Home » Glossar » Angebotsvergleich

Angebotsvergleich

 

Beim Angebotsvergleich werden verschiedene Angebote von Firmen zu einer bestimmten Leistung eingeholt und nach vorab festgelegten Parametern verglichen.

In der Regel werden Angebotsvergleiche durchgeführt, wenn eine Firma beabsichtigt, teure Güter zu kaufen oder kostenintensive Dienstleistungen eines anderen Unternehmens zu beziehen. Im Mittelpunkt des Angebotsvergleichs steht dabei der Preis. Der sogenannte Bezugspreis wird anhand einer Vorkalkulation ermittelt, bei der alle vom Anbieter zu erbringenden Leistungen und die damit verbundenen Zusatzkosten mit den gewährten Rabatten und Skonti gegenübergestellt werden. Die dazu nötigen Informationen entnimmt man aus dem Angebot des Lieferanten, aber auch aus offiziellen Preislisten sowie mündlichen Absprachen. Neben dem Preis spielen weitere Kriterien eine wichtige Rolle, wie Wareneigenschaften, Zeitrahmen, Preisnachlässe oder Kreditgewährungen. Welches Kriterium mehr bedeutend für die Entscheidung ist, hängt vom Auftrag und vom jeweiligen Unternehmen ab.

einkaufsprozess_angebotsvergleich
Abb. Angebotsvergleich: Zahlreiche Faktoren müssen bei einem sicheren Vergleich beachtet werden.

Bei der Kalkulation ist es zunächst nicht entscheidend, ob diese für die Gesamtmenge oder eine Einheit angelegt wird. Gibt es allerdings Angebote mit unterschiedlichen Angebotsmengen, empfiehlt sich die Berechnung für eine Einheit, um eine bessere Vergleichbarkeit zu gewährleisten. Allerdings werden schon längst nicht mehr alle Angebotsvergleiche händisch ausgeführt. Die Software von Warenwirtschaftssystemen wird oft unterstützend hinzugezogen. Durch die zunehmende Digitalisierung ist es Lieferanten und Angebotsstellern auch möglich, ihre aktuellsten Preise in Echtzeit an den Interessenten weiterzugeben. Allerdings ist der Angebotsvergleich nicht immer der optimale Weg für die Entscheidungsfindung. Wie auch der Nutzen-Kosten-Aufwand integriert werden kann, zeigt dieser Artikel.

Bei der Bestellung von C-Teilen, wie zum Beispiel Taschenrechnern, ist ein Angebotsvergleich oftmals zu aufwendig. Um aber dennoch den besten Preis für die gewünschte Ware zu bekommen, zeigt Mercateo im Shop die effektiven Staffelpreise verschiedener ausgewählter und qualitätsgeprüfter Lieferanten an und ermöglicht so auch bei indirekten Materialien einen schnellen Preisvergleich. Überzeugen Sie sich selbst.