Kategorien
Tipp: suchen Sie direkt nach: schweißer-kopfhaube
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 >  >  >  > Schweißer-Kopfhaube

  Schweißer-Kopfhaube bei Mercateo online kaufen (29 Angebote unter 18.182.895 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Schweißer-Kopfhaube“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht

"Schweißer-Kopfhaube"

Überbegriffe
Unterbegriffe
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Ledermaske kurz kurz Gl 50mm (4 Angebote) 
Schweißlederhaube, Hochklappbare Brillenmaske, Frontteil aus Aluminium, schützt wirkungsvoll vor Hitzestrahlung. Weiches, geschmeidiges Leder, atmungsaktiv, passt über jede Korrektionsbrille. Lässt...
k.A.
ab € 66,20*
pro Stück
 
 Stück
Ledermaske kurz lang mit Haube für Gl 50mm Na (4 Angebote) 
Schweißlederhaube, Hochklappbare Brillenmaske, Frontteil aus Aluminium, schützt wirkungsvoll vor Hitzestrahlung. Weiches, geschmeidiges Leder, atmungsaktiv, passt über jede Korrektionsbrille. Lässt...
k.A.
ab € 123,26*
pro Stück
 
 Stück
Ledermaske kurz lang mit Haube+OS für Gl 50mm (4 Angebote) 
Schweißlederhaube, Hochklappbare Brillenmaske, Frontteil aus Aluminium, schützt wirkungsvoll vor Hitzestrahlung. Weiches, geschmeidiges Leder, atmungsaktiv, passt über jede Korrektionsbrille. Lässt...
k.A.
ab € 83,18*
pro Stück
 
 Stück
Ledermaske kurz lang Gl 50mm (4 Angebote) 
Schweißlederhaube, Hochklappbare Brillenmaske, Frontteil aus Aluminium, schützt wirkungsvoll vor Hitzestrahlung. Weiches, geschmeidiges Leder, atmungsaktiv, passt über jede Korrektionsbrille. Lässt...
k.A.
ab € 72,23*
pro Stück
 
 Stück
Ledermaske kurz lang mit Haube für Gl 50mm (4 Angebote) 
Schweißlederhaube, Hochklappbare Brillenmaske, Frontteil aus Aluminium, schützt wirkungsvoll vor Hitzestrahlung. Weiches, geschmeidiges Leder, atmungsaktiv, passt über jede Korrektionsbrille. Lässt...
k.A.
ab € 86,44*
pro Stück
 
 Stück
Ledermaske kurz kurz mit Haube für Gl 50mm (4 Angebote) 
Schweißlederhaube, Hochklappbare Brillenmaske, Frontteil aus Aluminium, schützt wirkungsvoll vor Hitzestrahlung. Weiches, geschmeidiges Leder, atmungsaktiv, passt über jede Korrektionsbrille. Lässt...
k.A.
ab € 83,18*
pro Stück
 
 Stück
Schweißerhaube kornblau BW-Satin, Proban, 330 g/m² Größe M (1 Angebot) 
Technische Daten: Größe: M Bezeichnung: Schweißerhaube
Wollschläger
ab € 14,02*
pro Stück
 
 Stück
Schweißerhaube 23-6680XL (lange Ausfügrung) (1 Angebot) 
Schweisserhaube aus flammenhemmendem Gewebe und mit Klettverschluß gefertigt. Auch die Befestigung am Helm erfolgt mittels Klettverschluß.
Weldas
23-6680XL
ab € 7,59*
pro Stück
 
 Stück
"SINOtop" Schweißerschutzhaube aus Leder mit runden Gläsern (1 Angebot) 
SINOtop Schweißerschutzhaube mit Korbbrille Produktdetails: Ausführung mit runden Gläsern Mit glasklarer Innenschutzscheibe Angenehmer Sitz Fixe Offenposition der Gläser Gute Belüftung Bester Trage...
SINOtec
SAS-HAUBE-LEDER-R
ab € 50,92*
pro Stück
 
 Stück
Schweißer-Kopfhaube (Standard) (1 Angebot) 
Ausführung:EN 175, aus Glasfiber, grün, klappbar. Mit Rätschenkopfband und schwenkbaren Glashalterahmen.
Keller & Kalmbach
615606
ab € 27,42*
pro Stück
 
 Stück
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   Alle    Seite: 1   2   3   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema Schweißer-Kopfhaube
^

Mit dem Schweißerhelm das Augenlicht schützen

Schweißerschutzhelme gehören zur persönlichen Schutzausrüstung am Arbeitsplatz. In der Regel fallen die Ermittlung des Gefahrenpotenzials und die Bereitstellung entsprechender Schutzvorkehrungen in den Verantwortungsbereich des Arbeitgebers. Beim Schweißen sind vor allem Augen, Gesicht und Atemwege gefährdet - und das nicht nur bei extremen Arbeitsbedingungen wie beim Lichtbogenschweißen. Gefährliche Ultraviolett- oder Infrarotstrahlen verursachen schmerzhafte Netzhautverbrennungen und Schädigungen der Hornhaut, deren mögliche Folge die Eintrübung der Augenlinse, auch bekannt als "Grauer Star", sein kann. Durch die passende Schweißerschutz-Ausrüstung können und müssen diese Verletzungen verhindert werden. Zudem entsteht bei vielen Schweißarbeiten schadstoffbelasteter Schweißrauch, der Kopf- und Halsschmerzen, Übelkeit bis hin zu chronischen Schäden an Atemwegen und Lungen verursachen kann. Daher sind für moderne Schweißerhelme inzwischen Luftfilter- und Atemschutzsysteme verfügbar, die das Arbeiten sicher und komfortabel machen.       

Von hell nach dunkel: Automatik-Schweißfilter

Die optischen Filter werden weitgehend von „Automatik-Schweißfiltern“ abgelöst. Vor dem Schweißen ermöglicht der Filter dem Schweißer eine klare Sicht (siehe „Hellstufe“) durch das Visier. Die Schweißelektrode kann präzise am Arbeitsstück ausgerichtet werden. Zündet der Lichtbogen, schaltet der Filter im Bruchteil einer Millisekunde auf Verdunkelung, der Schweißer ist während des Schweißvorgangs optimal geschützt. Wird der Schweißvorgang beendet, schaltet der Filter automatisch die Verdunklung ab und die Arbeit kann begutachtet werden. Je nachdem, wie stark sich der Automatikfilter verdunkeln kann, erfüllt er die Kriterien für die nach DIN erforderlichen Schutzstufen. Diese sind entscheidendes Kriterium bei der Auswahl des Schweißerhelms.    

Die richtige Schutz- bzw. Dunkelstufe

Damit der Schutz der Augen bei Schweißarbeiten gewährleistet ist, gilt es, die passende Schutzstufe zu wählen. Diese Schutzstufe orientiert sich an der Anwendung und des gewählten Schweißverfahrens; beim Lichtbogenschweißen zudem in Abhängigkeit von der gewählten Stromstärke. Die Schutzstufen ergeben sich aus den Anforderungen der DIN EN 169 bzw. DIN EN 379 für automatische Schweißfilter. Manche Hersteller verwenden statt des Begriff „Sicherheitsstufe“ auch die Bezeichnung „Dunkelstufe“. Dies bezeichnet die Abdunkelung des Filters gemäß der Sicherheitsstufen. Da Schweißfilter oft mehrere Sicherheitsstufen umfassen, erfolgt die Angabe meist auch in entsprechenden Bereichen, z.B.: Sicherheitsstufe (oder eben Dunkelstufe) 8-12. Ein  Schweißerhelm dieser Art wäre für Schweißanwendungen gemäß den Sicherheitsstufen 8, 9, 10, 11 und 12 geeignet.    

Hellstufen

Bei Schweißerhelmen mit automatischem Schweißerfilter wird oft auch eine „Hellstufe“ angegeben. Diese Hellstufe gibt Auskunft über die Sicherheitsstufe des nicht abgedunkelten Filters, also dann, wenn keine Schweißflamme gezündet ist. Die Bezeichnung 3/8-12 gibt beispielsweise an, dass der Schweißfilter über die Hellstufe 3 verfügt, sich aber zu den Sicherheitsstufen 8-12 abdunkelt, sobald die Schweißflamme zündet.     

Schweißerhelm statt Schweißerschutzschild: Ein neues Zeitalter hat begonnen

Schweißerschutzschilde werden heutzutage nur noch selten genutzt. Sie sind aufgrund ihrer Bauform, ihres hohen Gewichts und ihrer Unhandlichkeit durch Schweißerhelme verdrängt worden. Die Vorteile eines guten Schweißerhelmes liegen auf der Hand:

Hoher Tragekomfort und Sicherheit

Schweißerschutzhelme bieten ein Höchstmaß an Tragekomfort. Durch ein geringes Gewicht und das individuell einstellbare Kopfband sind sie auch für extreme Bedingungen bestens geeignet. Gegen seitlich eintretende UV- und IR-Strahlung sind Sie optimal geschützt aufgrund der speziell entwickelten Helmschale, die beinahe den ganzen Kopf umschließt.

Freies Arbeiten

Im Gegensatz zu Schweißschirmen haben Sie bei der Nutzung von Schweißerschutzhelmen beide Hände frei, was Ihnen mehr Spielraum lässt und z.B. das Schweißen unter extremen Bedingungen deutlich erleichtert.

Bessere Ergebnisse durch bessere Sicht

Die Schweißerschutzhelme der heutigen Generation sind mit automatischen Blendschutzkassetten ausgestattet. Sie verfügen über optische Sensoren, die den Lichtbogen erkennen. Dadurch reagiert der Schweißfilter in Millisekunden auf Lichteinwirkung und schützt so optimal die Augen. Die Sichtverhältnisse verbessern sich dadurch deutlich und ein Verblitzen der Augen wird vermieden.

Bruchsicherheit

Die Blendschutzkassetten sind wesentlich bruch- und schlagsicherer als die Schweißerschutzgläser. Das garantiert eine längere Lebensdauer und ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit für Ihr Unternehmen.

Aufbau eines Schweißerhelms

Die Schweißfilter (auch Blendschutzkassetten) sind der wichtigste Teil des Schweißerhelms. Sie schützen die Augen vor gefährlichen UV-/IR-Strahlen, indem sie sich innerhalb von Sekundenbruchteilen verdunkeln oder erhellen. Um dies zu ermöglichen, ist eine permanente Stromversorgung notwendig, die wahlweise über eine herkömmliche Batterie oder mittels Solarzellen erfolgen kann. Bei einer batteriebetriebenen Blendschutzkassette überwacht eine Batteriestandsanzeige den aktuellen Status der Batterie. Die Schweißfilter definieren durch ihren Blendschutzbereich die Schutzstufe – und damit auch den Verwendungszweck und das Einsatzgebiet. 

Die Helmschale bildet die äußere Hülle des Schweißerschutzhelmes und ist meist aus hochwertigen Kunstoffen gefertigt. Durch sie sind Sie gegen Hitze, Schweißspritzer und Funkenflug geschützt. Es gibt Helme, die für schnelles Arbeiten optimiert und durch spezielle Herstellungsverfahren besonders leicht sind. Der Stirnbandmechanismus ist mit einen verstellbaren Gelenk ausgestattet, um eine stufenlose Auf- und Abbewegung zu ermöglichen.
Das Stirnschweißband wird um den Stirnbandmechanismus gelegt. Es verhindert einerseits das Verrutschen des Helmes und schützt andererseits Ihre Augen vor Körperschweiß.

Dinge, die Sie beim Kauf unbedingt berücksichtigen sollten

Vor dem Kauf informieren Sie sich bitte über folgende Dinge.

  • Wie wollen Sie schweißen? Lichtbogenschweißen erfordert andere Schutzstufen als autogenes Schweißen. Beim Lichtbogenschweißen stellen zudem die unterschiedlichen Schweißverfahren und die verwendeten Stromstärken spezielle Anforderungen an die Schutzstufen.   
  • Wo wollen Sie schweißen? Schweißen Sie in gut belüfteten oder eher in geschlossenen Räumen wie Silos oder Containern? Einige Hersteller von Schweißerschutzhelmen bieten bereits spezielle Belüftungssysteme an. Hierbei wird der Kohlendioxidanteil der Atemluft stark dezimiert und gleichzeitig Frischluft zugeführt.
  • Achten Sie auf geringe Schaltzeiten! Die Schaltzeit gibt die Zeit an, in der die Blendschutzkassette den Wechsel von hell auf dunkel vollführt. Um optimalen Schutz zu gewährleisten, sollte sie so gering wie möglich sein. Einige Hersteller guter Schweißerschutzhelme liegen zum Beispiel bei einer Schaltzeit von 0,1 Millisekunden. Diese Angaben beziehen sich meist auf normale Raumtemperaturen und können in einem kälteren Arbeitsumfeld etwas abweichen.
  • Gute Schweißerschutzhelme verfügen über ein spezielles Hitzeschild, das die beim Schweißen entstehende Wärme reflektiert und somit für eine angenehme Temperatur im Helminneren sorgt.
  • Wägen Sie ab, ob für Sie der Einsatz von Schweißerschutzhelm mit solarbetriebenen Blendschutzkassetten lohnend ist. Der Einsatz von Solarzellen gegenüber Batteriebetrieb ist wirtschaftlicher, da er ein Wechseln der Batterien überflüssig macht. Die Batterien konventioneller automatischer Schweißfilter haben eine Lebensdauer von etwa 2.000 Stunden.
  • Modusschalter: Um das Einsatzgebiet zu erweitern und den Arbeitskomfort zu verbessern, sollte Ihr Schweißerschutzhelm einen Modusschalter aufweisen. Dieser Schalter ist in den Schweißschutzkassetten angebracht und ermöglicht Ihnen, zwischen verschiedenen Modi zu wählen. Wahlmöglichkeiten sind z. B. ein Modus für Schleifarbeiten oder zwischen Elektrode, MIG oder MAG.

Übersicht über die Schutzstufen optischer Filter: Welche Hell-/Dunkelstufen muss ich bei welchen Tätigkeiten wählen?

Schutzstufe Einsatzbereich

1, 7

schützt gegen UV-Strahlung und helles Streulicht, für Schweißerhelfer

2

Leichte Brennschneidarbeiten

3

Flammenentrosten, Brennschneiden, Leichtmetallschweißen

4

Schweißen und Hartlöten bis 70 Ltr. Acetylen/Std.
Brennschneiden mit bis 900 Ltr. Sauerstoff/Std.
Stahl- und Graugussschweißen, Leichtmetallschweißen

5

Schweißen und Hartlöten mit 70 bis 200 Ltr. Acetylen/Std.
Brennschneiden mit 2.000 bis 4.000 Ltr. Sauerstoff/Std.

6

Schweißen und Hartlöten mit 200 bis 800 Ltr. Acetylen/Std.
Brennschneiden mit 2.000 bis 4.000 Ltr. Sauerstoff/Std.

7

Schweißen und Hartlöten mit mehr als 800 Ltr. Acetylen/Std.
Brennschneiden und Flämmen mit 4.000 bis 8.000 Ltr. Sauerstoff/Std.

8

Brennschneiden mit mehr als 8.000 Ltr. Sauerstoff/Std.

9

Umhüllte Elektrode bis 20 Ampere
MIG bei Schwermetallen bis 80 Ampere
MIG bei Leichtmetalllegierungen bis 80 Ampere
WIG bis 20 Ampere
MAG bis 40 Ampere

10

Umhüllte Elektrode bis 80 Ampere
MIG bei Schwermetallen bis 100 Ampere
MIG bei Leichtmetalllegierungen bis 100 Ampere
WIG bis 40 Ampere
MAG bis 80 Ampere

11

Umhüllte Elektrode bis 175 Ampere
MIG bei Schwermetallen bis 175 Ampere
MIG bei Leichtmetalllegierungen bis 175 Ampere
WIG bis 80 Ampere
MAG bis 125 Ampere
Plasmaschmelzschneiden bis 150 Ampere

12

Umhüllte Elektrode bis 300 Ampere
MIG bei Schwermetallen bis 300 Ampere
MIG bei Leichtmetalllegierungen bis 250 Ampere
WIG bis 175 Ampere
MAG bis 175 Ampere
Plasmaschmelzschneiden bis 250 Ampere

13

Umhüllte Elektrode bis 500 Ampere
MIG bei Schwermetallen bis 500 Ampere
MIG bei Leichtmetalllegierungen bis 350 Ampere
WIG bis 250 Ampere
MAG bis 300 Ampere
Plasmaschmelzschneiden bis 400 Ampere

14

Umhüllte Elektrode bis 600 Ampere
MIG bei Schwermetallen bis 600 Ampere
MIG bei Leichtmetalllegierungen bis 500 Ampere
WIG bis 350 Ampere
MAG bis 450 Ampere

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Schweißer-Kopfhaube, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2014 Mercateo AG