Home » Karriere » Mercateo intern » Mercateo bildet erstmals Kaufmann für E-Commerce aus

Mercateo bildet erstmals Kaufmann für E-Commerce aus

Azubi-WG, Persönlichkeitstraining, Job-Rotation und frühzeitig Verantwortung: Mercateo bietet jungen Fachkräften von morgen viele Vorteile. In diesem Jahr können sich Interessierte auf fünf verschiedene Berufe bewerben. Mercateo bietet neben den klassischen Ausbildungsberufen wie Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) mit den Schwerpunkten Kundenservice, Buchhaltung oder Office-Management im Ausbildungsjahr 2019 erstmals den Kaufmann im E-Commerce (m/w/d) für Leipzig an. Weiterhin beliebt sind die Ausbildungen zum Kaufmann für Marketingkommunikation(m/w/d) oder Dialogmarketing (m/w/d) sowie Informatikkaufmann (m/w/d). Dual-Studierenden steht der Studiengang „International Business & Administration“ zur Wahl.

Maximilian Schmidt ist schon einen Schritt weiter. Der Informatikkaufmann im ersten Lehrjahr ist einer von insgesamt 19 jungen Menschen, die derzeit eine Ausbildung bei Mercateo absolvieren: „Mercateo nimmt einen vom ersten Tag an als ein vollwertiges Mitglied auf und man fühlt sich immer wohl. Ich habe hier eine hervorragende Möglichkeit, meine Wunschausbildung zu absolvieren und einen guten Start ins Berufsleben zu haben.“ Glücklich sich für Mercateo entschieden zu haben, ist auch Janine Körnicke aus Köthen: „Mercateo ist ein sehr junges und cooles Unternehmen. Hier Azubi zu sein, ist etwas Besonderes. Ich kann in meinem Ausbildungsplan mitwirken. Natürlich muss ich alle Punkte aus der Ausbildungsverordnung erfüllen, aber wenn ich andere Abteilungen kennenlernen will, dann wird mir das ermöglicht“, erklärt die angehende Kauffrau für Dialogmarketing. „Ich bin jetzt im dritten Lehrjahr und ich merke, dass ich sehr selbstständig und viel selbstbewusster geworden bin. Ich kann mich innerhalb meiner Ausbildung in verschiedenen Projekten ausleben. Wir organisieren zum Beispiel Projekte und Veranstaltungen selbst“, sagt sie.

Mercateo hat ein Rahmenprogramm entwickelt, bei dem die Auszubildenden schon frühzeitig Verantwortung übernehmen und in wechselnden Projektteams verschiedene Themen bearbeiten. Durch die eigenständige Bearbeitung der Themen verbessern die Auszubildenden ihre Projektmanagement-Erfahrungen. Ein Azubi-Campus bietet darüber hinaus den Auszubildenden die Möglichkeit, ihre sogenannten Soft-Skills in der Kommunikation und dem Konfliktmanagement zu schulen. Neben der Weiterbildung unternimmt Mercateo einiges, damit sich die jungen Leute in Ausbildung wohl fühlen; stellt beispielsweise täglich frisches Obst und Gemüse in die Büros, übernimmt Fahrt- und Übernachtungskosten und bezuschusst das Mittagessen in der Kantine.


Beim Azubi-Campus trainieren die Auszubildenden ihre Soft-Skills in der Kommunikation und im Konfliktmanagement.

Das Konzept kommt bei den Auszubildenden sehr gut an, wie Personalreferentin Elisabeth Strobach zu berichten weiß. Die Chancen übernommen zu werden, stehen auch sehr gut: „Seit 2005 haben 84 junge Leute eine Ausbildung bei Mercateo absolviert. Da wir bedarfsgerecht ausbilden, haben wir die meisten unserer Azubis aufgrund ihrer guten Leistungen auch übernommen.“ Die Personalreferentin hat noch Tipps für die Bewerber: „Uns ist wichtig, dass der Bewerber motiviert ist, sich mit Mercateo beschäftigt hat und sich mit uns identifizieren kann“. Aus Erfahrung weiß sie, dass die Bewerber im Gespräch sehr aufgeregt sind und oft schweigen: „Das ist ganz normal, traut euch trotzdem, etwas zu sagen und erzählt etwas aus der Freizeit oder Schulzeit“, rät Strobach. Vor dem Ausbildungsstart ist auch ein mehrtägiges Schnupperpraktikum möglich, um herauszufinden, ob Bewerber und Unternehmen zusammenpassen. Für Maximilian, der mit anderen Auszubildenden in einer der drei Azubi-WGs wohnt, steht fest: „Eine Ausbildung in einem erfolgreichen Unternehmen ist immer gut für die eigene Vita. Ich bin gern bei Mercateo, weil ich ein Teil dieses Erfolgs bin und das treibt mich an.“

Alle Ausbildungsstellen gibt es unter www.mercateo.com/jobs. Jetzt bewerben und Teil von Mercateo werden.

Teilen: 

Mercateo Newsfeed - Bleiben Sie informiert!

Messen, Vorträge, Presseartikel, Webinare oder Internes - über Mercateo gibt es immer etwas zu berichten. Abonnieren Sie den Mercateo Newsfeed und erfahren Sie per RSS-Feed stets, was gerade aktuell ist. Hier anmelden.