Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 Auswirkungen auf Lieferungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus. Aktuelle Informationen

  Flügelmutter  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Flügelmutter“
Überbegriffe
DIN 315 A
Flügelmuttern, amerikanische Form, gepresst
DIN 315 D
Flügelmuttern, deutsche Form, geschmiedet
Flügelmutter ähnlich DIN 315 A
Flügelmuttern ähnlich DIN 315 A, amerikanische Form, gepresst
Flügelmutter (ohne Norm)
Flügelmuttern, nicht genormt
Weitere Informationen zum Thema Flügelmutter
^

Die Flügelmutter als Element der Befestigungstechnik

Die Mutter ist ein Stück Metall, welches ein zur Schraube passendes Innengewinde besitzt. Außen ist der Metallkopf um das Gewinde unterschiedlich geformt, je nachdem ob die Mutter von Hand oder mittels Werkzeug befestigt wird. Nur um einige Beispiele zu nennen: es gibt die bekannte Sechskantmutter, die man mit einem Schraubenschlüssel anziehen kann, oder für die manuelle Bedienung
  • die Knebelmutter mit einem überstehenden, durchgesteckten Stift,
  • die Bügelmutter mit einem ovalen Bügel,
  • die Korbmutter, deren Bügel von der Seitenansicht her einem Korbumriss ähnelt sowie       
  • die Flügelmutter, die aus der Seitenansicht rechts und links vom Metallkopf abgerundete, trapezförmige Metallplättchen in der amerikanischen Form (entsprechend DIN 315 A oder in der deutschen Form (nach DIN 315 D)zwei Plättchen in der Form eines auf dem Kopf stehenden Tropfens als Flügel besitzt.
Neben der Flügelform kann man die beiden letztgenannten Arten von Flügelmuttern auch nach der äußeren Form des Metallkopfes mit Innengewinde unterscheiden:
  • die amerikanische Form ist eher konvex und
  • die deutsche Form eher konkav geformt.

Zur Herstellung

Flügelmuttern gehören in der Regel zu den Edelstahlmuttern. Neben dem Stahl können auch weitere Metalle wie Messing, Kupfer oder Aluminium oder auch Kunststoffe als Zusätze im Einsatz sein. Reine Stahlmuttern bestehen meistens aus hochlegiertem Stahldraht, der in mehreren Arbeitsgängen durch schmieden warm geformt worden ist. Durch eine spezielle Temperaturbehandlung, sprich erwärmen und abkühlen, wird dar Werkstoff vergütet. Meist wird das Gewinde nicht mehr geschnitten, sondern spanlos geformt. Die Flügelmutter besitzt ein metrisches Gewinde. Flügelmuttern aus Kunststoff gibt es mit einer integrierten Unterlagsscheibe zur Verkürzung der Montagezeit.

Zur Verwendung

Flügelmuttern sind dort im Einsatz, wo man praktischerweise eine Verschraubung öfter von Hand vornehmen oder lösen können muss. Ein paar Beispiele sind etwa die Befestigung eines Vorderrades an der Gabel bei einem Fahrrad, das Anbringen oder Verschieben von Gabelspießen an Hähnchengrillspießen für Backofen oder Mikrowelle oder die Verbindung einer Satellitenschüssel mit einem Gestänge. Daher werden bei Flügelmuttern neben der Größe des Gewindes oft die Höhe und die Breite angegeben.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.