Mercateo - die Beschaffungsplattform für GeschäftskundenDie Beschaffungsplattform für Geschäftskunden
Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb

  Verteilerbox  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Verteilerbox“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Verteilerbox
^

Verlängerungskabel - Wege überbrücken und verbinden

Verlängerungskabel kommen überall dort zum Einsatz, wo das eigentliche vorhandene Anschlusskabel nicht ausreicht, um die notwendige Verbindung herzustellen. Große Strecken können mit den Verlängerungskabeln verschiedener Länge überwunden werden. Es gibt sehr viele verwendete Modelle. Sei es im Bereich der Telekommunikation, an Maschinen, elektrische Verbindungen zum Stromnetz oder aber Verkabelungen einzelner Hardwarebestandteile – überall, wo Sie ein Kabel zur Verbindung nutzen, können Sie meist auch mit einer Verlängerung arbeiten.

Unendliche Weiten mit einem Verlängerungskabel?

Verlängerungskabel machen es zwar möglich, eine weitere Entfernung als durch die ursprünglichen Kabel zu überwinden, allerdings erlauben sie keine unendliche Überbrückung. Die Verlängerung sollte grundsätzlich so kurz wie möglich gewählt werden, um die Übertragung der Signale in einer ausreichend guten Qualität und  des Stromes mit ausreichender Sicherheit durchzuführen. Sehr lange Kabel bergen die Gefahr, dass die Absicherung durch die eingesetzten Sicherungen nicht mehr in ausreichendem Maß funktioniert oder dass elektrische Impulse verloren gehen, wodurch die Datenübertragung gestört werden könnte.
Beachten Sie deshalb: So lang wie nötig und so kurz wie möglich!

Worauf müssen Sie beim Verlängerungskabel achten?

Der Durchfluss

Nutzen Sie nur Verlängerungskabel, die für den Durchfluss auch zugelassen sind. Hierbei kommt es beispielsweise auf den Kabelquerschnitt an. Dieser und das Kabelmaterial bestimmen die Strombelastbarkeit des Kabels. Um es einfacher zu gestalten, wird bei den meisten Verlängerungskabeln bereits angegeben, wie hoch die maximale Belastung sein darf.

Stecker und Buchse

Die Verlängerungskabel müssen sowohl zum Stecker als auch zur Steckdose passen. Sie können neben der einfachen Funktion als Verlängerungskabel auch als Adapter oder Verteiler dienen. Grundsätzlich sollte auf die passenden Stecker und Buchsen geachtet werden, damit das Verlängerungskabel auch angeschlossen werden kann. Durch die Nutzung von Kabeltrommeln und Verteilersteckdosen wird es möglich, mit einer Energiequelle gleich mehrere Endgeräte zu speisen. Achten Sie bei einem solchen Betrieb besonders auf die maximale Belastbarkeit. Die hohe Hitzeentwicklung beim Fluss von Strom kann sonst schnell zum Brand führen. Empfehlenswert ist es daher, bei der Benutzung von Verlängerungskabeln, egal, ob als Einzelkabel oder auf einer Kabeltrommel, das Kabel vollständig abzurollen.

Kabelmaterialien

Damit das Kabel so flexibel wie möglich ist, einem Kabelbruch effektiv vorgebeugt wird und auch die nötige Beweglichkeit des Kabels vorhanden ist, kommt es auf die Stärke und Anzahl der Einzelkabel und zum anderen auf das Material der Kabelummantelung an. Je mehr und je dünnere Einzeldrähte, die auch Litze genannt werden, im Kabel zusammen finden, umso biegsamer wird das Kabel. Eine elastische Ummantelung aus Gummi oder Silikon sorgt einerseits dafür, dass eine ausreichend gute Isolierung vorhanden ist und das Kabel gegen äußere Einflüsse geschützt wird, andererseits bleibt die Elastizität erhalten und das Kabel kann gut bewegt werden. PVC-Ummantelungen sind im Vergleich zu anderen Ummantelungen sehr starr und daher weniger empfehlenswert.

Verlängerungskabel - abgeschirmt und geschützt

Damit keine Störungen vom Kabel ausgehen, werden sie abgeschirmt angeboten. Elektrische Impulse oder Signale werden so nicht mehr vom Kabel an die Umwelt abgegeben. Elektromagnetische Felder werden weitestgehend unterdrückt. Dadurch können abgeschirmte Verlängerungskabel auch in Gegenwart von störanfälligen und hochsensiblen Geräten genutzt werden. Die Magnetfelder bleiben außen vor und bringen die empfindliche Elektronik der meisten Geräten nicht mehr durcheinander.
Achten Sie darauf, dass das verwendete Verlängerungskabel den Einflüssen der Umgebung standhält. Säureeinwirkungen, hohe oder niedrige Temperaturen und die Einwirkung von Feuchtigkeit und Staub sind nicht zu unterschätzen.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Verteilerbox, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2014 Mercateo AG