Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  >  >  > Kreissägeblatt

  Kreissägeblatt  (6.508 Angebote unter 25.471.356 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Kreissägeblatt“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht
Anzeige
☑
☐
Anzahl Angebote
☐
Artikelmerkmale
☐
Vergleichspreis
Artikelübersicht
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   50   100    Seite: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   ..   434   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema Kreissägeblatt
^

Kreissägeblätter als Herzstücke der viel verwendeten Kreissägen

Zu welchem Sägeblatt man greift richtet sich nach dem zu bearbeitenden Werkstoff, der Schnittgeschwindigkeit der Maschine und der Schnittgüte. Moderne Kreissägen können Sägeblätter mit einer Größe von bis zu 450 mm aufnehmen. Je nach Sägezahnform und Blattmaterial sind folgende Arbeiten mit der Kreissäge möglich: Längs-, Trenn-, Besäum-, Format-, Verdeckt-, Schräg- und Einsetzschnitte. Meist werden zwei Sorten von Kreissägeblättern angeboten, einteilige Kreissägeblätter aus Vollstahl und sogenannte bestückte Handkreissägeblätter.

Kreissägeblatt aus Vollstahl

Vollstahlsägeblätter (SP und HLS) werden aus einem Stück gefertigt und bestehen aus legiertem und nicht legiertem Werkzeugstahl. Aus dem Stammblatt werden nur die diversen Zahnformen herausgearbeitet. Generell unterscheidet man zwischen drei Sägezahnformen:
  • Dreieckszahn
  • Wolfszahn
  • Spitzzahn
Diese Kreissägeblätter sind überwiegend für Grobschnitte in Massivholz geeignet. Dreiecks-, Spitz- und Wolfszahnblätter verfügen über geschränkte Zähne, da Sägezähne und Sägeblatt in etwa einer ähnlichen Dicke entsprechen. Um eine Rissbildung im Sägeblatt und damit gefährliche Unfälle zu vermeiden ist der Zahngrund abgerundet und die Dehnungsschlitze enden in den Bohrungen. Spitzzahnblätter werden vor allem für Längs- und Querschnitte eingesetzt. Wolfszahnblätter mit gerade angeschliffenen Spanflächen sind besonders gut für Längsschnittarbeiten geeignet. Saubere Querschnitte liefern hingegen die wechselseitig schräg angeschliffenen Dreieckszähne.

Verbundkreissägeblätter

Wie die Vollstahlsägeblätter besitzen diese Kreissägeblätter einen Tragkörper, der aus Werkzeugstahl hergestellt wurde. Die Sägezähne aus Hartmetall-Wolfram (HW) oder polykristallinem Diamant (PKD) werden dann im Nachhinein auf die dafür vorgesehenen Schneidplatten aufgelötet. Bezogen auf die Anwendungsgebiete lassen sich Verbundkreissägeblätter in verschiedene Kategorien einteilen:
  • Flachzahn
  • Wechselzahn
  • Trapezzahn
  • Konkavzahn
Verbundkreissägeblätter kommen u. a. beim Be- und Verarbeiten von Vollhölzern mit mineralischen Inhaltsstoffen und kunstharzverleimten Holzwerkstoffen zum Einsatz. Zu den Universalsägeblättern zählt das Wechselzahnblatt. Es ist sowohl für den Längsschnitt in Massivholz, als auch für den Querschnitt in beschichteten Holzwerkstoffplatten geeignet. Tischler- und Furnierplatten sollten mit einem Konkavzahn bearbeitet werden. Span- und HPL-Platten können mit einem Trapezzahnblatt am besten beschnitten werden. Flachzähne schneiden vor allem weiches und hartes Längsholz sowie grobe Spanplatten.


Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.