Home » Events » Eventvorschau » Frischer Wind beim 53. BME-Symposium – mehr Zeit für Networking

Frischer Wind beim 53. BME-Symposium – mehr Zeit für Networking

Ein wichtiges Event für Einkaufsverantwortliche und Supply-Chain-Manager wirft seine Schatten voraus: Vom 14. bis 16. November 2018 findet das 53. Symposium Einkauf und Logistik in Berlin statt. Drei abwechslungsreiche Kongresstage erwarteten die Teilnehmer. Neben einem Morning-Special präsentiert Mercateo an den Ständen A01 und A02 die neuesten Entwicklungen rund um die Themen Vernetzung und Digitalisierung der indirekten Beschaffung.

foto_bme-symposium-2017_01
Mercateo präsentiert auch 2018 die neuesten Entwicklungen rund um die Themen Digitalisierung und Beschaffung.

Das Symposium Einkauf und Logistik ist die Plattform, um über die Zukunft von Einkauf und Supply Management zu diskutieren, das Netzwerk mit Fachkollegen auszubauen und die eigenen Strategien zu benchmarken. Sowohl im Plenum als auch im parallelen Fachprogramm erwarten die Teilnehmer inspirierende Beiträge zu aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in Einkauf und Supply-Chain-Management. Abgerundet wird das Fachprogramm durch interaktive Diskussionen und Networking mit Einkäuferkollegen.

Im Morning-Special am 15. November 2018 beantworten Mercateo Vertriebsleiter Siegfried Hakelberg und Mercateo Partnermanager Benjamin Storm die Frage: „Marktplatz vs. Netzwerk: Wo liegt die Zukunft im indirekten Einkauf?“. Interessierte Teilnehmer erfahren beispielsweise, wo der Einsatz von Marktplätzen Sinn macht und welche Chancen neue Plattformen wie Unite.eu für die Geschäftsbeziehungen zwischen Lieferanten und Kunden bringen.

Morning Special
Donnerstag, 15. November 2018
9 bis 9.45 Uhr
„Marktplatz vs. Netzwerk: Wo liegt die Zukunft im indirekten Einkauf?“
Siegfried Hakelberg, Leiter Vertrieb, Mercateo AG
Benjamin Storm, Leiter Partnermanagement, Mercateo AG

  • Anonyme Transaktionen vs. persönliche Beziehungen
  • Digitale Vernetzung im B2B – so einfach wie bei Facebook
  • Eine Plattform, eine Oberfläche, ein Kreditor – geht das?

2018 bringt der BME frischen Wind in das beliebte Veranstaltungsformat: Neben moderneren Formaten erhalten die Teilnehmer mehr Zeit zur Interaktion und Networking außerhalb der Pausen. Das Kongress-Programm wird verschlankt, damit sich die Teilnehmer noch besser auf die Kernthemen fokussieren können. Außerdem wird sich die an den BME-Kongress angedockte Fachmesse mit über 100 Ausstellern stärker nach thematischen Gesichtspunkten gliedern – somit können die Teilnehmer zukünftig schneller und effizienter mit den passenden Anbietern in Kontakt treten.

Nutzen Sie das 53. BME-Symposium zum aktiven Wissensaustausch und Networking mit Fachkollegen und profitieren Sie darüber hinaus von der Gelegenheit, persönlich mit Mercateo in Kontakt zu treten.

Ausführlichere Informationen zur Veranstaltung und den Programminhalten finden Sie auf der Webseite des Veranstalters, dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME).

Wenn Sie sich über Mercateo anmelden, sparen Sie zehn Prozent der Anmeldegebühr. Bitte nutzen Sie für eine Anfrage das Kontaktformular und wir senden Ihnen dann die codierten Anmeldeunterlagen vom BME zu. Für eine Terminvereinbarung im Vorfeld nutzen Sie bitte ebenfalls das Kontaktfeld.

Anrede
HerrFrau

E-Mailadresse*

Name*

Unternehmen

Ihre Nachricht

Ich bin mit der Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung der Mercateo AG einverstanden.

Impressionen vom 52. BME-Symposium 2017

 

Veranstaltungsdetails

Name: 53. BME-Symposium
Zeit: 14.11.2018 – 16.11.2018
Ort: InterContinental Berlin, Budapester Straße 2, 10787 Berlin
Teilen: 

Mercateo Newsfeed - Bleiben Sie informiert!

Messen, Vorträge, Presseartikel, Webinare oder Internes - über Mercateo gibt es immer etwas zu berichten. Abonnieren Sie den Mercateo Newsfeed und erfahren Sie per RSS-Feed stets, was gerade aktuell ist. Hier anmelden.