Home » B2B Radar » Prozesspartner im B2B – Praxisblick auf den Großhandel

Prozesspartner im B2B – Praxisblick auf den Großhandel

„Der dreistufige Vertrieb ist für uns ein Modell mit Zukunft“, erklärt Johannes Reinhardt im heutigen Podcast. Der Abteilungsleiter E-Business & Marketing eines Großhändlers schaut zurück auf die letzten Wochen und zeigt Herausforderungen auf, denen der Großhandel auch vor Corona schon gegenüberstand. Auch unsere Plattformdaten beleuchten die Handelsseite: trifft die derzeitige dynamische Marktveränderung Anbieter in den einzelnen B2B-Produktkategorien? Hierzu heute ein Trend-Update. Und natürlich haben wir wieder B2B News und Mercateo Initiativen für Sie recherchiert.

Experten-Interview

Johannes Reinhardt, Abteilungsleiter E-Business & Marketing der LHG Leipziger Handelsgesellschaft für Werkzeuge, Verbindungstechnik und Betriebsbedarf mbH

B2B-Radar SpotifyB2B-Radar Apple PodcastsB2B-Radar DeezerB2B-Radar Google PodcastsB2B-Radar Amazon Music


Den nächsten Podcast hören Sie am 11. Juni 2020.

Mercateo Insights & Markttrends

Wie trifft die derzeitige dynamische Marktveränderung Anbieter in den einzelnen B2B-Produktkategorien? Aus unseren Plattformdaten veröffentlichen wir hierzu regelmäßig Trendauswertungen, zuletzt im B2B Radar vom 21.04.2020. Damals waren aus diesen Zahlen erste Anzeichen zum Ende des jähen wirtschaftlichen Absturzes ablesbar. Das hat sich in den letzten Wochen bestätigt: Die Auswertung der vergangenen zwei Wochen zeigt einen allmählichen, aber kontinuierlichen Aufwärtstrend. Wie im letzten B2B Radar an dieser Stelle angemerkt wirkt sich die Pfingstferien-Saison auf die aktuellen Zahlen aus. B2B-starke Bundesländer wie Baden-Württemberg und Bayern sind diese Woche in die Ferien gestartet. Das dämpft den Aufschwung, aber hilft wiederum sichtbar der gebeutelten Kategorie der Hotel- und Gaststätten-Bedarfe.

Absatzaktivität der B2B-Anbieter nach Produktkategorien

B2B News


Mercateo Initiativen

  • Dreistufigen Vertrieb digitalisieren
  • Mit dem Marken-BusinessShop auf Unite haben Hersteller und Fachhändler die Möglichkeit, ihre Geschäftsbeziehung zu digitalisieren und damit den Kundenanforderungen an einen digitalen Prozess zu entsprechen.

  • Praxistipps zur Digitalisierung im Einkauf
  • Unser beliebtes Business Breakfast geht digital! Wie können Unternehmen den indirekten Einkauf digitalisieren? Am 23. Juni 2020 hören Sie, wie Unternehmen die ersten Schritte auf dem Weg zur Digitalisierung gemeistert haben. Zwei Beschaffungsexperten geben Einblick aus der Praxis und erklären, wie der Einstieg in die Digitalisierung ohne großen IT-Aufwand und Kosten gelingt. Hier anmelden!

    Die nächste Ausgabe des B2B-Radars lesen und hören Sie am 11. Juni 2020.

    Wir sind interessiert an Ihren Themen

    Welche Themen möchten Sie in der nächsten Zeit hier lesen?

    Ihr Themenwunsch



    Sie haben darüber hinaus Anregungen, Vorschläge oder Kritik? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung an radar@mercateo.com und gehen gerne in unseren künftigen Beiträgen drauf ein.



    Teilen: 

    Mercateo Newsfeed - Bleiben Sie informiert!

    Sie möchten informiert werden, wenn es hier etwas Neues gibt? Abonnieren Sie den Mercateo Newsfeed! Auch über Veranstaltungen, Vorträge, Presseartikel, Webinare oder Internes halten wir Sie per RSS-Feed auf dem Laufenden. Hier anmelden.