Home » Events » Rückblicke » „Die Geschichte von Mercateo passt so schön zu dieser Stadt“

"Die Geschichte von Mercateo passt so schön zu dieser Stadt"

„Das Timonhaus in Leipzig – das ist dort beim Conrad, gegenüber von Subway.“ So lautet gemeinhin die Erklärung für eben das Gebäude, das die Mercateo AG nach Aussage von Mercateo Vorstand Peter Ledermann nun mit Charakter und Leben füllen möchte. Mit der Einweihungsfeier am 13. Juni 2018 wurde dafür der erste Schritt getan. Neben zahlreichen Gästen war auch Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung anwesend und ging in seiner Rede direkt auf die Steilvorlage ein: „Wenn Sie dem Timonhaus Ihren Unternehmenscharakter einhauchen, wird es vielleicht eines Tages mal „Mercateo Haus“ genannt.“ Jung betonte, dass sich Mercateo für das zukünftige Wachstum genau die richtige Stadt ausgesucht habe, denn schließlich wächst auch Leipzig: „Die Geschichte von Mercateo passt so schön zu dieser Stadt.“

 
Bei dem von Peter Ledermann geführten Rundgang durch die modern gestalteten Räumlichkeiten bekamen die Gäste Einblicke in die neu entstandene Mercateo Academy mit Workshopräumen und einer großzügig gestalteten Arena. Bei einer Vernetzungs- und Fotoaktion wurde demonstriert, wie einfach Vernetzung sein kann. Wie wichtig eben diese in Zeiten der Digitalisierung ist, wurde u. a. in der anschließenden Podiumsdiskussion thematisiert. Alle Highlights der Veranstaltung sehen Sie im Video. Eine ausführliche Pressemitteilung finden Sie im Mercateo Pressebereich.

Impressionen von der Veranstaltung

 

Veranstaltungsdetails

Name: Einweihung Büroräume Timonhaus Leipzig
Zeit: 13.06.2018
Ort: Timonhaus, Neumarkt 20, 04109 Leipzig
Teilen: 

Mercateo Newsfeed - Bleiben Sie informiert!

Messen, Vorträge, Presseartikel, Webinare oder Internes - über Mercateo gibt es immer etwas zu berichten. Abonnieren Sie den Mercateo Newsfeed und erfahren Sie per RSS-Feed stets, was gerade aktuell ist. Hier anmelden.