Diesen Newsfeed abonnieren

Home » Aktuelles

Mercateo Unite kooperiert mit DIG in Österreich

„Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“

Rückblicke Mercateo strahlte am 17. Oktober 2018 die 1. Online-Konferenz Indirekter Einkauf aus. Die Einkaufsexperten veranschaulichten in ihren Vorträgen, wie die digitale Beschaffung schnell und einfach realisiert werden kann. Die Aufzeichnung sowie das Präsentationsmaterial stehen zum Download auf der Website zur Verfügung. Beitrag auch auf:        

Mercateo Jahresrückblick 2018: Das Jahr der Rekorde

Mercateo intern Eine Viertelmilliarde Euro Umsatz in 2017, die Liveübertragung der 1. Online-Konferenz Indirekter Einkauf, neue Partnerschaften mit E-Procurement-Anbietern, die Mercateo Unite ab 2019 vorintegrieren und 80 neue Mercateo Kollegen: Das Jahr 2018 war spannend! Mehr dazu im Jahresrückblick. Beitrag auch auf:         

Neuer Antrieb für regionale Innovationen

Mercateo intern Mit einem Preisgeld von 1.000 Euro unterstützte Mercateo auch in diesem Jahr den Reiner-Lemoine-Innovationspreis. Ausgezeichnet wurden die fünf innovativsten Ideen aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Mercateo Vorstand Peter Ledermann überreichte den Scheck an die Speedliner Mobility AG aus Zerbst, die die Jury mit ihrem Elektro-Lastenrad mit Transportbox überzeugten.

Der Weg zur digitalen Beschaffungsplattform

Rückblicke Kopierpaper, Einwegspritzen, Bakterienstämme oder Antikörper: Der Einkauf im Krankenhaus ist von sehr unterschiedlichen Nutzergruppen und Bedarfen geprägt. Das stellt den Klinikalltag vor Herausforderungen. Das Uniklinikum Köln (UKK) hat sich den Herausforderungen gestellt und präsentierte auf dem 10. Beschaffungskongress der Krankenhäuser gemeinsam mit Mercateo den Weg zur digitalen Beschaffungsplattform. Beitrag auch auf:      

Mercateo Unite kooperiert mit DIG in Österreich

Aktuelles Presselounge Pressemitteilungen Die neutrale B2B-Vernetzungsplattform Mercateo Unite hat ihr Partnerportfolio nun auch in Österreich weiter ausgebaut. Die DIG als wichtiger Anbieter von elektronischen Lösungen zur Optimierung von Einkaufs-, Beschaffungs- und Logistikprozessen in Österreich wird zukünftig Mercateo Unite in sein Portfolio aufnehmen. Die Umsetzung ist für das erste Quartal 2019 geplant. Beitrag auch auf:      

Kooperation von Mercateo Unite mit Integra

Pressemitteilungen Die neutrale B2B-Vernetzungsplattform Mercateo Unite wird zukünftig von Integra aus Hamburg als „out-of-the-box“-Beschaffungslösung in die cloudbasierte Spend-Management-Lösung Integra eProc integriert. Wie die Integra Internet Management GmbH und die Unite Network AG heute bekannt gaben, steht den Integra-Kunden Mercateo Unite bereits ab Mitte Dezember 2018 in Deutschland zur Verfügung. Die Unite Network AG ist eine Ausgründung der Mercateo AG und bietet mit der B2B-Vernetzungsplattform eine neutrale Infrastruktur für die Vernetzung von Unternehmen. Beitrag auch auf:      
2019
12
MARITIM Hotel Düsseldorf, Maritim-Platz 1, Düsseldorf

Plattformökonomie: Ist unser Wirtschaftsraum noch zu retten?

Eventvorschau Mittlerweile schon Tradition und doch jedes Jahr neu: Die Mercateo Network Lounge wird auch auf den 10. BME-eLösungstagen vom 12. bis 13. März 2019 in Düsseldorf ein Besuchermagnet sein. Mercateo lädt auf dem Jahresevent der elektronischen Lösungen im Einkauf erneut zu zwei spannenden Podiumsdiskussionen. Themen sind Plattformökonomie „Ist unser Wirtschaftsraum noch zu retten?“ und „Strategische Möglichkeiten für den Einkauf“. Weitere Infos folgen in Kürze.

Mercateo Unite kooperiert mit BeNeering

Pressemitteilungen Mercateo Unite, die neutrale B2B-Vernetzungsplattform, wird zukünftig das Portfolio von BeNeering ergänzen. BeNeering ist ein auf SAP-Software mit Fokus auf Web-Shop-Design im Konzerneinkauf spezialisierter Anbieter. Das gaben das Unternehmen und die Unite Network AG heute bekannt. Kunden von BeNeering wird diese Lösung im ersten Quartal 2019 zur Verfügung stehen. Beitrag auch auf:      

OpusCapita und Mercateo Unite begründen Partnerschaft

Pressemitteilungen OpusCapita, ein weltweit agierender Anbieter für Lösungen in den Bereichen Source-to-Pay, Cash-Management und Product-Information-Management wird zukünftig mit Mercateo Unite, der neutralen B2B-Vernetzungsplattform, kooperieren. Mercateo Unite wird den Kunden von OpusCapita bereits im Dezember zur Verfügung stehen. Das gaben beide Unternehmen heute bekannt. Beitrag auch auf:      

"Prozesskostenmonster" besiegen: Mercateo auf dem BME-Symposium 2018

Rückblicke Normalerweise sind an Mercateo Veranstaltungsständen charmante Kolleginnen und Kollegen anzutreffen; beim BME-Symposium 2018 in Berlin gesellten sich in diesem Jahr aber auch noch Prozesskostenmonster dazu. Die Vertriebskollegen hatten natürlich effektive Lösungen im Gepäck, mit denen Maverick-Buying-Monster, Online-Shop-Schurken und Preisvergleich-Verbrecher bekämpft werden können. Die einfache Integration von Stammlieferanten in eine einheitliche digitale Umgebung zum Beispiel ist nur eine von mehreren Möglichkeiten, mit Mercateo die Prozesskosten im Einkauf zu optimieren. Beitrag auch auf:   
Nur noch heute!
Ende: 18.12.2018

Mercateo Weihnachtsaktion 2018

Aktion Es ist wieder soweit - die alljährliche Mercateo Weihnachtsaktion 2018! Wie gut kennen Sie die Hersteller bei Mercateo? Ihr scharfes Gedächtnis ist gefragt!

RKW-Digitalisierungscockpit: Orientierung für Unternehmen

Pressespiegel Das RKW-Kompetenzzentrum hat eine Übersicht über Lösungen erstellt, die insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung helfen können. Mercateo und Mercateo Unite sind mit dabei. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der automatisierten Rechnungsstellung mit Mercateo. Beitrag auch auf:      

Be part of the network - 6. Mercateo Executive Summit

Rückblicke Jetzt europäische Wirtschaftsnetzwerke schaffen oder sich der Alternative ergeben: Im 6. Mercateo Executive Summit am 13. November 2018 in Berlin steckte der große Appell an Einkäufer, endlich Plattformen und Netzwerke zu ihrem Vorteil zu nutzen. Jetzt ist die Zeit, Vernetzung nach europäischen Werten zu formen und über Plattformen die Möglichkeiten der Digitalisierung auszukosten. Netzwerke und Plattformen allein reichen dafür nicht aus. Eine völlig neue Denkweise im Einkauf muss her, damit der Ausbruch aus alten Mustern gelingen kann. „Wir in Europa haben eine Aufgabe“, sagte Mercateo Vorstand Dr. Bernd Schönwälder in seiner Begrüßung der Gäste, „denn Plattform passiert nicht einfach so, schon gar nicht im Jahr 2018“. Beitrag auch auf:   

JAGGAER und Mercateo Unite kooperieren in Europa

Pressemitteilungen Das Spend Management-Unternehmen JAGGAER wird Mercateo Unite in Zukunft als Lösung für die indirekten Bedarfe seiner Kunden in Europa integrieren. JAGGAER-Kunden erhalten mit Mercateo Unite den Zugang zu einem wachsenden neutralen Netzwerk. Vier weitere Systempartner folgen in den nächsten Wochen. Beitrag auch auf:      

Standortbroschüre Köthen: Weil Innovationskraft überzeugte

Pressespiegel Die stabile wirtschaftliche und touristische Entwicklung der Stadt Köthen (Anhalt) ist ein guter Grund, Existenzgründer und Unternehmen in einer Standortbroschüre über den Investitionsstandort zu informieren. Weil Innovationskraft und Partnerschaft zur Stadt überzeugen konnten, eröffnete Mercateo 2004 einen Standort in Köthen. Mit ursprünglich vier Mitarbeitern begann der Betrieb, heute arbeiten vor Ort 250 Menschen, um gemeinsam digitale Plattformen zu entwickeln und voranzubringen. Beitrag auch auf:         

Digitalisierte Einkaufsprozesse halbieren Kosten für Beschaffung

Pressespiegel Die BIT (Banking and Information Technology) des Instituts ibi research an der Universität Regensburg widmet sich in der Oktober-Ausgabe dem Thema „Digitalisierung im Einkauf“. Auf Basis einer Studie der HTWK Leipzig, die in Kooperation mit Mercateo entstand, beschreibt Autorin Elisabetta Bollini von Mercateo, mit welchen Stellschrauben digitalisierte Einkaufsprozesse die Kosten der Beschaffung halbieren können. Beitrag auch auf:      
2018
5
Hotel de Rome, Behrenstr. 37, Berlin

Beschaffungskongress: Für mehr Effizienz im Krankenhaus

Eventvorschau Die Digitalisierung verändert Prozesse und Strukturen in Einkauf und Logistik der Krankenhäuser. Um wettbewerbsfähig zu sein, muss sich das Personal auf das konzentrieren, was es am besten kann – den Patienten. Wie das Universitätsklinikum Köln mit Mercateo seinen Einkauf digitalisiert hat, erfahren Sie am 5. Dezember 2018 im Workshop mit Kerstin Groß auf dem Beschaffungskongress der Krankenhäuser. Beitrag auch auf:      
Noch 104 Tage
Ende: 31.03.2019

Leuchtenaktion 2018

Aktion Beugen Sie überanstrengten Augen und Kopfschmerzen vor und prüfen Sie zu Beginn der dunklen Jahreszeit Ihre Arbeitsplatzbeleuchtung!

Zwei Marken, eine Mission: Indirekte Bedarfe perfekt bereitstellen

Rückblicke Wie wird die neue digitale Welt den Einkauf und das Supply-Chain-Management verändern? Auf dem 1. Würzburger Digitalisierungstag am 16. Oktober 2018 beschäftigten sich namhafte Experten mit der Beantwortung dieser Fragen. Unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Universität Würzburg und Centrum für Supply Management GmbH, diskutierten mehr als 50 Teilnehmer über zukunftsorientierte Themen. Mercateo stellte dabei digitale Lösungen für den Einkauf vor. Beitrag auch auf:      

Von der Schulbank zum Dual-Studium: Laura und Marie starten durch

Mercateo intern Mit Laura Hinze und Marie Handke starteten im Oktober 2018 zwei neue Studentinnen bei Mercateo ins Berufsleben. Für die nächsten drei Jahre absolvieren sie das Dual-Studium „International Business Administration“. Das bedeutet für die beiden aus Leipzig stammenden jungen Frauen ein Studium an der Dualen Hochschule Gera-Eisenach mit vielen Praxisphasen bei Mercateo. Beitrag auch auf:   
Hesse GmbH & Co. KG

Ganzheitliche Digitalisierung des indirekten Einkaufs

Praxisbericht Seit über 100 Jahren produziert die Hesse GmbH & Co. KG aus Hamm in Westfalen qualitativ hochwertige Lacke und Beizen. Das westfälische Familienunternehmen ist ein Vorreiter bei der Prozessoptimierung und geht deshalb auch die Digitalisierung ganzheitlich an. Daher setzt Hesse aktuell zur Digitalisierung des indirekten Einkaufs auf Mercateo – und zukünftig auch auf verschiedene interagierende Tools.

IT-Landschaft in Leipzig wächst

Pressespiegel Die Messestadt Leipzig entwickelt eine immer größere Anziehungskraft für IT-Unternehmen und Fachkräfte. Keine andere Branche konnte im vergangenem Jahr so ein hohes Job-Wachstum vorweisen wie IT-Unternehmen. Die Leipziger Volkszeitung hat die Entwicklung unter die Lupe genommen und sich dazu mit Vertretern wie Händlerbund-IT-Chef Michael Opre und Mercateo Vorstand Peter Ledermann der Branche in der Mercateo Arena getroffen. In einem zweiten Beitrag der Ausgabe zum Thema, der sich erneut mit Mercateo befasst, steht die Nachwuchsförderung im Mittelpunkt. Beitrag auch auf:      

Ist das ausschreibungskonform?

Rückblicke Die Bundesregierung will es, die Kommunen wollen es und die Beschaffungsentscheider ganz offensichtlich auch: die Beschaffung im öffentlichen Sektor digitalisieren und Prozesse effizient gestalten. Bei allen Bestrebungen und Begeisterung, die die Einkäufer dabei bei der „20. Beschaffungskonferenz für öffentliche Auftraggeber“ kürzlich bewiesen, schwebt über allem ein dicker Regelkatalog, der den technologischen Möglichkeiten hinterherläuft.

CrossDeLuxe Lauf 2018: Modder, Matsch und Mercateo

Mercateo intern Am 28. September 2018 stellten sich 20 Mercateos bei knackigen 14 Grad erneut den Hindernissen des CrossDeLuxe Laufs in Leipzig. Gemeinsam bezwangen sie 28 Hürden, robbten durch Matsch und kämpften sich durchs Wasser. Am Ende zahlte sich das Teamwork aus: 1. Platz in der Mixed-Team Wertung! Die volle Schlammpackung gibt's in der Fotogalerie.

Erfolgsrezept für die Mitarbeitersuche: Der Mix machts

Mercateo intern Fachkräfte finden und binden ist eine Aufgabe, die Unternehmen mittlerweile vernetzt angehen. Der Empfehlungsbund bringt Unternehmen bereits seit 2008 bei der Personalsuche zusammen, auch Mercateo ist in der Initiative engagiert. Zu einem Workshop Ende September trafen sich Personalverantwortliche aus Unternehmen Mitteldeutschlands in den Mercateo Räumen im Leipziger Timonhaus. Beitrag auch auf:      

Digitalisierung ohne Wenn und Aber

Rückblicke Wenn optimieren, dann richtig. Halb digital und halb analog – das ist ein fauler Kompromiss, der nach Ansicht von Andreas Pinzker, Vizepräsident für strategische Beschaffung bei der Melecs GmbH, und Marco Weikl, Business Developer der Henrichsen AG, eine der größten Bremsen bei der Modernisierung im Einkauf ist. Beide sprachen neben Christoph von Lattorff, Mercateo Leiter Internationales, und Benjamin Storm, Leiter Mercateo Partnermanagement, auf dem ersten internationalen Mercateo Business Breakfast in einem Badehaus über dem Bodensee von digitalen Prozessen und Konsequenz bei der Optimierung.

Umfirmierung als klares Bekenntnis zur Neutralität

Pressemitteilungen Mit einer Teilbetriebsausgliederung des Handelsgeschäfts aus der Mercateo AG sorgt das Unternehmen für eine klare Trennung zum Netzwerkgeschäft. In diesem Zuge fand auch eine Umfirmierung der Mercateo AG zur Unite Network AG statt. Beitrag auch auf:         
Noch 104 Tage
Ende: 31.03.2019

Genuine Xerox Rewards

Aktion Jetzt ist das Drucken mit Xerox lohnender als je zuvor. Verdienen Sie Reward-Punkte jedes Mal, wenn Sie Original Xerox Verbrauchsmaterial kaufen oder Geräte registrieren. Lösen Sie Ihre Reward-Punkte online für wertvolle Produkte ein.

Ist das Internet die Rettung für den Einzelhandel?

Pressespiegel Den Läden gehen vor allem in kleinen Städten die Kunden aus. Das Internet macht ihnen zunehmend Konkurrenz. Viele Händler versuchen es deshalb als Online-Händler. Ob das Internet die Rettung für den Einzelhandel ist und wie stationäre Händler das Internet nutzen können, darüber hat die Mitteldeutsche Zeitung im Rahmen ihrer Beitragsserie mit Mercateo Geschäftsführer Lars Schade gesprochen. Beitrag auch auf:      
2018
27
Humboldt Carré Berlin, Behrenstraße 42, Berlin

20. Beschaffungskonferenz für öffentliche Auftraggeber

Eventvorschau Ein jährliches Marktvolumen in Deutschland von ca. 400 Mrd. Euro klingt spannend, oder? Und öffentliches Auftragswesen? Auch. Davon können Sie sich auf der 20. Beschaffungskonferenz am 27. und 28. September 2018 in Berlin überzeugen. Informieren Sie sich gemeinsam mit 350 Teilnehmern über E-Procurement, Vergaberecht und Prozessoptimierung und besuchen Sie den Mercateo Workshop. Beitrag auch auf:      

"Deutsche digitale Industrieplattformen"

Pressespiegel Potenziale nutzen und unnötige Regulierungen vermeiden. Unter dieser Prämisse hat der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) die Landschaft deutscher digitaler Plattformen unter die Lupe genommen und die wichtigsten Player branchenübergreifend zusammengetragen. Einer davon ist Mercateo. Beitrag auch auf:      

Fachkräfte von morgen: Mercateo begrüßt fünf neue Azubis

Pressemitteilungen Gesucht und gefunden: Mercateo hat zum 1. August 2018 erneut alle Ausbildungsberufe besetzt. Fünf junge Männer starten in Köthen ins Berufsleben. Zum ersten Mal bildet das Unternehmen auch einen Fachinformatiker aus. Mit einer kompletten Willkommenswoche erleichtert Mercateo den jungen Männern den Start in die berufliche Zukunft. Beitrag auch auf:      

Planvoll einkaufen

Pressespiegel „Am meisten Geld sparen die Firmen, wenn sie ihre Bestellprozesse digitalisieren“, so lautet das Fazit von Professor Holger Müller von der HTWK Leipzig, der gemeinsam mit Mercateo die Studie „Indirekter Einkauf im Fokus 2017“ veröffentlichte. In ihrem Artikel „Planvoll einkaufen“ zeigt Impulse-Redakteurin Jelena Altmann anhand der Sanitärfirma Elotherm, wie Unternehmen mit einem gut organisierten Einkauf erhebliche Summen einsparen können. Beitrag auch auf:      

Fester Arbeitsvertrag in der Tasche: Mercateo übernimmt fünf Azubis

Mercateo intern Von der Ausbildung in die Vollbeschäftigung: Im Juli 20018 haben wir unsere fünf Mercateo Azubis in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen. Während Luisa Peist den Kundenservice und Elias Maier die Buchhaltung verstärken, unterstützen die frischgebackenen Bürokauffrauen Edyta Danilow und Stephanie Paul das Office-Management in München bzw. in Köthen. Als Mediengestalterin ist Marie Rempt ab sofort festes Mitglied des Marketings in Leipzig. Beitrag auch auf:   

Vorher-Nachher: Der Mercateo Neubau in Köthen im Wandel der Zeit

Mercateo intern 2013 war der Anbau in Köthen noch eine Baustelle. Wer hätte damals gedacht, dass daraus so ein Schmuckstück wird. Über den Schieberegler lassen sich die Aufnahmen von damals und heute miteinander vergleichen. Wir haben außerdem im Archiv recherchiert und ein paar Berichte rund um den Mercateo Neubau gefunden. Beitrag auch auf:   

Neue Führungskräfte für neue Aufgaben

Pressemitteilungen Mercateo, Betreiber des größten B2B-Marktplatzes in Europa und der B2B-Vernetzungsplattform Mercateo Unite, hat im Juli sein Führungsteam um Jens Dissmann und Mathias Ottitsch erweitert. Die beiden übernehmen künftig zentrale Aufgaben innerhalb des stetig wachsenden Unternehmens. Beitrag auch auf:         

Intuition, Analyse & etwas Glück: Florian gewinnt Mercateo Tippspiel

Mercateo intern Zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 gab es auch bei Mercateo ein Tippspiel, an dem sich 119 Mercateos beteiligt haben. Organisiert vom betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) fieberten die Kollegen mit und verfolgten, ob ihre Lieblingsmannschaft Weltmeister wird. Die besten Tipper setzten sich am Ende mit scharfer Analyse, Intuition und ein bisschen Glück durch. Beitrag auch auf:      

Mitfiebern am Arbeitsplatz

Pressespiegel Die Mitteldeutsche Zeitung war auf der Suche nach Arbeitgebern, die ihren Mitarbeitern erlauben, im Büro Fußball zu schauen. In der Piazza am Mercateo Standort Köthen wurde sie fündig. Dort fieberten unsere Kollegen mit der deutschen Mannschaft im alles entscheidenden Spiel gegen Südkorea mit. Über den nervenaufreibenden Nachmittag berichtete die MZ in der Lokalausgabe Köthen am 28. Juni 2018.

„Hier möchte ich alt werden“: Mercateo erneut Top-Arbeitgeber

Mercateo intern Mercateo ist erneut zum „Top-Arbeitgeber im Mittelstand“ ausgezeichnet worden und hatte das Siegel auch schon in den Jahren 2015 und 2017 erhalten. Mercateo bietet seinen Mitarbeitern nicht nur viele Extras wie z. B. Kinderbetreuungszuschüsse, flexible Arbeitszeitmodelle, verschiedene Weiterbildungsangebote sowie kostenlose Getränke und frisches Obst, sondern zieht sie auch in die Gestaltung der Arbeitswelten ein. Beitrag auch auf:      

Tore schießen und Freudenjubel: Mercateo Sommerfest

Mercateo intern Pünktlich zum offiziellen Sommerbeginn feierte Mercateo am 22. Juni 2018 nicht nur das traditionelle Sommerfest, sondern auch die kürzeste Fußball-Weltmeisterschaft aller Zeiten. Sie dauerte nur 90 Minuten und war beinahe genau so lang wie die WM-Teilnahme von Deutschland in diesem Jahr. Mehr als 300 Mercateos kamen aus allen Teilen Europas, um gemeinsam zu feiern. Beitrag auch auf:      

"Plattformen für alle?"

Pressespiegel „Mit der Plattform Unite hat Mercateo ein Angebot entwickelt, das den digitalen Verkauf des Fachhandels und die Vernetzung mit den Kunden unterstützen soll.“ Die „ProfiBörse“, das Magazin für Industrie, Fachgroßhandel und Handwerk, sprach mit Mercateo Geschäftsführer Lars Schade über die Herausforderungen bei der Digitalisierung des dreistufigen Vertriebsmodells sowie die Frage, ob Marktplätze für jeden geeignet sind.

"Neuer Antrieb für den indirekten Einkauf"

Pressespiegel In der Juni-Ausgabe des Fachmagazins Technik+Einkauf gibt der Antriebsspezialist SEW-Eurodrive Einblicke in seine Einkaufspraxis. Das international aufgestellte Unternehmen steigert mit seinen Produkten seit Jahrzehnten die Produktivität seiner Kunden. Nun hat SEW mit Mercateo Connect die eigene Beschaffung noch effizienter gestaltet. Beitrag auch auf:      
Erbe Elektromedizin GmbH

Klein, aber fein: Indirekte Beschaffung beim Traditionshersteller

Praxisbericht „Die katalogübergreifende Suche über unsere integrierten Rahmenverträge und das komplette Mercateo Sortiment sowie die einfache Handhabbarkeit sorgen für große Akzeptanz bei unseren 200 Nutzern“, erklärt Jana Kammerer, Einkäuferin bei Erbe Elektromedizin. Wie das familiengeführte Unternehmen gemeinsam mit Mercateo den Beschaffungsprozess vereinfacht und eigene Rahmenverträge integriert. Beitrag auch auf:      

"Die Geschichte von Mercateo passt so schön zu dieser Stadt"

Rückblicke 3.000 Quadratmeter neue Bürofläche, Platz für zusätzliche 220 Mitarbeiter und ein sehr begeisterter Oberbürgermeister: Am 13. Juni 2018 wurden in Leipzig die neuen Mercateo Büros eingeweiht. Die anwesenden Gäste durften nicht nur die modernen Räume samt Arena und Mercateo Academy besichtigen, sondern hatten auch viel Spaß in der Fotobox und erfuhren in diesem Zusammenhang, wie einfach Vernetzung sein kann. Alle Highlights der Veranstaltung gibt's zusammengefasst im Videorückblick. Beitrag auch auf:   

Raum für Mitarbeiterkultur

Pressemitteilungen Das IT-Unternehmen Mercateo, das mit 500 Mitarbeitern in 14 europäischen Ländern aktiv ist, ist seit 2011 im Städtischen Kaufhaus in Leipzig vertreten. Am 13. Juni 2018 übernahm der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung die feierliche Einweihung der neuen Räume im Timonhaus in der Innenstadt, wo auf zusätzlichen 3.000 Quadratmetern Arbeitsfläche für 220 Mitarbeiter geschaffen wurde. Beitrag auch auf:         

B2B-Marktplätze: Abhängigkeiten vermeiden

Pressespiegel Das Fachmagazin IT-Mittelstand beschäftigt sich in der aktuellen Ausgabe mit dem Thema B2B-Marktplätze und -Plattformen und wie sich Einkauf und Vertrieb die digitalen Helfer zunutze machen können. Der Mittelständler Beulco spricht über seine Erfahrungen im E-Commerce und stellt eine Alternative vor: Mercateo Unite.

Der Einkauf als eine „echte strategische Waffe im Unternehmen“

Rückblicke Prozesse verschlanken, den strategischen Einkauf stärken und dabei selbstverständlich alles digital abwickeln: Die To-Do-Liste für Beschaffungsverantwortliche ist lang. Kerstin Groß vom strategischen Beschaffungsmanagement der Uniklinik Köln und Dr. Bernhard Höveler, geschäftsführender Gesellschafter der Höveler Holzmann Consulting, haben schon einige Häkchen gesetzt und teilten beim Mercateo Business Breakfast am 5. Juni 2018 ihr Wissen in Fachvorträgen mit mehr als 50 Einkäufern aus Köln und der Region. Beitrag auch auf:      

Rasant in den Feierabend

Mercateo intern 18.000 Läufer beim Leipziger Firmenlauf 2018 - und Mercateo ist wie immer vorn mit dabei! 36 Mercateos bewältigten die 5 km lange Strecke mit Begeisterung und Bestzeiten. Beitrag auch auf:      

Mercateo Herzensangelegenheit: Clevere Ideen beim futurego-Wettbewerb

Mercateo intern Mercateo unterstützte zum neunten Mal in Folge den landesweiten Schüler-Businessplanwettbewerb futurego.Sachsen-Anhalt und sponserte den zweiten Platz. Insgesamt 125 Schülerteams aus dem ganzen Land reichten ihre Geschäftsideen ein. Auf der Abschlussveranstaltung am 31. Mai 2018 in Wittenberg wurden die zehn besten Schülerteams prämiert und zahlreiche Sonderpreise vergeben. Unterstützt wurden die Schüler im Vorfeld von futurego-Referenten in Workshops und Coachings, Mercateo war einer davon. Beitrag auch auf:   

Von Einhornstift und Spritzgussmaschine: Mercateo Azubis auf Exkursion

Mercateo intern Einmal im Jahr gehen die Mercateo Auszubildenden für einen Tag auf Exkursion und schauen hinter die Kulissen eines Herstellers bzw. Lieferanten. In diesem Jahr besuchten 13 Auszubildende und zwei Bachelor-Studenten die Schneider Schreibgeräte GmbH. Während einer Betriebsbesichtigung lernten die Auszubildenden das inhabergeführte Unternehmen, mit dem Mercateo seit dem Jahr 2008 zusammenarbeitet, näher kennen und durften auch selbst kreativ werden. Beitrag auch auf:   

Nachhaltige Digitalisierungsstrategie für Hersteller und Fachhändler

Rückblicke Wie sich E-Business erfolgreich in bestehende Vertriebsstrukturen integrieren lässt und welche Voraussetzungen dafür notwendig sind, war Thema auf dem 6. Strategiegipfel "B2B E-Commerce & E-Business". Vom 15. bis 16. Mai 2018 informierten sich in Berlin über 100 E-Commerce-Entscheider in Best-Practice-Vorträgen über aktuelle Trends. Mercateo Unite war auf dem Strategiegipfel vertreten und bei den Teilnehmern sehr gefragt.

Persönlich und zu Hause - Erfolgsfaktoren für das digitale Handeln

Rückblicke Auf den ersten Blick konnten die Themen beim ibi-Forum am 15. Mai 2018 in Frankfurt am Main nicht weiter auseinanderliegen: Nicht allein die Auswahl der richtigen Technik oder passende digitale Tools bestimmen über den Erfolg von Unternehmen im digitalen Business. Vielmehr tragen die optimale Pflege der Kundenbeziehung und die Fähigkeit zur Personalisierung wesentlich zu einer gelungenen Kundenbeziehung und dem Unternehmenserfolg bei. Wie Mercateo auf diese Herausforderungen reagiert, stellte Christian Möller, Anbietermanager bei Mercateo, auf der Veranstaltung vor.

Code Girls bei Mercateo: Programmieren ist Rock’n‘Roll

Mercateo intern Die meisten nennen es Programmieren, Julia Hoffmann und Natalie Sontopski von den Code Girls nennen es Rock‘n‘Roll. Seit 2012 organisieren die beiden Frauen Workshops und Vorträge speziell für Mädchen rund um das Thema "Programmieren lernen" in Leipzig. Sie wollen so mehr Frauen in die häufig von Männern dominierte Welt des Programmierens bringen. Am 16. Mai 2018 waren sie Mercateo zu Gast. Beitrag auch auf:      
2018
7
Haus der Wirtschaft , Bergstr. 2, Kiel

„Digitalisierung im Einkauf – Echter Nutzen oder hysterischer Hype?“

Eventvorschau „Digitalisierung im Einkauf – Echter Nutzen oder hysterischer Hype?“ um diese Frage geht es beim 6. Norddeutschen Einkaufstag am 7. Juni 2018 an der IHK Kiel. Praxisnahe Referenten beschäftigen sich mit dem Leitthema und stellen Digitalisierungsstrategien aus verschiedenen Perspektiven vor. Mercateo ist mit dabei. Beitrag auch auf:      

Mercateo gewinnt beim E-Mail-Award

Mercateo intern Mercateo hat beim fünften E-Mail-Award 2018 mit einer Reaktivierungskampagne an inaktive Kunden den dritten Platz belegt. Die Umsetzung der sehr erfolgreichen Kampagne und der hohe Return on Investment (ROI) überzeugten die Jury, der namhafte Branchenvertreter und Fach-Journalisten angehörten. Beurteilt wurden die eingereichten Kampagnen hinsichtlich Kreativität, Gestaltung sowie Erfolg. Die Preisverleihung fand am 3. Mai 2018 in Frankfurt/Main statt. Beitrag auch auf:         

Über den Tellerrand schauen: Mercateo macht es möglich

Mercateo intern Seit mehr als sechs Jahren besucht Reiner Haseloff im Rahmen seiner Schultour alle zwei Wochen eine andere Bildungseinrichtung in Sachsen-Anhalt. Am 4. Mai 2018 machte der Ministerpräsident auch am Köthener Ludwigsgymnasium Station und lud Schüler, Lehrer, Politiker und Unternehmen der Region zur konstruktiven Gesprächsrunde ein. Als einer der größten Arbeitgeber war Mercateo mit dabei. Beitrag auch auf:      

Zukunftstag bei Mercateo: „Programmieren macht Spaß und ist spannend“

Mercateo intern Dass Frauen und Männern die Berufswelt gleichermaßen offensteht, dafür setzen sich der Girls' Day und Boys' Day seit vielen Jahren ein. Mädchen und Jungen erhalten ab der fünften Klasse für einen Tag die Gelegenheit, sich in Berufen – frei von Geschlechterklischees – ausprobieren zu können. Mercateo beteiligte sich wie in den Vorjahren am Mädchen- bzw. Jungs-Zukunftstag und lud am 26. April 2018 drei Mädchen und vier Jungen im Alter von elf bis 15 Jahren an den Köthener Standort ein. Beitrag auch auf:   
2018
5
The View, Kennedy-Ufer 11, Köln

Vernetzung am Rhein: Mercateo Unite Business Lunch Köln

Eventvorschau Von der „Schäl Sick“ auf den Dom schauen, ein leckeres Essen genießen und sich mit Verantwortlichen aus E-Business, Marketing und Vertrieb aus der Region austauschen – auf dem Mercateo Business Lunch ist all das möglich. In einer einzigartigen Location mit Blick auf den Fluss und die Skyline Kölns findet am 5. Juni 2018 ein Mercateo Business Lunch in der Rheinmetropole statt. Beitrag auch auf:      

Kooperation, Digitalisierung und Vernetzung über Grenzen hinweg

Rückblicke Mit seiner zweiten Auflage richtete sich der CEE e-Procurement Summit am 18. April 2018 erneut an Beschaffungsexperten in Mittel- und Osteuropa. Annähernd 150 Teilnehmer waren zu der Veranstaltung gekommen, die erneut im slowakischen Šamorín stattfand und ein spannendes Programm bot. Erstmals wurden in diesem Jahr auch Workshops zur Beschaffungs- und Prozessoptimierung angeboten. Beitrag auch auf:      
2018
15

Mercateo Unite auf dem B2B-Strategiegipfel in Berlin

Eventvorschau Viel zu oft wird das Ende des dreistufigen Vertriebsmodells ausgerufen. Doch mit der richtigen Strategie können Hersteller ihren Fachhandel in den E-Commerce einbeziehen und gemeinsam die Digitalisierung meistern. Wie das gelingen kann und warum Intermediäre im B2B-Online-Handel nicht der Mittelpunkt sind, stellt Mercateo Geschäftsführer Lars Schade, auf dem Strategiegipfel B2B E-Commerce & E-Business am 15. und 16. Mai in Berlin vor. Beitrag auch auf:      
2018
5
The View, Kennedy-Ufer 11, Köln

Einkäufer frühstücken am Rheinufer - Mercateo Business Breakfast Köln

Eventvorschau Am 5. Juni 2018 findet das Mercateo Business Breakfast am Rheinufer in Köln statt. Hier treffen sich Einkäufer aus dem Rheinland zum gemeinsamen Frühstück und Netzwerken. Sie erfahren von den neusten Entwicklungen bei Mercateo und hören Fachvorträge über digitale Beschaffung von Dr. Bernhard Höveler, geschäftsführender Gesellschafter von Höveler Holzmann Consulting, und Kerstin Groß, startegische Beschaffungsmanagerin der Uniklinik Köln. Beitrag auch auf:   

Wissensaustausch und Karrierechance beim 2. JUG Saxony Camp in Leipzig

Mercateo intern Erstklassige Workshops von erfahrenen IT-Experten und gute Chance, seinen zukünftigen Arbeitgeber kennenzulernen, bot das 2. JUG Saxony Camp am 6. April 2018 an der HTWK in Leipzig. Zahlreiche IT-Studierende aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern tauschten sich über die aktuellen Trends der IT-Branche aus, erhielten neue Impulse und vernetzten sich mit namhaften Unternehmen. Mercateo war natürlich mit einem Stand und zwei Fachvorträgen dabei.

Blockchain – Was bleibt vom Hype?

Rückblicke Seitdem der Bitcoin Rekordwerte erreichte und findige Investoren zu Millionären machte, steht die Kryptowährung und mit ihr die dahinterstehende Blockchain im Zentrum öffentlicher Aufmerksamkeit. Wirtschaft und Handel treibt derzeit die Frage um, welches Potenzial die Blockchain-Technologie hat und in Zukunft haben wird. Beitrag auch auf:   

Unkompliziert digitalisiert

Pressespiegel Der Maschinen- und Anlagenbau gilt als einer der Vorreiter, wenn es um neue Prozessstrukturen und technische Entwicklungen geht. Nachdem etliche Unternehmen bereits Maschinen und Produktionsstrecken vernetzt haben, liegt der Fokus nun auf der Vernetzung, die über Unternehmensgrenzen hinausgehen – zum Beispiel mithilfe von Plattformen wie Mercateo Unite. Beitrag auch auf:      

Heute Schüler morgen Chef: Praxistag bei Mercateo

Mercateo intern Als Teil des Programmes futurego konnten zehn Gymnasiasten der Europaschule Gommern bei Mercateo Praxiserfahrungen sammeln. Anlässlich des landesweiten Schülerwettbewerbs lernten die Elftklässler aus erster Hand Unternehmensabläufe kennen und konnten Fragen zu ihrer eigenen Geschäftsidee stellen. Mercateo unterstützt seit vielen Jahren als Hauptsponsor die futurego-Initiative. Beitrag auch auf:   

Revanche am Volleyballnetz beim 7. Mercateo Frühjahrscup

Mercateo intern Bei fairen Spielen und einer grandiosen Stimmung wurde am 24. März 2018 der mittlerweile 7. Mercateo Frühjahrscup im Volleyball in Köthen ausgetragen. Pünktlich zum Turnierbeginn kam die Sonne heraus und begrüßte die 14 sportbegeisterten Profi- und Freizeitmannschaften der Region. Der Mercateo Frühjahrscup ist für viele das Volleyball-Highlight des Jahres und stößt daher auf reges Interesse. Das bereits zur Tradition gewordene Turnier ist über den Landkreis Anhalt-Bitterfeld hinaus bekannt und lockte auch dieses Jahr wieder Mannschaften aus Halle und Leipzig nach Köthen. Beitrag auch auf:   

Mercateo UK auf der eWorld: Einsparpotentiale im Einkauf entdecken

Rückblicke Zum mittlerweile 18. Mal lockte die „eWorld Procurement & Supply“ zahlreiche Einkaufsverantwortliche und strategische Einkäufer nach London. Mercateo war bereits zum fünften Mal mit einem Stand vertreten und präsentierte sich dem internationalen Publikum auch in diesem Jahr wieder mit einem Fachvortrag zum Thema Digitalisierung des Einkaufes. Beitrag auch auf:      

9. BME-eLösungstage: Der Einkäufer als Netzwerker

Rückblicke Mercateo lud auf den 9. BME-eLösungstagen 2018 bereits zum dritten Mal als Gastgeber in die eigene Network Lounge ein, die wieder zum zentralen Anlaufpunkt der Veranstaltung wurde. Über 1.300 Teilnehmer informierten sich auf der größten deutschen Fachmesse im Bereich elektronische Beschaffung in Düsseldorf am 13. und 14. März 2018 über zukunftsweisende Themen. Mit zwei Podiumsdiskussionen bereicherte Mercateo zudem das Veranstaltungsprogramm. Beitrag auch auf:      

Process Automation Solutions GmbH

Praxisbericht Auf langjährige Lieferantenbeziehungen müssen wir nicht verzichten. Bestehende Lieferanten können über Exklusivkataloge in einem geschlossenen Bereich auf der Beschaffungsplattform angebunden und über die Katalogverwaltung administriert werden.

Mercateo Unite auf der Eisenwarenmesse 2018

Rückblicke Alle zwei Jahre trifft sich in Köln die Hartwaren-Branche zur Internationalen Eisenwarenmesse. Mercateo war zum zweiten Mal dabei und stellte dem Fachpublikum in diesem Jahr die B2B-Vernetzungsplattform Mercateo Unite vor. Am interaktiven Stand sowie in zwei Fachvorträgen konnten sich die Messebesucher über das neue Netzwerk informieren und erfahren, wie Hersteller und Händler mit Unite ihren Online-Vertrieb gemeinsam gestalten können Beitrag auch auf:      

"Weitere Evolutionsstufe für den digitalen Vertrieb"

Pressespiegel Marktplätze sind im B2B-Geschäft längst zu einem wichtigen Vertriebskanal geworden und auch in der Papier-, Büro- und Schreibwarenbranche kommen Unternehmen nicht ohne diesen Vertriebsweg aus. Über den Nutzen von Marktplätzen, Anforderungen an die Teilnehmer und die Chancen für die Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen und Kunden sprach das Magazin „BusinessPartner PBS“ mit Mercateo Geschäftsführer Lars Schade. Beitrag auch auf:      

„Milchreis mit Apfelmus geht immer“

Mercateo intern Seit genau zehn Jahren hat Mercateo am Standort Köthen eine eigene Kantine: Darin bereiten die Köche Massimo Bertocchi und Patrick Russew täglich 80 bis 90 Essen zu, manchmal sogar mehr. Jede Woche gibt es wechselnde Gerichte, außerdem zehn verschiedene Baguettes und Salate. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums erinnern sich die beiden Köche, wie das damals mit der Kantine begann.

Mercateo beim Tag der offenen Tür in Köthen

Karriereevents Die Berufsbildende Schule in Köthen lädt am 17. März 2018 zum Tag der offenen Tür ein. Regionale Unternehmen präsentieren sich von 9 bis 13 Uhr mit ihren aktuellen Angeboten. Mercateo ist ebenfalls mit einem Messestand dabei. Das ist die ideale Möglichkeit, direkt mit Mercateo in Kontakt zu kommen und sich über attraktive Ausbildungsplätze und duale Studiengänge, Praktika und Einstiegschancen zu informieren.

„Der Mensch zählt! Man darf auch Fehler machen“

Mercateo intern Elisa (23) und Alysha (25) haben gut lachen: Die beiden konnten ihre Ausbildung bei Mercateo um ein halbes Jahr verkürzen. Seit kurzem gehören die ehemaligen Auszubildenden zu den Festangestellten: Während sich Elisa als Lieferantenmanagerin in Leipzig u. a. um die Vermarktung von Herstellern und Aktionen kümmert, berät Alysha in Köthen Mercateo Kunden bei Reklamationen und hält Rücksprache mit Lieferanten. Im Interview lassen die beiden ihre Ausbildung Revue passieren. Beitrag auch auf:   

"Per Plattform zum Kunden"

Pressespiegel B2B-Plattformen bieten als zusätzlicher Vertriebskanal sowohl für Händler als auch für Hersteller großes Potential. Wie Unternehmen erfolgreich darüber verkaufen, hat das IHK-Magazin für München und Oberbayern in seiner Februar-Ausgabe näher beleuchtet. Darin spricht Markus Plock, Vertriebsleiter und Juniorchef der Plock GmbH, über seine Erfahrungen mit Mercateo. Beitrag auch auf:      
2018
18
X-bionic convention sphere, Dubová 2254/33, Šamorín-Čilistov

E-Procurement Summit Mittel- und Osteuropa – 18. April 2018

Eventvorschau Zum bereits zweiten Mal findet der E-Procurement Summit Mittel- und Osteuropa statt und auch Mercateo ist mit dabei. Referenten aus der Tschechischen Republik, der Slowakei, Polen und aus Ungarn geben Einblicke in Trends und Entwicklungen zur "Digitalisierung der Beschaffung – Procurement 4.0", die auch in Mittelosteuropa Beschaffungsprozesse verändert. Zur Veranstaltung können Sie sich hier noch anmelden.
2018
28
The Queen Elizabeth II Centre , Broad Sanctuary, London

Mercateo UK mit Vortrag auf der eWorld in London

Eventvorschau Am 28. Februar 2018 findet in London die eWorld Procurement & Supply statt. Mercateo ist bereits zum fünften Mal mit einem Stand vertreten und präsentiert sich dem internationalen Publikum auch in diesem Jahr wieder mit einem Fachvortrag. Roland Svennberg, Senior Key-Account-Manager bei Mercateo, wird über die Digitalisierung im indirekten Einkauf referieren und Mercateo als effiziente Lösung vorstellen. Beitrag auch auf:      

2017: Umsatz durchbricht Schallmauer von einer Viertelmilliarde Euro

Pressemitteilungen Die Mercateo AG hat im Geschäftsjahr 2017 erstmals die Umsatzmarke von einer Viertelmilliarde Euro überschritten. Die vorläufigen Zahlen für 2017 verzeichnen einen Umsatz von 254 Mio. Euro. Der Rohertrag stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 20 Prozent auf über 29 Mio. Euro bei gleichzeitig positivem Jahresüberschuss. Beitrag auch auf:         
2018
4
foto_eisenwarenmesse_2016-05
Koelnmesse, Messeplatz 1, Köln

Time to rock – Mercateo Unite auf der Eisenwarenmesse 2018

Eventvorschau Das Treffen der Hartwaren-Branche geht in die nächste Runde: Vom 4. bis 7. März 2018 werden auf der Internationalen Eisenwarenmesse in Köln wieder die wichtigsten Innovationen des Jahres präsentiert und die entscheidenden Trends für die kommenden Monate gesetzt. Und Mercateo Unite ist mittendrin! Beitrag auch auf:      

70 Mercateos auf „Klassenfahrt“ im Schnee

Mercateo intern Die Vorfreude ist riesig, wenn es jedes Jahr im Januar heißt: Mercateo Ski-Wochenende in Tschechien. Mit einer Rekordbeteiligung von 70 Mitarbeitern starteten die Kollegen kürzlich bereits zum 14. Mal in ein Wochenende im Schnee. Beim Ski- und Snowboardfahren, Schlittenteilen beim Rodeln oder bei Wanderungen lernten sich die Kollegen besser kennen. Beitrag auch auf:   

Berufsorientierungsmesse

Karriereevents „Wie könnte meine berufliche Zukunft aussehen? Welcher Beruf passt zu mir? Oder doch lieber ein Studium?“ Um diese und weitere Fragen geht es bei der Berufsorientierungsmesse am 1. Februar 2018 im Köthener Ludwigsgymnasium. Regionale Unternehmen präsentieren sich von 13 bis 17.30 Uhr mit ihren aktuellen Angeboten. Mercateo ist ebenfalls mit einem Messestand dabei.

3. Wirtschafts- und Berufsfindungsmesse

Karriereevents Unter dem Motto „Bleib hier“ findet am 27. Januar 2018 in der Sekundarschule „Am Burgtor“ in Aken/Elbe die 3. Wirtschafts- und Berufsfindungsmesse statt. In der Zeit von 10 bis 14 Uhr informieren Unternehmen der Region über Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Auch Mercateo wird an diesem Tag vertreten sein und über attraktive Stellenangebote informieren.

Fachmedien zitieren Positionspapier des ECC Köln zu B2B-Marktplätzen

Pressespiegel Wann lohnt sich die Anbindung an einen B2B-Marktplatz für Händler und Hersteller? Welche Besonderheiten haben die einzelnen Marktplätze und wie grenzen sie sich von anderen Anbietern ab? Diese und weitere Fragen stehen im Fokus des ECC-Positionspapiers „B2B-Marktplätze – Eine Übersicht relevanter Player und ihrer Eigenschaften“, das in den Fachmedien aufgegriffen wurde. Mercateo war dabei.

"Die Digitalisierung braucht Menschen"

Pressespiegel "Einig waren sich Teilnehmer wie Referenten darin, dass die digitale Zukunft den Menschen ins Zentrum der Wertschöpfung des Einkaufs stellen wird", berichtet das Fachmagazin boss über den 5. Mercateo Executive Summit in der aktuellen Ausgabe. Welche Highlights die Veranstaltung aus Sicht des Magazins noch mit sich brachte, lesen Sie im Pressespiegel. Beitrag auch auf:         
Praxisbericht SEW-EURODRIVE

Neuer Antrieb für den indirekten Einkauf

Praxisbericht „Wir wollen uns einfach keine Gedanken um Schraubendreher machen müssen. Vielmehr möchten wir mit dem Know-how unseres Teams die wertschöpfenden Themen von SEW-EURODRIVE begleiten“, beschreibt Matthias Nicklas, Gruppenleiter Einkauf Investitionen & Dienstleistungen bei SEW-EURODRIVE, den Anspruch seiner Abteilung. Wie das mit dem Partner Mercateo möglich wurde und mit welchen Maßnahmen man die Nutzer intensiv mit einbezog, lesen Sie ausführlich im Praxisbericht. Beitrag auch auf:         

Mercateo Jahresrückblick 2017

Mercateo intern Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter Mercateo. Wofür wir lange Zeit gearbeitet haben, ist in diesem Jahr endlich live erlebbar geworden: die neue B2B-Vernetzungsplattform Mercateo Unite. Was uns in den vergangenen zwölf Monaten noch so bewegt hat, haben wir in unserem Jahresrückblick zusammengefasst. Viel Spaß beim Lesen! Beitrag auch auf:            

So gelingt der Dreiklang aus Qualität, Effizienz und Zufriedenheit

Rückblicke Beschaffung im Krankenhaus muss Effizienz, Qualität und Patientenzufriedenheit gerecht werden. Einen wertvollen Beitrag dazu können digitale Beschaffungsplattformen leisten. Mercateo Kollegen zeigten auf dem 9. Beschaffungskongress der Krankenhäuser, wie das gelingen kann. Beitrag auch auf:         

"Haben Sie Mut zur Digitalisierung!"

Rückblicke Am 5. Dezember 2017 waren Einkaufsverantwortliche und Beschaffungsmanager mittelständischer Unternehmen eingeladen, sich im Herzen Stuttgarts im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks untereinander auszutauschen und miteinander zu vernetzen. Die Mercateo Business Breakfast Tour kam damit zum dritten Mal in die Landeshauptstadt und brachte Praxiseinblicke vom Antriebsspezialisten SEW-EURODRIVE und der Digitalisierungsberatung HENRICHSEN mit. Beitrag auch auf:         

Online-Prozesskostenrechner ermittelt Einsparpotenzial

Pressemitteilungen Zwei Werte genügen, um mit dem Prozesskostenrechner von Mercateo Stellschrauben für eine Optimierung der indirekten Beschaffung zu identifizieren. Welches Potenzial Unternehmen mit digitalen Beschaffungsplattformen bei der indirekten Beschaffung abrufen können, zeigt der Rechner nach wenigen Schritten. Beitrag auch auf:         

"Kein Stein bleibt auf dem anderen"

Pressespiegel Im B2B herrscht Aufbruchsstimmung. Neue Modelle sorgen dafür, dass alte Vertriebsstrukturen bröckeln. Die Oktoberausgabe des Marketing-Magazins acquisa beschäftigt sich daher mit der Frage, wie die Digitalisierung die Beschaffung und den Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen verändert. Da kommt man an Mercateo, „dem Urgestein in der hiesigen B2B-E-Commerce-Landschaft“, schwer vorbei. Beitrag auch auf:         

Die Digitalisierung macht auch vor der Rechtsabteilung nicht Halt

Rückblicke Am 16. November 2017 tagte der Rechtsausschuss des bevh in dem Räumen der Mercateo AG in Leipzig dazu, wie die Digitalisierung auch die Rechtslage für Unternehmen verändert. Die insgesamt 36 Teilnehmer diskutierten unter anderem über aktuelle Gesetzgebungsverfahren und Gerichtsentscheidungen. Beitrag auch auf:         

52. BME-Symposium: Mercateo präsentiert Prozesskostenrechner

Rückblicke Vom 8. bis 10. November 2017 präsentierte sich Mercateo erstmalig mit zwei Ständen auf dem 52. BME-Symposium in Berlin. Am Stand der Beschaffungsplattform mercateo.com stand der neue Prozesskostenrechner im Fokus. Ein Tool, mit dem Unternehmen mit wenigen Klicks Einsparpotenziale im indirekten Einkauf ermitteln können. Weitere Highlights sehen Sie im Videorückblick zur Veranstaltung. Beitrag auch auf:         
IT MITTELSTAND: IT-Business im Mittelstand

"Digitalisierung mit Kundenfokus"

Pressespiegel Der Mittelstand kann auch digital. Das Magazin IT-MITTELSTAND zeigt am Beispiel des Werkzeughändlers Richard Reidl, wie das geht und warum Digitalisierung und persönliche Kundenbindung keinen Widerspruch darstellen. In seine Multichannel-Strategie hat Reidl neben Digital Devices für seine Kunden auch die Plattform Mercateo Unite integriert. Beitrag auch auf:         

Digitalisierung stellt Menschen in den Mittelpunkt der Wertschöpfung

Pressemitteilungen Die Auswirkungen der Digitalisierung auf gesellschaftliche Strukturen und unternehmerische Prozesse werden derzeit kontrovers diskutiert. Auch auf dem Mercateo Executive Summit am 7. November 2017 in der Humboldt-Box am Berliner Schloss stand dieses Thema im Mittelpunkt. Vertreter aus Wissenschaft, Beratung und Politik sowie namhafter Unternehmen waren sich einig – die digitale Zukunft wird den Menschen auf neue Weise ins Zentrum der Wertschöpfung des Einkaufs stellen. Beitrag auch auf:         

IT-Kollegen im Austausch zu Serverless, REST und Schnittstellenpflege

Karriere Mercateo intern Fachwissen teilen, neue Perspektiven auf bewährte Prozesse entdecken: Für die Kollegen der IT-Abteilung bei Mercateo selbstverständlich. Zuletzt waren sie beim Meetup der Softwerkskammer in Leipzig und dem JUG Saxony Day in Radebeul dabei und stellten vor, wie bei Mercateo mit REST und Serverless gearbeitet wird. Beitrag auch auf:         
2017
6
Hotel de Rome, Behrenstr. 37, Berlin

9. Beschaffungskongress der Krankenhäuser

Eventvorschau Am 6. und 7. Dezember 2017 sind Einkaufsverantwortliche zum 9. Beschaffungskongress der Krankenhäuser nach Berlin eingeladen. Auch Mercateo wird mit einem eigenen Stand und einem Workshop vertreten sein. Unter dem Titel „Digital, transparent einfach: In wenigen Schritten zum effizienten Einkauf“ erfahren Teilnehmer, worauf es bei der Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung ankommt.

"B2B-Plattformen: Deutsche Firmen schlafen noch"

Pressespiegel Das Magazin "AnachB" des Softwareanbieters AEB beschäftigt sich in der aktuellen Ausgabe mit B2B-Plattformen und zitiert dazu Mercateo Vorstand Dr. Bernd Schönwälder: "B2B-Handel ist eine gelebte Arbeitsteilung. Eine echte B2B-Plattform stärkt die Kooperation zwischen den Teilnehmern und fördert somit direkte Geschäftsbeziehungen." Beitrag auch auf:         

„Leipziger Lösung senkt digitale Hürden“

Pressespiegel Kleine und mittelständische Unternehmen werden nur langsam warm mit der Digitalisierung. Doch welche große Bedeutung die Digitalisierung jetzt und in Zukunft auch für kleine Unternehmen hat, zeigt das Magazin wirtschaft der IHK zu Leipzig am Beispiel des sächsischen Unternehmens Weinert Medizin- und Rehatechnik, das auf Mercateo Unite setzt. Beitrag auch auf:         
2017
5
Restaurant Plenum im Landtag Baden-Württemberg, Konrad-Adenauer-Straße 3 , Stuttgart

Frühstücken im Plenum - Mercateo Business Breakfast in Stuttgart

Eventvorschau Nach Berlin macht die Mercateo Business Breakfast Tour in diesem Jahr Halt in Stuttgart. Am 5. Dezember 2017 sind Einkaufsleiter und Beschaffungsmanager mittelständischer Unternehmen eingeladen, sich im Herzen Stuttgarts im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks untereinander auszutauschen und miteinander zu vernetzen.

Treffsicher mit Mercateo Unite und SAP Ariba

Rückblicke Am 5. Oktober 2017 lud SAP Ariba Einkäufer zu einem Informationstag in die Wirsol Rhein-Neckar-Arena ein. Das Stadion des Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim bot den Teilnehmern eine spektakuläre Kulisse, um sich zu den Möglichkeiten der digitalen Beschaffung mit SAP Ariba sowie über die Kooperation von SAP Ariba und Mercateo zu informieren. Beitrag auch auf:         

Mercateo Newsfeed - Bleiben Sie informiert!

Messen, Vorträge, Presseartikel, Webinare oder Internes - über Mercateo gibt es immer etwas zu berichten. Abonnieren Sie den Mercateo Newsfeed und erfahren Sie per RSS-Feed stets, was gerade aktuell ist. Hier anmelden.

Kontakt

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gern telefonisch oder per E-Mail.
Melanie Globig
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
  
 presse@mercateo.com

Über Mercateo

Mercateo ist Europas führende Beschaffungsplattform, auf der hunderte Lieferanten und tausende Hersteller mit über einer Million Geschäftskunden interagieren.

Weiterführende Infos