt. Ab dem 1. März 2021 müssen zunächst folgende Produktgruppen mit dem neuen Energielabel der EU gekennzeichnet werden:

  • Geschirrspüler
  • Waschmaschinen
  • kombinierte Waschtrockner (Geräte, die aus Waschmaschine und Trockner bestehen)
  • Kühl- und Gefriergerät
  • Elektronische Displays einschließlich Fernsehgeräte, Monitore und digitale Signage-Displays

Ab dem 1. September 2021 ist dies ebenfalls für Lichtquellen umzusetzen.

Beispiel eines neuen Energielabels für Haushaltswaschmaschinen:

Label.jpg

3. Umsetzung der Produktdarstellung auf Mercateo

Bitte hinterlegen Sie das Energielabel zum jeweiligen Artikel als Produktabbildung.

Damit die Elektrogeräte von Mercateo korrekt dargestellt und kategorisiert werden können, muss die Produktbeschreibung zwingend die Begriffe „Energieeffizienzklasse“/„Energieeffizienz“ als ARTICLE_FEATURES unter Angabe des Wertes A bis G als FVALUE enthalten. Ebenso sollte „jährlicher Energieverbrauch“ als ARTICLE_FEATURES angegeben werden.

Beispiel für die Umsetzung im BMEcat:

<ARTICLE_FEATURES>
<FEATURE>
<FNAME>Energieeffizienz</FNAME>
<FVALUE>A</FVALUE>
</FEATURE>
<FEATURE>
<FNAME>jährlicher Energieverbrauch</FNAME>
<FVALUE>69</FVALUE>
<FUNIT>kWh</FUNIT>
</FEATURE>

Beispiel für die Umsetzung im Mercateo Workflow:
tabelle.jpg