Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  >  > Optokoppler

  Optokoppler bei Mercateo online kaufen (6.600 Angebote unter 22.103.692 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Optokoppler“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht

"Optokoppler"

Überbegriffe
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Solid-State-Relaismodul (19 Angebote) 
Integrierte Eingangsbeschaltung. Funktionelle Steckbrücken. Nullspannungsschalter bei AC-Ausgang. Hohe Schaltleistung.
Phoenix Contact
2966634
ab € 15,84*
pro Stück
 
 Stück
Optokoppler - PLC-OSP- 24DC/48DC/100 (4 Angebote) 
PLC-Interface, bestehend aus Grundklemme PLC-BSP... mit Zugfederanschluss und steckbarem Miniaturoptokoppler, zur Montage auf Tragschiene NS 35/7.5, Eingang: 24 V DC, Ausgang: 3-48 V DC/ 100 mA - -...
Phoenix Contact
2967549
ab € 15,40*
pro Stück
 
 Stück
VISHAY BRT23F OPTOKOPPLER, TRIAC, ZC (1 Angebot) 
Isolationsspannung: 5.3 kV Period. Vorwärts-Spitzensperrspannung, Vdrm: 800 V SVHC: No SVHC (15-Jan-2018) Anzahl der Pins: 6 Pin(s) Triac-Betriebsart: Nulldurchgang Produktpalette: - Bauform - Opto...
Vishay
BRT23F
ab € 2,22*
pro Stück
 
 Stück
Leistungsoptokoppler Eingang: DC 24 V Ausgang: DC 3 V ... 30 V/3 A 859-762 (4 Angebote) 
Eingang: DC 24 V AUSGANG: DC 3 V ... 30 V/3 A
WAGO Kontakttechnik
859-762
ab € 20,1788*
pro Stück
 
 Stück
Solid-State-Relaismodul (15 Angebote) 
Leistungs-Solid-State-Relais, mit Leuchtanzeige und Schutzbeschaltung im Ein- und Ausgangskreis, Eingang: 24 V DC, Ausgang: 12-60 V DC/ max. 3 A
Phoenix Contact
2954154
ab € 43,30*
pro Stück
 
 Stück
Solid-State-Relaismodul (18 Angebote) 
Hohe Schaltleistung. Integrierte Eingangsbeschaltung. Funktionelle Steckbrücken. Nullspannungsschalter bei AC-Ausgang.
Phoenix Contact
2966728
ab € 11,04*
pro Stück
 
 Stück
Solid-State-Relaisklemme (15 Angebote) 
Einlegebrücken EB-DIK. Aktor-Variante verfügbar.
Phoenix Contact
2941374
ab € 29,10*
pro Stück
 
 Stück
Relaismodul (16 Angebote) 
RT-III gedichtete Relais. Sichere Trennung nach DIN EN 50178 zwischen Spule und Kontakt.
Phoenix Contact
2967060
ab € 9,57*
pro Stück
 
 Stück
RS Pro Optokoppler, 6 mA, DIN-Hutschiene, Breite 67.5mm, RS Pro (1 Angebot) 
Eingangsstrom max. = 6 mA Montageart = DIN-Hutschiene Betriebstemperatur min. = -25°C Betriebstemperatur max. = +60°C Länge = 60.8mm Breite = 67.5mm Tiefe = 6.1mm Serie = RS Pro Optokoppler für DIN...
RS Pro
RE-0014 + DMERC-BK
ab € 27,26*
pro Stück
 
 Stück
Relaismodul (19 Angebote) 
RT-III gedichtete Relais. Sichere Trennung nach DIN EN 50178 zwischen Spule und Kontakt.
Phoenix Contact
2966265
ab € 7,18*
pro Stück
 
 Stück
Solid-State-Relaismodul (14 Angebote) 
Funktionelle Steckbrücken. Hohe Schaltleistung. Integrierte Eingangsbeschaltung. Nullspannungsschalter bei AC-Ausgang.
Phoenix Contact
2967840
ab € 15,48*
pro Stück
 
 Stück
Solid-State-Relaismodul (12 Angebote) 
Zusätzliche Reihenklemmen können entfallen. Effiziente Anbindung an die Systemverkabelung mittels V8-Adapter. Zeiteinsparung bis 60 %.
Phoenix Contact
2966773
ab € 11,15*
pro Stück
 
 Stück
Relaismodul (13 Angebote) 
Integrierte Eingangs- und Entstörbeschaltung.
Phoenix Contact
2941439
ab € 27,83*
pro Stück
 
 Stück
Ausgangskoppelglied Optokoppler 3TX7004-3AC04 (5 Angebote) 
Ausgangskoppelglied Optokoppler 3TX7004-3AC04Ausgangskoppelglied, Optokoppler in Doppelstock-Bauform, 1S, Transistor, DC 24V, Schraubanschluss, Baubreite 12,5mm
Siemens
3TX70043AC04
ab € 45,27*
pro Stück
 
 Stück
857-1432 - OptoKoppler 24VDC / 2X Wechsler 24VDC 0,5A (12 Angebote) 
Wago - OptoKoppler 24VDC / 2X Wechsler 24VDC 0,5A - Herst.Nr.857-1432
WAGO Kontakttechnik
857-1432
ab € 36,2752*
pro Stück
 
 Stück
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   50   100    Seite: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   ..   440   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema Optokoppler
^

Mit Optokopplern Signale ohne elektrische Verbindung übertragen

Optokoppler sind elektronische Bauteile aus dem Bereich der Optoelektronik. Sie dienen als Signalübertrager zwischen zwei elektrischen Schaltkreisen, die keinerlei direkte Verbindung miteinander haben. Die Übertragung der Signale erfolgt durch optische Signale. Im Wesentlichen bestehen Optokoppler aus einem Sender und einem Empfänger. Der Sender enthält in der Regel eine Leuchtdiode, die Infrarotstrahlen aussendet. Diese Infrarotstrahlen werden von einem Fototransistor empfangen und wieder in elektrische Signale umgewandelt. Optokoppler können sowohl analoge als auch digitale Signale übertragen. Teilweise enthalten die Bauteile auch einen Signalverstärker, der eine direkte Ansteuerung eines Relais ermöglicht.

Abhängig vom Einsatzzweck: die Gehäuseform

Am häufigsten kommen Optokoppler als elektronische Bauteile zum Einsatz. Hier erfolgt die Montage direkt auf einer Platine. Erhältlich sind die Bauteile sowohl für den Einsatz auf konventionellen Platinen als auch in der SMD-Technik. Für den Einsatz in der SMD-Technik eignen sich alle Gehäuseformen, die mit einem S“ beginnen. Auf herkömmlichen Leiterplatten werden Optokoppler der Gehäuseformen TO-46, TO-72, CDIP und DIL eingesetzt. Darüber hinaus sind auch Optokoppler erhältlich, die Schraubanschlüsse besitzen oder welche für den Einsatz in Schaltschränken und Sicherungskästen.

Die elektrischen Spannungen

Sehr wichtig beim Einsatz dieser Bauteile sind die elektrischen Anschlusswerte. Bei allen Optokopplern sind Angaben über die maximalen zulässigen Spannungen zu finden. Dabei wird unterschieden zwischen der Eingangsspannung und der Ausgangsspannung. Die Eingangsspannung sollte möglichst genau mit der Versorgungsspannung des Signaleingangs übereinstimmen. Die Ausgangsspannung eines Optokopplers gibt Aufschluss über die Höhe des Signalausgangs und der maximal zulässigen Schaltspannung.

Die Anzahl der Anschlüsse

Optokoppler werden in der Regel in genormten Gehäuseformen angeboten. Viele Optokoppler besitzen vier Anschlüsse. Zwei davon führen zur eingebauten Leuchtdiode, während die anderen beiden Anschlüsse mit dem Fototransistor verbunden sind. Optokoppler in Form von integrierten Schaltungen besitzen in der Regel die Anzahl der Anschlüsse, die durch die Gehäuseform vorgegeben wurde. So sind beispielsweise Optokoppler in einem DIL-Gehäuse mit sechs oder acht Anschlüssen erhältlich. Gehäuseformen mit mehr als sechs Anschlüssen enthalten auch häufig mehrere Optokoppler oder einen Signalverstärker, während Bauteile mit weniger Anschlüssen in der Regel nur die Leuchtdiode sowie den Fototransistor beinhalten.

Mögliche Einsatzgebiete von Optokopplern

Häufig zum Einsatz kommen Optokoppler in Schaltnetzteilen, in denen sie dazu dienen, Steuerinformationen vom Sekundärteil zum Primärteil des Netzteils zu übertragen. Auch die interne Signalübertragung in einer Netzwerkkarte erfolgt über einen Optokoppler.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Optokoppler, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.