Kategorien
Tipp: suchen Sie direkt nach: spindelwinde haacon
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  >  >  > Spindelwinde

  Spindelwinde bei Mercateo online kaufen (7 Angebote unter 22.919.524 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Spindelwinde“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht

"Spindelwinde"

Überbegriffe
Zubehör
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Spindelwinde, Zugl. 500kg, Bau H 500mm, abnehmbare Kurbel, m. Kegelradgetriebe, Stahl, RAL2004 (2 Angebote) 
Spindelwinde - Zuglast 500 kg - 3 mm Hub je Kurbelumdrehung - Kurbelkraft 14 daN - Bauhöhe 500 mm - Hub 300 mm - abnehmbare Kurbel - mit Kegelradgetriebe - aus Stahl mit Lackierung in RAL2004 Reino...
haacon hebetechnik
203468
ab € 155,53*
pro Stück
 
 Stück
Spindelwinde als Bodenausgleich f.Tankwagenleiter 2 St./VE (9 Angebote) 
zum Ausgleich von Bodenunebenheiten und teilweises Anheben der Tankwagenleiter · VE=2 Stück
Günzburger Steigtechnik
301310
ab € 700,18*
pro Stück
 
 Stück
Spindelwinde, Zugl. 500kg, Bau H 500mm, feste Kurbel, m. Kegelradgetriebe, Stahl, RAL2004 (2 Angebote) 
Spindelwinde - Zuglast 500 kg - 3 mm Hub je Kurbelumdrehung - Kurbelkraft 14 daN - Bauhöhe 500 mm - Hub 300 mm - feste Kurbel - mit Kegelradgetriebe - aus Stahl mit Lackierung in RAL2004 Reinorange...
haacon hebetechnik
203466
ab € 137,89*
pro Stück
 
 Stück
Spindelwinde, Zugl. 500kg, Bau H 650mm, feste Kurbel, Stahl verzinkt (1 Angebot) 
Spindelwinde - Zuglast 500 kg - 3 mm Hub je Kurbelumdrehung - Kurbelkraft 14 daN - Bauhöhe 650 mm - Hub 250 mm - feste Kurbel - aus Stahl verzinkt - Gewicht 6,9 kg - mit CE-Zeichen
haacon hebetechnik
205320
ab € 206,55*
pro Stück
 
 Stück
Spindelwinde Tragfähigkeit 1,0 t mit abnehmbarer Kurbel (2 Angebote) 
Spindelwinde, Tragfähigkeit 1,0 t, mit abnehmbarer Kurbel. Handbetriebene Winde mit selbsthemmender Trapezgewindespindel. Sicherer Halt auch bei hohen Lasten. Pulverbeschichtung für eine lange Halt...
haacon hebetechnik
203565
ab € 168,67*
pro Stück
 
 Stück
Spindelwinde Tragfähigkeit 1,0 t mit fester Kurbel (2 Angebote) 
Spindelwinde, Tragfähigkeit 1,0 t, mit fester Kurbel. Handbetriebene Winde mit selbsthemmender Trapezgewindespindel. Sicherer Halt auch bei hohen Lasten. Pulverbeschichtung für eine lange Haltbarke...
haacon hebetechnik
203522
ab € 152,46*
pro Stück
 
 Stück
Spindelwinde Tragfähigkeit 3,0 t mit abnehmbarer Kurbel (2 Angebote) 
Spindelwinde, Tragfähigkeit 3,0 t, mit abnehmbarer Kurbel. Mit abnehmbarer Kurbel. Handbetriebene Winde mit selbsthemmender Trapezgewindespindel. Sicherer Halt auch bei hohen Lasten. Pulverbeschich...
haacon hebetechnik
203509
ab € 249,76*
pro Stück
 
 Stück
Weitere Informationen zum Thema Spindelwinde
^

Die Spindelwinde -  Eine mechanische Säulenwinde mit Kurbel

Die Spindelwinde ist ein professionelles Werkzeug für das millimetergenaue Heben und Senken einer Last. Die Seilwinde wird manuell mit einer Kurbel bedient. Die Winde ist meist für Lasten bis 3.000 kg geeignet. 

Professionelle Spindelwinde im Handbetrieb

Die Spindelwinde ist ein professionelles Werkzeug, das Lasten millimetergenau bewegt. Sie steht unter dem Lastgut und bewegt es nach oben. Für den Antrieb wird – im Gegensatz zu Motorseilwinden - eine Kurbel verwendet, über die der Hub sehr genau geregelt werden kann. Die Spindelwinde eignet sich zum Nivellieren und Abstützen einer Last. Sie darf nur auf Druck belastet werden.

Traglast, Hub und Bauhöhe

Die Spindelwinde charakterisiert sich durch ihre Traglast, den Hub und ihre Bauhöhe,  diese Werte sind daher für Auswahl entscheidend. Jede Winde kann eine begrenzte Last heben, halten und absenken. Die Traglast definiert das maximale Gewicht, das eine Last haben darf. Oberhalb dieser Grenze kann das Heben zu Schäden am Gerät führen. Die größtmögliche Sicherheit kann nur gewährleistet werden, wenn sich die Last im zulässigen Bereich bewegt. Die Traglast kann eine definierte Strecke angehoben werden, diese Strecke ist der Hub beziehungsweise die Hubhöhe. Der entsprechende Wert bezeichnet die Differenz von der Höhe der Ausgangslage bis zur Höhe des maximalen Ausschubs. Die Bauhöhe entspricht der eingefahrenen Position der Spindelwinde. Sie ist der minimale Wert, der für das Unterstellen der Spindelwinde benötigt wird.

Die Spindelwinde mit Sonderausstattung

Die Spindelwinde kann auf individuelle Anforderungen durch ihre Sonderausstattung angepasst werden. Zu diesen Zusatzelementen zählen unter anderem der Fallhub, eine neigbare Fußplatte und eine Aufbockfläche. Der Fallhub beschleunigt den Hubweg. Mit einer nach allen Seiten neigbaren Fußplatte wird für Spindelwinden mit großen Abmaßen eingesetzt. Die Winde mit einer zusätzlichen Aufbockfläche vergrößert den Bereich der Last, auf den der Druck einwirkt. Einige Spindelwinden verfügen über eine abnehmbare Kurbel. Als Montagehilfe für Deckenarbeiten kann auf einen Verlängerungssatz zurückgegriffen werden.

Mit Sicherheit gut bedient

Die Sicherheit steht bei Spindelwinden an erster Stelle. Sie erfüllen die Unfallverhütungsvorschriften BGV D8. Für den Betrieb einer Spindelwinde sollten die Sicherheits- und Benutzungshinweise des Herstellers beachtet werden. Mindestens jährlich wird die Winde durch einen Sachkundigen geprüft, ebenso vor der Erstinbetriebname. Die Spindelwinde ist nicht für Ex-Bereiche, aggressive Umgebungsbedingungen und den Dauerbetrieb geeignet.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Spindelwinde, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.