Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Medizinische Endoskope  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Rektal-Untersuchungen
Endoskopie-Zubehör
Weitere Informationen zum Thema Medizinische Endoskope
^

Mit medizinischen Endoskopen in den Körper sehen

Mit medizinischen Endoskopen kann man in den Körper sehen - sei es zur Diagnose oder zu Therapiezwecken – und im Anschluss auch kleine Eingriffe vornehmen. Eine Endoskopie ist für den Patienten die bessere Wahl im Gegensatz zu einer Operation, da die Endoskopie den kleineren Eingriff darstellt und oft auch ambulant durchgeführt werden kann.

Welche medizinischen Endoskope gibt es und warum heißen sie so?

In der Medizin werden die Arbeitsmittel meist nach dem Arbeitsbereich des Instrumentes am Körper bezeichnet. Als Beispiel betrachten wir das Otoskop. Die Silbe „oto“ leitet sich von dem griechischen ous, im Genitiv „otos“ ab und bedeutet Ohr. Das Otoskop ist daher ein spezielles Endoskop zur Untersuchung des Ohres, weil der Instrumentenkopf abgewinkelt werden kann. Ähnlich sieht es mit dem Begriff Ophthalmoskop aus. „Ophthalmo“ stammt ebenfalls aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „die Augen betreffend; im oder am Auge“. Die zugehörige Untersuchung ist die Ophthalmoskopie, die sich konkret mit der Untersuchung des Augenhintergrundes befasst und eine Augenspiegelung darstellt. So steht das Wort „rektal“ für „zum Mastdarm gehörig“. Die geeigneten Geräte für den Darmbereich sind daher das Rektos- und das Anoskop.

Wie medizinische Endoskope funktionieren

Die einfachsten Stabendoskope geben das Bild aus dem Körper über Linsen im Schaft wieder. Diese Methode der Bildübertragung ist heute selten geworden. Heute dominiert die digitale Datenübertragung per Kabel, wodurch man nicht nur Bild-, sondern auch Ton- sowie Videoübertragungen vornehmen kann. Die Endoskope sind dadurch auch flexibler geworden.

Medizinische Endoskope können mehr

Neben flexiblen und starren Endoskopen und auch verschiedenen Techniken zur Bild-, teilweise auch Tonübertragung, sind medizinische Endoskope häufig hochtechnische Mehrkanalröhrchen, die für Ballons, kleine Messer oder auch kleine Greifer zur Verfügung stehen und von außen bedient werden können.

Die Hygiene

Hygiene schließt eine Keimverschleppung zwischen Patienten oder medizinischem Personal und Kranken aus. Endoskope werden sehr häufig durch geschultes Fachpersonal in vollautomatischen Waschmaschinen gesäubert und dann auch in regelmäßigen Zeitabständen auf die Sauberkeit überprüft. Manche Endoskope lassen sich auch zum Teil in ihre Bestandteile zerlegen und sterilisieren oder im Autoklaven reinigen.

* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.